Laufente - Mobbing

Diskutiere Laufente - Mobbing im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo! Ich brauche nochmals Eure Hilfe! Ich habe 3 weibliche Laufenten (Mutter mit Töchtern) und einen neuen Erpel. Leider jagt er ein Weibchen...

  1. Maximal

    Maximal Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hallo! Ich brauche nochmals Eure Hilfe!
    Ich habe 3 weibliche Laufenten (Mutter mit Töchtern) und einen neuen Erpel. Leider jagt er ein Weibchen ständig, sie ist an den Flügeln auch etwas zerrupft und steht meistens abseits. Sie tut mir unendlich leid!
    Kann es sein, weil sie weiß ist, wie ihr verstorbener Vater? Die anderen beiden sind wildfarben, wie der Erpel.
    Legt sich das nach der Brunftzeit, oder sollte ich sie abgeben? Oder kann ich auch eine andere abgeben, würde meine Rosa gerne behalten...
    Danke schon mal
    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    5. März 2009
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    83564 Soyen
    Wie lange geht das schon?

    Grüsse,
    tox
     
  4. Maximal

    Maximal Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Es war vorher noch eine alte Ente beim Erpel dabei, doch da sie immer ausgebüchst ist, hat die der Fuchs geholt. Dachte, mit 3 Weibchen würde es eh besser funktionieren, leider nicht. Das hat jetzt dann vor 4 Tagen also angefangen, seit dem die andere (neue, aber ältere) Ente nicht mehr ist.
    LG
     
  5. anjasony

    anjasony Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2017
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    23
    Hallo, also hat sich die Eingewöhnung doch nicht einfach gestaltet. Du hattest ja schon von Problemen mit weglaufen der Neuen berichtet. Das der Fuchs das gleich ausgenutzt hat ist bitter. Was der Erpel mit der einen Ente für ein Problem hat, kann ich so nicht einschätzen. Wenn er ihr zu sehr zusetzt, kannst du sie zeitweilig trennen? Man hört ja auch von aggressiven Verhalten einiger Erpel bei Küken und Jungenten, vielleicht ist es bei ihm ja ähnlich. Da rät man jedenfalls auch zeitweilige Trennung. Vom Verhältnis Erpel/Ente 1:3 ist es ja eigentlich optimal bei dir.
    Lass mal hören, ob du das Problem lösen konntest.
    Grüße
    Anja
     
  6. Maximal

    Maximal Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Danke, mach ich! Was ich noch weiß ist, dass die Vorbesitzer vom Erpel immer die Eier weg genommen haben. Vielleicht ist ihm das jetzt auf einmal alles zu viel. Die anderen 2 beschützt er schön und bleibt auch immer innerhalb des Grundstücks (ist groß genug, ca. 1000qm).
    LG
     
  7. #6 terra1964, 3. April 2018
    terra1964

    terra1964 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2014
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    32139 Spenge
    Zur Not wenn er garnicht zu bändigen ist zeig ihm mal dein Küchenmesser. Oder er bekommt 1 Std Küchendienst.
    Gruß
    Terra
    Ps. Ironie Ende
     
  8. anjasony

    anjasony Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2017
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    23
    :nene:
     
  9. #8 terra1964, 3. April 2018
    terra1964

    terra1964 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2014
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    32139 Spenge
    Ich hätte da einen Rezept Vorschlag. :D
     
  10. Maximal

    Maximal Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    So langsam könnte ich auch auf dumme Gedanken kommen....
    Er zwickt sie im Genick und schüttelt dann und wenn er im Teich ist, darf sie nicht rein. Dabei ist der Teich der beste Schutz vorm Fuchs, wenn es anfängt zu dämmern. Und da sie weiss ist, ist sie gut sichtbar ... :traurig:
     
  11. Meckie

    Meckie Vogelfreak ;)

    Dabei seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich hatte vor ein paar Jahren mal ein Problem, wo eine Ente zwei Erpel ständig gejagt hat & nicht damit aufgehört hat, sodass sie getrennt werden mussten.
    Es stellte sich heraus, dass sie früher gemerkt hat, dass die beiden krank waren. Als sie wieder gesund waren, war alles wieder gut.
    Kann natürlich auch mit was anderem zusammenhängen, aber das wäre nochmal was anderes.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Maximal

    Maximal Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Aber Mutter und Schwester jagen sie nicht. Sie darf auch hier und da kurzfristig in der Nähe sein, bis ihm die Sicherung wieder durchbrennt. Und auf den Teich darf sie nicht.
     
  14. #12 Hoppelpoppel006, 10. April 2018
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    das ist schwer zu sagen woran es liegen könnte. Da jetzt die Balz- und Paarungszeit bei den Enten ist, geht es eh nicht immer so glimplich zu . Die Erpel sind jetzt eh voller Hormone und auch schnell mal angrifslustig. Versuche doch bitte die Ente abzutrennen und vor dem Fuchs zu sichern. Gut möglich, wenn dies Sturm- und Rangzeit vorbei ist, daß das Verhalten sich wieder normaliesiert
    Gruß
    Hoppel und die wilden Racker
     
Thema: Laufente - Mobbing
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. enten mobben ente

Die Seite wird geladen...

Laufente - Mobbing - Ähnliche Themen

  1. Laufenten

    Laufenten: Brauchen Laufentenküken wirklich eine Wärmelampe?
  2. Laufenten schlüpfen und piepen nicht

    Laufenten schlüpfen und piepen nicht: Hallo. Wir haben unsere Laufenten Eier heute den 30 Tag im Brutkasten und es rührt sich nichts. Ich habe die Wendestation am 27 Tag entfernt 2...
  3. Laufenten Eingewöhnung

    Laufenten Eingewöhnung: Hallo, ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage bezüglich Laufenten. Ich habe 3 weibliche Laufenten, Mutter mit Töchtern, der Vater ist...
  4. 1 Laufentenerpel und 2 weibl. Gänse

    1 Laufentenerpel und 2 weibl. Gänse: Da von unseren 2 Laufentenerpels einer vom Fuchs geholt wurde, ist er jetzt ganz alleine..... könnte ich 2 weibl. Gänse dazu setzen oder gibt das...
  5. Bakterien bei Laufente

    Bakterien bei Laufente: Hallo, ich bin neu hier... ich heiße Sabrina... ich habe zu unserer Hochzeit im Oktober 3 Laufenten bekommen. Leider blieben sie nicht bei mir,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden