Licht anknipsen stressig für Wellis?

Diskutiere Licht anknipsen stressig für Wellis? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, wollte die Frage schon immer einmal stellen, auch wenn diese albern klingt... Ab und an kommt man ja erst nach dem Dunkelwerden nach...

  1. #1 Tierfreundin, 19. März 2008
    Tierfreundin

    Tierfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe, Schleswig-Holstein
    Hallo,

    wollte die Frage schon immer einmal stellen, auch wenn diese albern klingt...
    Ab und an kommt man ja erst nach dem Dunkelwerden nach Hause...Die Wellis, die ja den ganzen Tag Freiflug haben, suchen sich dann ihr Schlafplatz, entweder sitzen alle brav in ihrem Käfig oder außerhalb des Käfigs auf ihrem Bäumchen und schlafen dort...Wenn es allzu spät ist und wir sowieso ins Bett wollen schaue ich ganz leise ins Wohnzimmer (knipse dann auch nur im Flur das Licht an), ob alles in Ordnung ist und lasse sie weiterschlafen, auch wenn sie auf dem Baum sitzen...Ab und an will man ja aber noch Fernsehen schauen und muss die Wellis aufwecken. Sie werden dann noch einmal richtig aktiv, fressen und zwitschern herum, irgendwann wollen sie dann aber weiterschlafen, (das merke ich, wenn sie ihre Schlafplätze aufsuchen und wieder leiser werden). Obwohl es verrückt klingt, habe ich schon wieder ein schlechtes Gewissen, weil ich den Film noch nicht zu Ende geguckt habe und sie schlafen wollen... Ich will uns ja auch nicht alles von den Wellis verbieten lassen ;-) trotzdem habe ich mir überlegt, ob es sehr stressig für die Wellis ist, wenn diese aus ihrer Ruhe gerissen werden und ob es evtl. besser ist sie in einem Wellizimmer unterzubringen...

    LG Sabrina mit ihren vier Hähnen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Natürlich ist plötzliches Licht anknipsen bei volkommener Dunkelheit Streß bzw ein Schock für die Wellis. Ist ungefähr so, wenn du schläfst und jemand im Schlafzimmer das Licht plötzlich voll aufdreht, dann bist du auch voll erschrocken und etwas durcheinander und so geht es deinen Wellis auch.
    Wenn du die Möglichkeit für ein Wellizimmer hast, dann ist das natürlich eine ganz tolle Sache.
     
  4. #3 Tierfreundin, 19. März 2008
    Tierfreundin

    Tierfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe, Schleswig-Holstein
    Naja, so ganz brutal bin ich dann doch nicht und knipse sofort das Deckenlicht an, sondern fange erst mit der kleinen Tischlampe an...
    Ich weiss auch, dass die Frage an und für sich albern klingt, aber gerade in den Wintermonaten kommt man ja fast immer nach dem Dunkelwerden nach Hause und weckt sie wieder auf, weil wir ja noch nicht um 18.00 Uhr oder so schlafen gehen und da man hier immer mal wieder liest, wie stressanfällig Wellis sein können, schoss es mir manchmal schon in den Kopf...

    LG Sabrina
     
  5. xkris

    xkris Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Lübeck
    Hallo Tierfreundin,

    ich stehe vor dem selbem Problem. Komme oft erst nach dem Dunkelwerden heim und hab dann immer ein schlechtes gewissen, wenn ich das Licht einschalte. Ich mache dann auch nie das große Licht an sondern nur eine Schreibtischlampe. Dann sitz ich meistens noch ein paar Stunden am Computer. Die Wellis sind dann eigentlich ruhig. Das Einzige, was sie ab und zu mal von sich geben sind leise Quitschlaute. Dann dreh ich mich rum und sehe, wie sie friedlich auf ihrer Stange hocken und schlafen. Das heisst, eigentlich weiss ich gar nicht, ob sie schlafen, denn in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen bewegen sie doch noch ihren Kopf. Schlafen deine richtig tief und fest?
    Inwiefern sie durch plötzliches Lichteinschalten gestört oder gestresst sind läßt sich sicher nur schwer beurteilen aber angenehem wird es, wie kyllini bereits erwähnte, sicher nicht sein.

    Gruß
    Kristian
     
  6. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Dafüe gibt es kleine Lampen, die mit einem Helligkeitssensor reagieren. So ähnlich wie die kleinen Lampen , die du in die Steckdose stecken kannst.
    Die gehen dann bei Dunkelheit an und das Zimmer ist nicht hell erleuchtet, aber so hell, das die Vögel dann auch nicht erschrecken, wenn ein helleres Licht angeht.
     
  7. #6 DidiSilvi, 20. März 2008
    DidiSilvi

    DidiSilvi Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich komme auch oft im Dunkeln nach Hause. Zunächst mache ich das Licht im Flur an und öffne die Wohnzimmertür, sodaß Licht hinein kann. Dann mache ich den Fernseher an, leise, und wenn ich dann merke in meine beiden Mäuse kommt leben, mache ich das Licht an.
    Gruß, Silvi!
     
  8. #7 Steffchen79, 20. März 2008
    Steffchen79

    Steffchen79 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ist doch viel praktischer das Licht beim Fernsehen auszulassen, dann versteht man wenigstens was ;)
     
  9. #8 Tierfreundin, 20. März 2008
    Tierfreundin

    Tierfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe, Schleswig-Holstein
    @ DidiSilvi

    Ja, so mache ich das auch...Aber ich glaube meine Frage war auch ein bisschen falsch formuliert...Ich hatte eigentlich eher darüber nachgedacht, ob es sie stresst, wenn man halt manchmal bis Mitternacht auf ist, und sie gezwungenermaßen mit. Wenn das Deckenlicht dann auch noch einmal angemacht worden ist (natürlich mit Vorbereitungsphasen ;-), toben und fliegen sie auch bis Mitternacht herum...Die Vögel in der Natur und auch in der Außenvoliere denke ich mal, gehen ja mit Sonnenuntergang ins Bett...
    Einerseits denke ich dann aber auch, dass ihnen im Hochwinter Licht wahrscheinlich auch ganz gut tut, wenn es um 16.00 Uhr schon wieder dunkel wird...

    @ Steffchen

    ich glaube ich habe hier einmal gelesen, dass man beim Fernsehen schauen das Licht anknipsen soll. Vielleicht gilt das aber auch nur, wenn der Käfig in Richtung TV zeigt und die Vögel im Käfig sitzen. Ich weiss aber nicht mehr wo der Thread sich befindet, da müsste es genauer beschrieben sein.

    LG Sabrina
     
  10. #9 Stubenhockerin, 20. März 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    @ tierfreundin
    ein Käfig mit Gitter steht IMMER in TV- richtung oder hast du eine Seite zu ?
    Sobald der TV an ist kommt die Decke drüber ( abends ) am mittag sind sie nicht im Blickkontakt, wenn der an wäre.
    Abdecken, hilft auf jeden Fall, damit sie am Abend ruhiger bleiben, auch wenn sie nicht schlafen bei TV..
    Übrigens geht es beim TV um FLIMMERN des Bildschirms, das hebst du nicht auf ,indem du Licht an machst.
     
  11. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Damit die Vögel im Winter nicht schon um 16 Uhr im Dunkeln sitzen, habe ich eine Lampe mit Zeitschaltuhr. Wenn diese aus geht (bzw. schon etwas früher) geht ein Nachtlicht (mit Photodiode) an. Funktioniert ganz gut. Meine Vögel gehen (in der Regel) automatisch auf ihre Schlafplätze, wenn das Licht aus geht.
    Ein eigenes Vogelzimmer wäre schon ideal, damit sie spät abends ungestört sind (haben unsere Wellis - da wird dann abends einfach die Tür zu gemacht). Wenn das nicht möglich ist, würde ich auch den Käfig abdecken.

    Gruß
     
  12. #11 Tierfreundin, 20. März 2008
    Tierfreundin

    Tierfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe, Schleswig-Holstein
    @ Stubenhockerin
    Nein, wir decken den Wellikäfig nicht ab.

    Würde auch gar nicht gehen, weil der immer offen ist. Unsere Wellis haben seit ca. 1 Jahr sozusagen 24 Stunden Freiflug. Also bevor hier der grosse Aufschrei kommt, unser Wohnzimmer ist mittlerweile schon wellisicher eingerichtet (Fliegengittertür zum Lüften, keine giftigen Pflanzen, keine spitzen oder offenen Gegenstände, keine Lücken, wo sie reinfallen oder hinter irgendwelchen Schränken fallen können). Wenn wir endgültig schlafen gehen, knipse ich natürlich auch nicht so einfach das Licht aus, sondern warte ab bis sie in ihren Schlafpositionen sind (entweder Käfig oder Baum) und dämme dann immer weiter das Licht...Nach dem Zähneputzen schaue ich dann noch einmal leise herein, ob alles OK ist. Es ist sowieso erstaunlich, dass sie sich trotz 24 Stunden Freiflug fast nur im Käfig oder auf ihrem Baum befinden. Ganz selten mal auf dem Tisch oder Sofa.

    Also eigentlich ist das Wohnzimmer fast ein Wellizimmer, das einzige störende ist wohl der TV. Vielleicht sollten wir den Fernseher in unser Schlafzimmer verbannen. Damit wäre dann wohl das Problem gelöst und die Wellis haben abends ihre Ruhe vor uns ;-)

    LG Sabrina mit ihren 4 Hähnen
     
  13. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Ihr könnt ja auch einfach mal eine eurer netten Modis fragen, ob nicht aus der Fernseherdiskussion ein eigenes Thema gemacht werden kann... :+pfeif:
     
  14. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Das ist eine gute Idee, wenn @schnabel sowieso schon Margaret rufen wollte, na da haben wir doch schon einen Modi und @Lemon hat auch noch einen guten Vorschlag. Vielleicht lernen wir und die Wellis dann auch noch wie ein Fernseher innen aussieht und was da so allles drin ist. :freude:
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Und die hier rausgelöste Fernseher-Diskussion findet ihr jetzt unter "Wie nehmen Wellis das Fernsehbild wahr?".

    Hier geht's jetzt weiter mit " Licht anknipsen stressig für Wellis?".

    Danke.
     
  17. Schnabel

    Schnabel Werwellensittich

    Dabei seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Danke Lemon.:freude:
     
Thema: Licht anknipsen stressig für Wellis?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellis wann wecken

    ,
  2. wellensittich zu stressig

Die Seite wird geladen...

Licht anknipsen stressig für Wellis? - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  3. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  4. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  5. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...