mein bett als toilette...

Diskutiere mein bett als toilette... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, ich hab meine maja ja erst seid kurzem,aber sie hat sich schon was blödes angewöhnt. jedes mal wenn sie muss fliegt sie auf mein bett und...

  1. #1 Rockabella, 1. Mai 2007
    Rockabella

    Rockabella Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in dem schönen ort hanstedt,der südlich von hambur
    hallo,
    ich hab meine maja ja erst seid kurzem,aber sie hat sich schon was blödes angewöhnt.
    jedes mal wenn sie muss fliegt sie auf mein bett und macht dort ihr geschäft... am anfang dachte ich das wird schon,aber langsam ist das nciht merh so klasse,weil ich jeden tag bettzeug wechselen muss. in ihren käfig hat sie erst 2 mal gemacht (hab sie seit fr. 27.4) und schon unzählige male in mein bett.
    wenn sie angeflogen kommt mag ich sie nciht gleich wieder weg setzten..ich hab angst,dass sie sich dann verstoßen oder so fühlt,sie hat ja auch noch keinen partern.
    habt ihr eine idee was ich machen kann?
    lg marie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Leg doch ein altes Laken übers Bett und laß sie morgens erst aus ihrem Käfig,wenn sie ihr Häufchen gemacht hat,ansonsten,sie tut es sicher nicht um dich zu ärgern :zwinker:
     
  4. #3 CocoRico, 1. Mai 2007
    CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    steht der Käfig in deinem Schlafzimmer? Falls ja, dann würde ich wie schon erwähnt, ein Laken übers Bett machen. Falls nein, einfach die Türe schließen.
     
  5. #4 larceny, 1. Mai 2007
    larceny

    larceny Guest

    Paulie macht da auch immer, und zwar nicht nur aufs Bett, sondern auch auf uns Menschen! Er kann stundenlang auf seinem Sitzplatz sitzen aber wenn er muss fliegt er woanders hin, vorzugsweise aufs Bett, auf eine Schulter, oder auf Sofa.
    Ich glaube das ist artspezifisches Verhalten um die Schlafplätze des Schwarms nicht Räubern zu verraten, das heisst, wenn sie partout nicht in den Käfig machen mag ist das ihr natürliches genetisch bedingtes Verhalten und schwer abzugewöhnen. Was aber möglich sein sollte ist, gerade das Bett als Zielscheibe zu benutzen....entweder durch zudecken oder indem du ihr in der nähe einen besser geeigneten Sitzplatz einrichtest...?

    LG Inger
     
  6. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    naja nicki hat es anfangs auch immer gemacht wenn er zu mir gekommen ist.....zack auf der schulter.....und prompt mal sein geschäft niedergelassen....

    unabhängig ob sie auf deinem bett landet oder nicht....würde ich auf jeden fall wie die anderen schon schrieben über tag dein bett mit einem laken oder einer leichten decke sichern....

    hab das hier auf meiner fast weißen couch auch....ein laken oder eine decke hat man schnell mal gewaschen...

    was ich sehr schnell bei meinen beiden festgestellt habe ist... sie kündigen es an wenn sie was fallen lassen...

    wenn man sein tier gut kennt dann merkt man das bevors los geht....beobachte sie mal vielleicht merkst das dann auch schnell.....und dann in dem mom gleich wegsetzen....das es eben nicht aufs bett geht....

    da sie nun aber nur noch seltens bei mir sitzen bleibe ich vor solchen atacken auch verschont...

    achja noch ein tip....geh dir flux geiergerechte kleidung holen....sprich paar shirts die du anziehst wenn die kleine draußen ist....

    auch das schont gute sachen vor "geierangriffen" wie lochmuster und hinterlassenschaften..
     
  7. Cosima

    Cosima Guest

    Hallo Marie!

    Meine Willi ist fast stubenrein.
    Das habe ich ihr beigebracht, in dem ich sie immer überschwenglich lobte, wenn sie ihren Schisser auf ihren beiden Sitzkäfigen oder ihrem Kletterbaum gemacht hat.
    Hat sie sich sonstwo erleichtert, habe ich es ignoriert.

    Ich lasse Willi übrigens morgens erst aus ihrem Käfig, wenn sie fertig gefrühstückt und ihren Morgenschiss erledigt hat.

    Die Stellen, die ich vor ihren Pupsern schützen möchte, wie z.B. den Teppichboden unter den Gardinenstangen im Wohnzimmer, habe ich mit Zeitungen ausgelegt.

    100% stubenrein ist sie nicht, aber das ist mir auch nicht so wichtig.
    Hin und wieder kraxelt sie auf meinem Bett rum und da kommt es auch schon mal vor, dass sie dort ein kleines Häufchen hinterlässt. Dann gibt sie ein langezogenes uiiih von sich und fliegt mit unschuldigem Blick auf ihren Sitzkäfig zurück und ich habe wirklich das Gefühl, dass ihr das kleine Malheur etwas peinlich ist.
     
  8. #7 Rockabella, 1. Mai 2007
    Rockabella

    Rockabella Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in dem schönen ort hanstedt,der südlich von hambur
    vielen dank für euere antworten. ich werde mein bett abdecken udn das mit dem loben einmal versuchen.
    wenn noch jemand anders tipps hat,imemr her damit ;)
    lg marie
     
  9. #8 Kirsten08, 1. Mai 2007
    Kirsten08

    Kirsten08 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Eifel Nähe Nürburgring
    Hallo,
    habe ich zwar schonmal erwähnt aber trotzdem,Mogli habe ich immer wenn ich ihn raushole zuerst auf eine Zeitung auf dem Tisch gesetzt,wenn er dann sein Geschäft gemacht hat schön gelobt und aufeinmal wie von selbst hat er uns und auch alles andere nicht mehr besch....Eben gerade noch saß er bei mir auf der Schulter,flog auf die Zeitung,machte seinen Klecks und kam zu mir zurück.Ich denke mal mit etwas Übung,Spucke und Geduld kann man das fast allen Grauen beibringen.

    LG Kirsten
     
  10. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Hallo,

    unsere Bonni fliegt, wenn sie ein Bedürfnis verspürt zum Käfig, käckert, trinkt und kommt wieder raus. Sie hat in 7 Jahren noch kein einziges Mal ihr Geschäft draußen verrichtet. Das ist Erziehung! Aber nicht von uns, wir haben sie schon so bekommen. Butti dagegen bemüht sich zwar, kackt mir aber schon mal auf die Brust oder Schulter. Ab und an kriege ich es vorher mit und schaffe ihn schnell zum Käfig.

    Ich finde es schon ungewöhnlich, daß ein Papagei das Bett zum Klo ernennt. Vielleicht hat sie es sich beim Vorbesitzer oder Züchter angewöhnt? Oder sie findet es angenehm, die Bettdecke gleich als superweiches Klopapier zu benutzen.

    :D

    Grüße

    Peter
     
  11. #10 Julius01, 2. Mai 2007
    Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    grundsätzlich ist es ja so, dass die Tiere versuchen ihr eigenes Nest reinzuhalten und daher bei Freiflug so wenig wie möglich auf ihren Käfig k.....!
    Wir haben es mittlerweile soweit geschafft, dass sie zu 80 % zu ihrem Kletterbaum fliegen und dort ihr Geschäft verrichten. Das war eine Mordsarbeit mit ständigem beobachten und sobald wir merkten, dass sie k..... wollten, haben wir sie schnell zum Kletterbaum getragen und dann ausgiebig gelobt bzw. mit einem kleinen Stückchen Erdnuss auch gelobt.
    Es muss sich für die Papageien ja auch lohnen wie sie etwas machen sollen, was wir möchten.
    So ca. 1 Jahr haben wir gebraucht bis wir es soweit gebracht haben. Das war ganz schön anstrengend und gemütliche Fernsehabende gab es während des Freiflugs kaum, aber es hat sich gelohnt.
    Schon Dein Bett mit einem alten Laken und dann heißt es üben, üben,üben!
    Viel Erfolg!
    Kati
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Hab noch ein bißchen Geduld mit Deinem Geier.
    Als wir Anton bekamen, hat sie die ersten 2 Monate auch auf unsere Schultern etc gemacht, überall wo sie gerade wollte.

    Das hörte dann von heute auf morgen auf, wenn wir auf der Couch kuschelten flog sie auf die Fensterbank .... Von da an war das Ihre Toilette wenn sie im Wohnzimmer war.

    Der Morgenschiss wurde immer so lange eingehalten, bis wir sie mit in die Küche genommen haben ... Aber dann ging es auch sofort los ;)
     
  14. #12 Tinamaus1, 2. Mai 2007
    Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Ja ja... So eine Spinatschleuder kann einen schon fertig machen... :D

    Wenn ich Elvis morgens aus dem Käfig hole, setze ich ihn sofort auf seinen Freisitz. Meistens fliegt er auch direkt dort hin. Dann macht er eine ordentliche Ladung und Ruhe ist. Leider macht er dann aber immer wieder ganz ganz kleine Häufchen. Ob er sich das bei den Wellensittichen abgeschaut hat. Lieber wische ich einmal eine große Ladung weg als alle 20 Minuten so Mini-Haufen.
     
Thema:

mein bett als toilette...

Die Seite wird geladen...

mein bett als toilette... - Ähnliche Themen

  1. Mein Zebrafink kommt immer auf mein BETT!

    Mein Zebrafink kommt immer auf mein BETT!: Hallo zusammen, ich habe seit etwa 3 Monate meine Vögel. Das Männchen ist richtig zahm geworden was ich voll cool finde!:Beifall: Aber es gibt...
  2. Wann müssen Amazonen "ins Bett" gehen?!

    Wann müssen Amazonen "ins Bett" gehen?!: Hallo, ich weiß, dass die Amazonen 8 Stunden Schlaf brauchen. Ich bin jedoch einer, der lange auf bleibt und auch als bis Mitternacht im...
  3. Was liegt denn auf dem Bett?

    Was liegt denn auf dem Bett?: Endlich sind Ferien und Keksi durfte morgens mit mir Tv gucken. Er fand es echt toll die Dinge zu begutachten die auf dem Bett lagen. Ich bin...
  4. Kastrat pinkelt ins Bett

    Kastrat pinkelt ins Bett: Hallo, ich habe ein Problem mit unserem Kater,er ist 2 Jahre alt,als er etwa 4-5 Monate alt war pinkelte er schon mal ins Bett,doch mit einer...