Mein erster Rüppel

Diskutiere Mein erster Rüppel im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hey Ihr, ICh habe seit einer ganzen Weile Ziegensittiche, jetzt haben wir vor kurzem einen Rüppelspapagei bei uns aufgenommen weil sein...

  1. m00ni

    m00ni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hey Ihr,

    ICh habe seit einer ganzen Weile Ziegensittiche, jetzt haben wir vor kurzem einen Rüppelspapagei bei uns aufgenommen weil sein Besitzer keine ZEit mehr für ihn hat. Es ist ein Männchen, dass wohl schon einige Jahre (Ich schätze etwa 5) alleine gehalten wurde.

    So weit ich weiß, sind diese Vögel ja sehr treue Tiere, ist es nun eher schädlich oder gut ihm einen Partner zu besorgen? Nach dem er ja jetzt doch schon sehr auf Menschen geprägt ist. Er ist auch extrem Handzahm obwohl wir ihn noch gar nicht lange bei uns aufgenommen haben.

    Sollte ich ihn dann alleine lassen oder doch versuchen ihn mit einem Weibchen zu vergesellschaften?

    Grüße,

    m00ni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Hallo m00ni!

    Ich beneide dich ja etwas um deinen Neuzugang. Rüppels Papageien sehen nämlich einfach umwerfend gut aus!

    Das Problem wird sein, eine passende Henne im entsprechenden Alter zu finden.
    Vielleicht können dir hier die Betreiber dieser Seite behilflich sein: http://www.poicephalus.info ?
     
  4. m00ni

    m00ni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hey Danke für den Hinweis. Werde mich dort mal um Informationen bemühen. Kann es sein das Rüppelspapageien nicht so häufig gehalten werden? Wenn ja warum? Ich finde relativ wenig Informationen im gegensatz zu Mohrenkopf papageien zum Beispiel.

    Ich glaube übrigens der kleine ist schon sehr extrem auf den Menschen fixiert, er versteht sich super mit meinem Vater, aber sobald meine Mutter nur in die Nähe kommt wird er aggresiv. Ich vermute so etwas macht die Vergesellschaftung mit einem Weibchen nicht unbedingt leichter .
     
  5. Richard

    Richard Guest

    Das ist auch eine Preisfrage. Ein Paar Rüppels kostet gut und gerne 1500 bis 1800 Euro. Mohrenkopfpapageien sind mit ca. 400 Euro wesentlich günstiger.
     
  6. #5 Tierfreak, 25. Mai 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Hallo, auch von mir Glückwunsch zu deinem Familienzuwachs :bier: :).

    Wenn sich die Menschen so gut es geht zurückhalten und die Tiere erst mal mehr unter sich belassen, damit sie sich aufeinander konzentrieren können und der Mensch nicht als Störfaktor ständig eingereift, ist es aber meist schon möglich, auch solche Exemplare noch erfolgreich mit einem Artgenossen zu verkuppelt.

    Vor allem hätte dein Hahn dann einen arteigene Partnerin an der Seite, wenn es klappt bräuchte er nicht zwangsweise deinen Vater oder sonst einen Zweibeiner als Ersatzpartner hinterherzueifern, was auch für andere Familienmitglieder von Vorteil sein kann, weil dann solche Übergriffe aus Eifersucht nicht mehr nötig sind, wie derzeit auf deine Mutter, da dann ja der Vogelpartner eigentlich Wesen der Begiede ist und rund um die Uhr für ihn da und ganz in seiner direkten Nähe wäre. Somit braucht ein verpaarter Vogel natürlich auch nicht gleich mit Eifersucht reagieren, wenn sich jemand seinem Menschen zuwendet.

    Von daher spricht schon einiges dafür, sich auf Partnersuche zu machen, wenn das auch wie schon gesagt nicht ganz so leicht werden dürfte, wie bei anderen geläufigeren Langflügelarten, aber mit Geduld ist da sicher schon was möglich :trost:.
     
  7. Richard

    Richard Guest

    Wie ist es dir denn bisher mit deinem Rüppel ergangen?
    Vielleicht hast du ja noch einmal Lust zu berichten? :)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Mein erster Rüppel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rüppelspapagei

    ,
  2. rueppelspapagei

Die Seite wird geladen...

Mein erster Rüppel - Ähnliche Themen

  1. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  2. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  3. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  4. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  5. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...