Mauser???

Diskutiere Mauser??? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hab heute morgen einen riesigen Schrecken bekommen als ich ins Wohnzimmer kam 8o ..überall lagen Federn und meine Lisa sieht aus wie ein gerupftes...

  1. Sannah__

    Sannah__ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hab heute morgen einen riesigen Schrecken bekommen als ich ins Wohnzimmer kam 8o ..überall lagen Federn und meine Lisa sieht aus wie ein gerupftes Huhn..gestern war ihr Gefieder noch ganz normal..was kann das denn sein??? Sie ist 3 Jahre alt und so stark hat sie sich noch nie gemausert.Was kann das sonst sein???..Brust und Rücken sehen total gerupft aus..die Federn sind zerzaust...ihr Verhalten ist normal..kein Durchfall..hab Angst das meine Lisa sich langsam auflöst..sieht echt schlimm aus.. :heul:

    :0- Sannah
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 susi_liebt_dich, 9. Oktober 2005
    susi_liebt_dich

    susi_liebt_dich Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    sowas hab ich bei meinen wellis leider auch nie gesehen. lebt deine lisa vielleicht alleine?
     
  4. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Sannah,
    Sowas hab ich noch nie übernacht gesehen.

    Werde dein Beitrag ins krankheitsforum verschieben.
     
  5. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Schau mal in die Signatur ;)

    Sieht eigentlich eher so aus, als hätte sie sich mit einem anderen Vogel "geprügelt" - hat denn noch einer Federn verloren?
     
  6. #5 susi_liebt_dich, 9. Oktober 2005
    susi_liebt_dich

    susi_liebt_dich Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht gibt es da auch ein eifersüchtiges weiteres weibchen? ganz ,,nackt" ist der welli wenigstens nicht...
     
  7. #6 planetzork, 9. Oktober 2005
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Puh

    also solch eine Mauser hab ich auch noch nie gesehen. Vor allem so plötzlich.

    Bist Du sicher, dass sich Dein Welli die Federn nicht selbst ausgerupft hat?
    Ich frage, weil die Federn überall da fehlen, wo der Welli selbst gut drankommt, also Bauch und Rücken. Am Kopf z.B. fehlen komischerweise nicht so viele.
    Es gibt auch die Schockmauser, aber so einen Fall hab ich bisher nicht erlebt und kann dazu nichts sagen.

    Hast Du vielleicht das Umfeld des Vogels in letzter Zeit verändert?
    Vielleicht hat er ja auch starken Juckreiz und rupft sich daher die Federn.
    Ich würde gut beobachten und im Zweifelsfall zum TA fahren.
     
  8. #7 Alfred Klein, 9. Oktober 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sannah

    Das ist auf keinen Fall eine Mauser!!

    Da muß was anderes vorliegen.
    Ich würde Dir empfehlen den Vogel separat zu setzen und zusätzlich einen Tierarzt zu befragen.
    So was über Nacht habe ich auch noch nie gehört, entweder wurde der Vogel von anderen gerupft oder er hat das wegen irgend einer möglichen Krankheit selber gemacht.
    Schau Dir mal die Schäfte bei größeren Federn an. Ich vermute daß diese noch gefüllt sind. Ist dem so können die Federn nicht wegen Mauser ausgefallen sein.
     
  9. Sannah__

    Sannah__ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Also die Lisa lebt nicht allein..Sie hat einen Wellipartner und lebt zusammen mit 7 Nymphies...im seperaten Käfig. Der Anton hat sie bestimmt nicht gerupft,und sie sich selber??? So plötzlich??Aber stimmt es sind genau die Stellen wo sie selbst rankommt..Wieso fängt die denn plötzlich an sich zu rupfen..also Grund hat sie nicht meiner Meinung nach.Ihr Partner der Piwie ist vor einem Monat verstorben und wir haben ihr sofort einen neuen Partner besorgt mit dem sie sich auch gut versteht. Man sieht deutlich neue blaue Federn die noch in den Hülsen stecken.Ich denke auch nicht das die Milben oder sowas hat..dann hätten doch die anderen auch was..Die größeren federn sehen total strubbelig aus..die hat auch nicht irgendwie was unerlaubtes gefressen,das einzige was diese Woche neu war waren Vitamintropfen im Wasser..Ich hab sie heut am Tag mal beobachtet..sie kratzt sich nicht übermäßig und zuckt auch nicht irgendwie zusammen und war eigentlich wie immer gut drauf...und wenn sie sich selber rupft?? was kann ich da machen?? :huh:

    Ach menno :traurig: Sannah
     
  10. #9 Alfred Klein, 10. Oktober 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sannah

    Du schreibst selber:
    Welche waren das denn? Im Zweifelsfall würde ich die mal weglassen.
    Eine weitere Möglichkeit für Federrupfen wäre auch eine Erkrankung eines inneren Organes, z.B. der Leber.
    Ebenso kann ein Hautpilz derartiges bewirken.
    Sollte ein derartiger Vorfall sich wiederholen wäre demzufolge eine tierärztliche Untersuchung sinnvoll.
     
  11. Sannah__

    Sannah__ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Alfred

    Die Viatamintropfen heißen Vitacombex V...(zwei Tropfen ins Wassernapf)
    Hab die erstmal vorsichtshalber weggelassen..obwohl Vitamine wohl jetzt auch wieder wichtig sind..Heute morgen waren nur ganz wenige Federn im Käfig..aber ich hab sie ein paarmal ertappt das sie sich selbst rupft..Ansonsten ist sie munter und fidel wie immer,aber wellis verstecken Krankheiten ja auch oft ganz geschickt..ich werde sie wohl doch lieber einmal in der Tierklinik durchchecken lassen.

    Gruß Sannah
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Alfred Klein, 10. Oktober 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sannah

    Da sie sich selbst rupft hat sie mit Sicherheit ein Krankheitsproblem.
    Dabei kommen innere Erkrankungen wie z. B. die Leber ebenso in Betracht wie evtl. ein Hautpilz.
    Ich vermute hier aber zuerst mal die Leber.
    Sprich beim Tierarzt gleich diesen Verdacht an, eventuell kann er eine vergrößerte Leber schon ertasten.
     
  14. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Lieber Alfred,
    Bei einem weit gefaßten Krankheitsbegriff gebe ich Dir Recht.
    Organisch muß es aber keinesfalls bedingt sein, die Leber ist nur eine Möglichkeit unter vielen. Sehr häufig ist das Selbstrupfen psychisch/mental bedingt.
    LG
    Thomas
     
Thema:

Mauser???

Die Seite wird geladen...

Mauser??? - Ähnliche Themen

  1. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...
  2. Nach der Mauser rosa Schnabel

    Nach der Mauser rosa Schnabel: Hallo, nachdem wir in diesem Jahr wirklich viel Pech hatten mit unseren Federfröschen bereiten uns die letzten 3 Küken noch Kopfzerbrechen. AV...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?

    "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?: Huhu liebes Forum! der Titel ist vielleicht etwas übertrieben, aber alles andere wäre zu lang gewesen :D Also es ist folgendes: Mein...
  5. diverse MAUSER-Frisuren bei Krähen - Video

    diverse MAUSER-Frisuren bei Krähen - Video: der größte Teil ist mit mir nicht "befreundeten" Krähen gemacht (das sind die, die im Video direkt lieb in die Camera gucken), die aber in...