Mauser / Geschlechtsbestimmung

Diskutiere Mauser / Geschlechtsbestimmung im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich habe schon wieder ein paar Fragen: Der 5 Monate alte Sprößling meiner Alexandersittiche verliert plötzlich eine Feder nach der...

  1. Ariane

    Ariane Guest

    Hallo!

    Ich habe schon wieder ein paar Fragen:

    Der 5 Monate alte Sprößling meiner Alexandersittiche verliert plötzlich eine Feder nach der anderen. Heute hat sie ihre erste Schwanzfeder verloren. Ist es denn normal, das sie schon mit 5 Monaten die erste Mauser durchmacht?

    Mit der verlorenen Schwanzfeder würde ich gerne eine DNA-Analyse zwecks Geschlechtsbestimmung durchführen lassen. Kennt jemand ein Institut, wo ich die Feder hinschicken kann (Adresse)? Muß ich bei der Verpackung eventuell etwas beachten?
    Was kostet eine DNA-Analyse?

    Dann würde ich gerne noch wissen, ob es bei den Federn geschlechtliche Unterschiede gibt. Mir ist nämlich aufgefallen, das die Schwanzfedern meiner Henne sehr viel biegsamer und elastischer sind als die der Hähne. Kann das damit zusammenhängen, das die Federn der Henne im engen Nistkasten mehr beansprucht werden? Die Schwanzfedern sind im Nistkasten ja gebogen.

    Besten Dank schon im Voraus!

    Ariane
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ariane

    Ariane Guest

    Bin ich zu ungeduldig oder weiß wirlich niemand eine Antwort?
    Ariane
     
  4. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Ariane!

    Ich habe die DNA-Analyse bei meinen Mohren über den vet machen lassen, der die Feder eingeschickt hat. Leider weiß ich daher nicht die Adresse des Labors.
    Im Papageien-Magazin habe ich nur zwei laboradressen gefunden, von der nur eine Federanalysen macht: Pluma GbR - Molekularbiologische Analysen, Postfach 70 03 59, 70573 Stuttgart, Telefon 0711 990 59 23, Fax 0711 990 5924. Preis 55,- für eine bis vier Federn. Es steht nicht gesondert dabei. ob sie auch Untersuchungen an ausgefallenen Federn machen, ich habe aber gehört, das es Labors gibt, die das tun oder können, wenn an der Feder genügend genetische Material vorhanden ist. Ich denke aber, die Feder muß möglichst frisch eingesandt werden. Die Feder wird zusammen mit Angaben zur Vogelart, Ringnummer und Name und Adresse des Halters eingeschickt.
    Einige Labors berechnen, wie ich hörte. nichts, wenn eine Analyse nicht möglich ist. Wie das bei Pluma ist, weiß ich allerdings nicht. Pluma bietet laut Anzeige auch an, die Geschlechtsanalyse mit einem PBFD-Virusnachweis zu verbinden (dann 100,-DM).
    Vielleicht aber kann Dir Dein Tierarzt auch die Adresse eines verterinärmedizinischen Labors geben oder die Feder von sich aus dort einschicken.

    Fünf Monate für die Jugendmauser erscheinen mir zwar auch etwas früh, leider finden sich aber in der Literatur immer nur wenig Angaben dazu und ich weiß aus eigener Erfahrung bei den Großsittichen nur, das Nymphen etwa um den neunten Monat herum ihre Jugendmauser haben. Alexanders allerdings haben ja erst im Alter von drei Jahren ihr Altersfederkleid.
    Aber unter den Bedingungen in Menschenhand sind allgemein Schwankungen nicht ungewöhnlich.

    Interessante Frage, ob es geschlechtliche Unterschiede bei den Federn gibt. Ehrlich gesagt: keine Ahnung. Aber vielleicht haben Deine Beobachtung auch schon andere gemacht?


    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  5. Ariane

    Ariane Guest

    Hallo Rüdiger!

    Und ich dachte schon, hier redet keiner mehr mit mir! [​IMG]

    Wegen der Geschlechtsbestimmung werde ich dann mal mit meinem Tierarzt reden.

    Ist es denn schlimm, wenn die Kleine schon so früh mausert? Nee, oder? Hauptsache, die Federn sprießen wieder! Und mit der äußerlichen Geschlechtserkennung dauert es ja sowieso noch eine Weile und da hätte sie doch auch so zwischendurch gemausert, ohne das eine Veränderung eingetreten wäre, oder?

    Mit den geschlechtlichen Unterschieden bei Federn - das würd mich wirklich mal interessieren. Also: hat jemand auch solche Entdeckungen gemacht?

    liebe Grüße,
    Ariane
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mauser / Geschlechtsbestimmung