Mariendisteln

Diskutiere Mariendisteln im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich´habe mir mal den Spaß gemacht und habe meine Mariensistelsamen eingepflanzt. Und sie wachsen und wachsen und wachsen.... Aber dürfen...

  1. #1 tweety1212, 15. Juni 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo,
    ich´habe mir mal den Spaß gemacht und habe meine Mariensistelsamen eingepflanzt. Und sie wachsen und wachsen und wachsen....
    Aber dürfen die Geier die Futtern?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Und Krümel muss hungern....... ;)
    Eine Antwort interessiert mich aber auch :D
     
  4. #3 tweety1212, 15. Juni 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Solange ich keien Antowrt habe.... wohl oder übel jaaaa :D :0-
     
  5. #4 Federmaus, 15. Juni 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Also mein schlaus Buch sagt nichts über Mariendistel :( .
    Aber verschiedene Kratzdistelarten stehen als Futterpflanzen drinnen.
     
  6. #5 tweety1212, 15. Juni 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Aber die Samen dürfen sie ja auch, also dürfte da ja nichts gegen sprechen oder?
     
  7. emil

    emil Guest

    hallo ihr lieben

    mariendistel ist eine hochwertige saat,
    in maßen füttern,macht sonst fett,
    hilft leberschäden vorbeugen,sog.legerschützende wirkung
    es gibt aussagen das nach gabe von mariendistel leberentzündung geheilt wurde
     
  8. #7 tweety1212, 15. Juni 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Darum habe ich sie gepflanzt. Da meine Graue auch schon die Samen bekommt dachte ich zieh ich mal selber....
    Fett machen? Auch bei Graue? Bei Krümel muss ich eher drauf achten dass sie zunimmt, da sie schnell abnimmt.
     
  9. fisch

    fisch Guest

    Hallo Emil,
    ist zwar richtig, aber es geht hier um die aus den Samen sprießenden Marien-Pflanzen:D Die Körner stehen also nicht zur Verfügung und wir wollen herausfinden, ob die Grünpflanze auch als Futter herhalten kann;)
     
  10. fisch

    fisch Guest

    Hi Marita,

    ja, die anderen Piepers dürfen auch die Mariendistel samen futtern:)
    Ich gebe ca 1 EL Mariendistel auf 4 EL normales Körnerfutter.
     
  11. #10 Federmaus, 16. Juni 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Es ist bei einigen Pflanzen so das die Blätter Giftstoffe enthalten die in den Samen nicht enthalten sind. Darum kann man nicht pauschalsagen das die Pflanzen die aus Samen wachsen gut für die Geiers sind.

    Leider habe ich nichts weiters über Mariendistel gefunden :( .
     
  12. #11 tweety1212, 16. Juni 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Morgen

    Ich meinte ja das Grünzeugs! :D
    Schnief Mist und nu? Die wachsen doch nun in meinem Garten.... :(
     
  13. #12 Lucky-Feivel, 16. Juni 2004
    Lucky-Feivel

    Lucky-Feivel Guest

    Warte und erfreue Dich an den Blüten ;)
     
  14. #13 tweety1212, 16. Juni 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Kann ich denn dann die Samen geben?
     
  15. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Twetty!

    Ich kenn Mariendistel nur von den Kanrienvögeln her! Sowohl als Samen als auch als Tinktur sagt man ihr eine Leberschützende wirkung nach!
    Bei Kanarien muß man die Samen etwas anschlagen damit sie gefressen werden können, bei Deinen Sittichen ist das sicher nicht nötig! Ich sehe aber keinen Grund warum Du sie nicht füttern solltest!
     
  16. #15 tweety1212, 16. Juni 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Die frischen Samen aus dem Garten?
     
  17. #16 tweety1212, 16. Juni 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    habe mal gegoogelt und für Menschen ist auch nur die Frucht/ Samen genießbar. Guckst du hier
     
  18. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hi!
    Warum nicht?

    Die Seite ist echt klasse, findet man noch mehr was den Vögeln gut tut! :gott:
     
  19. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Soooooo nun sind die Pflanzen gewachsen und gedeiht und die Geier haben nichts davon bekommen 8( Mist
    Aaaaber.... ich habe vor einer Woche meine ersten Samen geerntet *aua* Die lass ich jetzt trocknen und dann gibts die zu futtern :jaaa:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Marita :0-

    Suuuper das es bei Dir mit den Mariendistel pflanzen so gut geklappt hat.

    Könntest Du bitte hier William erklären wie Du sie ausgesät hast :~
    Danke :blume:
     
  22. fisch

    fisch Guest

    Jaaaa, das interessiert mich nämlich auch - vor allem wann Aussaat, welchen Standort... :0-
     
Thema:

Mariendisteln