Luci kann nicht Fliegen

Diskutiere Luci kann nicht Fliegen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hi ihrs ich hab da noch mal ne fragen und zwar hat meine dame sich die 3 unter flug feder abgebrochen und kan wol warscheinlich da durcht...

  1. *capo*

    *capo* Guest

    Hi ihrs
    ich hab da noch mal ne fragen und zwar hat meine dame sich die 3 unter flug feder abgebrochen und kan wol warscheinlich da durcht nicht fliegen was kannn ich jetz für sie tuhen oder wechst die nach
    und mir ist auf gefallen das der ring offen ist ist das richtig so ?


    MFG *capo*
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kratzi

    kratzi Guest

    hallo capo,

    das kann schon sein, dass deine dadurch nicht fliegen kann, da hilft nichts als abwarten und behutsam mit der kleinen umgehen ;)
    das wächst schon wieder nach.
    zu dem ring: so wie ich weiss, haben die meisten nachzuchten, die hier in deutschland geboren sind, einen geschlossenen ring, die importe können offene ringe haben.
    allerdings weiss ich das nicht genau :?

    es kann auch sein, dass wenn ein züchter verpennt hat, den ring anzulegen, er einen offenen drüber machen muss.
    auch die wildfänge haben einen offenen.

    früher war es weit verbreitet, dass wenn man einen vogel aus der zoohandlung erworben hat, der vogel gestutzte flügel hatte.

    heute passiert das nicht mehr so häufig, habe aber immer wieder davon gehört 0l

    viele grüsse
     
  4. #3 Isabel_Emanuel, 3. September 2004
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo Capo,
    wenn sich deine Dame drei Federn abgebrochen hat, würde ich dir raten, zu einem Tierarzt zu gehen und sie Stutzen zu lassen - keine Angst, die wachsen wieder, wenn es fachmännisch gemacht wird. Denn es ist gefährlich, wenn sie "flugbehindert" ist. Sie fliegt dann unkoordiniert und kann eventuell fallen oder gegen etwas fliegen.
    Meiner hat sich auch Federn abgebrochen und jetzt kann er auch für ein Jahr nicht mehr fliegen. Als seine Flügel gestutzt waren hat er das fliegen einmal ausprobiert und gesehen, dass er hat nur noch ein zwei Meter weit kommt und kann es ganz gut abschätzen. Er stürzt nicht und flattert halt da hin wo er will. Natürlich lasse ich sie wieder wachsen, aber das Verletzungsrisiko war zu gross. ( ich bin sonst kein Freund von stutzen, aber es war nötig)
    Wenn du es von einem Arzt machen lässt, hast du den Vorteil, dass er es 1. kann und 2. das dein Geier die negative Erfahrung mit dir nicht in Verbindung bringt.
    Ich kann den Tipp nur aus Erfahrung geben, sollte einer von euch eine andere Lösung haben, berichtigt mich bitte. ;)
     
  5. *capo*

    *capo* Guest

    so hi
    danke für die antworten ja wier katzi schon sgate udn ich fets stellen msute nun das is nicht mehr pech haben konte wie jetz es ist leider ein wildfang soll aber direckta usme nest sein also noch einbaby das zu offen ring und das mit dem flügel mann hat sie ihm abgeschnitte das er nicht weg fliegen kann der arme kerl aber nichtz so trotz der die kleine belibt hier und bekommt schnelst möglichst einen partner

    LG Patrick
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    @ Isabel_Emanuel
    Also da muß ich dir nun wehemend Wiedersprechen, ich finde es nicht sehr schön von dir das du das Stutzen hier weiterempfiehlst, ist mir jezt echt Schleierhaft wo doch die gesundheitlichen Auswirkungen die damit Verbunden sind bekannt sind 8o :?


    @Capo!
    Im Normalfall kan ein Grauer auch mit 3 abgebrochenen Schwungfedern noch ganz gut fliegen.
    Davon abgesehen, können vom TA die Kiele unter einer leichten Inhalationsnarkose gezogen werden, dann sind sie spätestens anch 2 Monaten wieder voll nachgewachsen und das Tier kann wieder fliegen.
     
  7. *capo*

    *capo* Guest

    danke utena

    aer ich denke ich tuh ihr erst mal keinen TA an weil sie noch sehr ängst lich ist jeder schrit zu nah und sie schreit naja muste dan egstern erfahren das sie wol doch ein wild fang ist un de ein flügel ist geschnitten worden das sie nicht weg fliegen kann sie ist wol als ganz junges tier ause dem nest geholt worden armes tier na ja jetzt heist es wol nur noch gedult nur mehr sorge macht mir da sie keiner ei obst und gemüse annmt sie zerflügt es nur und schmeist es aus dem käfig derzeit frist sie nur nüsse und weisse sonne blumen kerne


    *lg capo*
     
  8. #7 Isabel_Emanuel, 4. September 2004
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo liebe Utena,
    wie schon gesagt, ich bin gegen stutzen, doch meiner hatte sich einseitig viele Federn abgebrochen und ist getaumelt beim Fliegen. Deshalb hatte das ein TA empfohlen.
    Wachsen die wirklich innerhalb von zwei Monaten nach, wenn man sie entfernen lässt?
    Sorry, ich wollte nichts falsches raten. Und ich versichere dir, meinem lasse ich die Flügel wieder wachsen.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. fisch

    fisch Guest

    Ja, wenn die Kiele entfernt werden, wachsen wieder neue Federn. Ansonsten werden die Kiele erst im Zyklus der Mauser abgestoßen und das kann schon Monate bis Jahre dauern.
     
  11. Utena

    Utena Guest

    Hallo Isabel_Emanuel!
    Ja die Schwungfedern wachsen binnen 2 Monaten alle nach wenn man sie samt Kiele unter Narkose zeihen läst.
    Wird auch oft bei Rupfern praktizier, damit die Federn alle gleichzeitig nachwachsen und nicht wie bei der Mauser einzeln nachwachsen, da die einzeln nachgewachsene Schwungfeder kaum eine Stütze haben und sehr leicht bei Flugversuchen knicken und zu massiven Blutungen führen können im Wachstumsstadium.
    Davon abgesehen glaub ich dir das du generell gegen das Stutzen bist und es in diesen Sinne nicht weiter empfehlen willst, das ziehen der Kiele hat auch dann nur einen Sinn, wenn der Graue die nachwachsenden Federn nicht weiter benagt, den sollte er das machen (sieht man deutlich für den aufmerksamen Hinseher) hat das ganze keinen Sinn, da die neue wachsenden Federn ohne hin wieder abgebissen werden oder derartig beschädigt das sie frühzeitig das Wachstum einstellen und ausfallen können.
    Dagegen benagt der Graue nicht und man muß sowieso zum TA ist es sicherlich eine gute allternative die Kiehle ziehen zu lassen weil dann der Vogel binnen 2 Monate wieder voll flugfähig ist.
    Hänge eine Grafik an von benagten Federn, die Bissspuren zeigen, hat nichts mit Stresslinien zu tun, die ähnlich aussehen, aber keine manuelle Beschädigung aufweisen wie bei diesen, Stresslinien wachsen mit der Feder mit.
     

    Anhänge:

Thema: Luci kann nicht Fliegen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwungfedern abgebrochen

    ,
  2. kiehle von graupapgeien

Die Seite wird geladen...

Luci kann nicht Fliegen - Ähnliche Themen

  1. Fliegen ohne Jagdschein

    Fliegen ohne Jagdschein: Hallo, Ich hätte mal eine Frage zum fliegen von Greifvögeln. Ist es möglich mit beispielsweise einen Harris Hawk auf dem Feld zu trainieren und...
  2. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...
  3. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...
  4. Kleinen Spatz gefunden, der fliegen, aber nicht stehen kann

    Kleinen Spatz gefunden, der fliegen, aber nicht stehen kann: Hallo, ich habe einen kleinen Spatz gefunden (also ein Jungtier), der scheinbar gegen eine Scheibe geflogen ist. Er kann nicht stehen, nicht...
  5. Welli fliegt nicht

    Welli fliegt nicht: Hallo. Es geht um meine Hugoliese :( Seitdem wir unsere 2 wellis haben ist uns aufgefallen, dass Hugoliese im Gegensatz zu Tweety viel weniger...