mein Urlaubspflegling ist mir übergeben worden

Diskutiere mein Urlaubspflegling ist mir übergeben worden im Aras Forum im Bereich Papageien; Ein Hallo,jetzt bin ich auch ein stolzer Besitzer eines Gelbbrust Aras.Zuerst hätte ich auf den kleinen 6 Monate alt ca. 2 Wochen aufpassen...

  1. #1 Michi1968, 26. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2013
    Michi1968

    Michi1968 Banned

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ein Hallo,jetzt bin ich auch ein stolzer Besitzer eines Gelbbrust Aras.Zuerst hätte ich auf den kleinen 6 Monate alt ca. 2 Wochen aufpassen sollen, dann bekam ich eine Mail ob ich ihn behalten will da es einen Todesfall in der Familie gab und die Besitzer nicht mehr in München wohnen könnten und zurück nach Usedum ziehen müßten.Der kleine ist zwar noch nicht richtig Futterfest,bekommt alle 2 Stunden sein HZ-Futter aus der Spritze,probiert aber schon fleißig am Körnerfutter und macht schon seine ersten Flugversuche.Dann werde ich mich noch einen Partner für ihn umsehen müßen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ha! Was für ein süßes Foto: Nase in Schnabel :-)
    Ist das ein herziger Wicht (der Vogel ;-))
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    ...ja, susses foto..nur wurde ich das mit der nase nicht machen denn das ist auch lernen...:))
    bin auch sehr uberrascht das er im im alter von 6 monaten eine spritze alle 2 stunden bekommt...
    bei allen papageienarten gibt man alle 2 stunden wenn der vogel 1-2 wochen alt ist...
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    verstehe ich da etwas falsch?

    das ist also die Fortsetzung von diesem Thema? :+keinplan

    am 12.12. 4 Monate alt? Und zwei Wochen später ist er schon 6 Monate alt?

    Und an anderer Stelle heisst es
    aber dabei soll es sich nicht um den gleichen Vogel handeln.......... :roll:
     
  6. #5 Tanygnathus, 26. Dezember 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Ehrlich gesagt blicke ich nun auch nicht mehr durch...Hier war noch von einem Rentner die Rede wo ins Krankenhaus mußte.
    Das war wohl wieder ein anderer Ara?
    Und der hier wohl wieder ein anderer oder ist das der und der Todesfall ist der Rentner und die Leute wo nach Usedom zurück müssen dessen Kinder?

    Wie dem auch sei, alle 2 Std eine Spritze ist viel zu viel in dem Alter, da wird der Kropf ja nie leer..Michi das ist nicht gut, der Brei gärt in dem Kropf nach, wird sauer es bilden sich Bakterien, Keime....
    lass das bitte jemanden machen wo sich wirklich auskennt.
    Wann gibst Du ihn zu dem Züchter wo Du geschrieben hattest?
     
  7. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Michi,

    ich frage mich auch gerade, warum man dauernd seine Vögel wechseln muss. Da gab es zuvor Edelpapageien, Amazonen, ... die irgendwann aus irgendwelchen Gründen weiter vermittelt wurden. Du weißt schon, dass es sich bei diesen Papageien um echte Tiere handelt, die man nicht gerade eben mal holt und an den nächst besten weiter geben tut.

    So entstehen Wanderpokale, was mich echt traurig stimmt. Und oftmals müssen diese leiden, weil sie bald nicht mehr wissen, ob sie nun daheim angekommen sind.

    Auch ist es traurig, dass man sich einen Nestjungen Ara ins Haus holt, dann mal wegen einem Trauerfall bei dir abgibt, weil man eben mal umzieht. Warum überlegen solche Käufer nicht vor der Anschaffung von Papageien, dass es einem doch zu viel werden kann, Umzüge eigentlich schon Monatelang zuvor geplant sind. Ja und dann geht man zum Michi, der alles aufnimmt, ohne zu wissen, dass man einen nicht futterfesten Ara aufnimmt, wo die Bedürfnisse für all die kleineren Sorten nicht vorhanden sind.

    Man, der Ara tut mir heute schon leid. Bin mal gespannt, wie lange dieser nun bei dir leben darf.
     
  8. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    hast du denn den Platz für zwei Aras? Stelle mir grad vor ein Ara würde bei mir durchs Wohnzimmer fliegen, oje, und ich hab ein grosses Wohnzimmer.
     
  9. #8 Michi1968, 26. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2013
    Michi1968

    Michi1968 Banned

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Die Edel"s und Amazonen sind bei einem Arbeitskollegen der selber auch welche hat und dort haben sie Gesellschaft.Das mit dem HZ-Futter werde ich ändern.Ich fütterte ihn ca. alle 2 Std. da er immer so gebettelt hat.Er frißt Obst schon selbständig und probiert vom Körnerfutter.Jetzt im Winter sollen sie im Vogelzimmer - ca. 35qm und 4 Meter hoch leben.Im Sommer in einer Außenvoliere 4 - 5 - 3m leben.Das Foto mit der Nase habe ich mit dem Handy gemacht und erst dann gesehen daß er meine Nase im Schnabel hatte.Ist aber ein ganz braver und ruhiger Vogel und lernt auch recht schnell.Der Gelbbrustara von dem Rentner ist schon beim Züchter und ich werde ihn in ca. 2 Monaten wieder abholen.Besuche ihn natürlich jeden zweiten Tag.
     
  10. #9 charly18blue, 26. Dezember 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.359
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Michi,

    bitte fütter kein HZ Futter wenn er noch was im Kropf hat. Die "Kleinen" betteln eigentlich immer, das ist normal. Vor allem wenn sie so menschenbezogen sind und keinen artgleichen Partner haben. Dass der /die Kleine schon selber Obst frißt und Körner ist gut und sollte in dem Alter auch so sein. Wenn der Kleine wirklich 6 Monate alt ist, mußt Du nicht mehr so oft mit der Futterspritze kommen. Und wieg ihn täglich, solange er nicht abnimmt, sondern zunimmt ist alles okay. Was wiegt er denn jetzt?
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    ja Michi, wieviel milliliter bekommt er denn mit der spritze bei einer futterung? ...und wie flussig ist dein brei?



    Ich wurde so schnell wie moglich einen loffel benutzen...mit dieser methode lernt der vogel schneller zu fressen ...sie gibt auch eine bessere moglichkeit zu zeigen wenn er voll ist...
     
  12. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,

    bist du sicher das der Vogel 6 Monate alt ist?Ich nicht.
    Auch ist es quatsch das man ihn noch alle zwei Stunden füttern muss.Auch nicht wenn er bettelt.
    Und wieso ist er noch nicht futterfest?
    Und das Gefieder sieht auch nicht gut aus!
    Hmm irgendwas stimmt da doch nicht?!
     
  13. #12 Pico, 27. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2013
    Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Das wollte ich schon ganz lange mal sagen!

    Auch wenn ich für die Antwort keinen Blumenstrauß erhalte...ich kann damit leben ;)

    Ich frage mich was Du eigentlich an Erfahrung mit all den Vögeln gesammelt hast ?

    Deine Fragen (nicht nur in diesem Tread) zeugen ja von mehr Unwissenheit als die Fragen die von Vogelhaltern stammen, die anstreben Vögel zu halten oder gerade damit angefangen haben Vögel zu halten.

    Mit tun die Vögel leid die bei Dir sitzen!

    Und ein 6 Monate alter Ara sollte bereits futterfest sein, wie bereits geschrieben wurde.
    Ich habe noch keinen Ara per Hand groß gezogen, weiß dies aber trotzdem.
     
  14. #13 papugi, 27. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2013
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Dullkopp,
    recht hast du das es quatsch ist einen 6 monate alten alle 2 stunden zu futtern und das da etwas nicht stimmt...aber unrecht hast du wenn du sagst den vogel zu ignorieren wenn er bettelt...denn da kann etwas nicht stimmen...bei aras passiert es relative leicht das der kropf "gestretscht wird" dann kommt das futter nicht weiter...er kann ausserdem pilze, bakterien usw haben und deswegen als unterernahrt reagieren...
    und Ein papagei lernt selber zu fressen nur mit vollem kropf.
    also im zweifel zum TA




     
  15. svenson65

    svenson65 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barchfeld
    Gestern 18.17 Uhr:
    Gestern 20.44 Uhr
    Fettmarkiertes in München? :O Und einfach mal Standby beim Züchter mit großzügiger Besuchsregelung beim Züchter?

    Also hättest Du, wenn Du Dich jetzt nach einem Partner für den (für mich nicht wie 6 Monate alt aussehenden) Jungspund umsehen möchtest, dann also in zwei Monaten dann plötzlich drei Aras?
    Und den kleinen Zwerg hier haste einfach so per mail zugetragen bekommen? "Hier nimm mal, wir ziehen mal eben nach Usedum!" Sorry, für mich stimmt hier einiges nicht, abgesehen von den vorher auch schon von Dir vorgestellten Vögeln. Nicht bös sein, aber das paßt alles hinten und vorn nicht zusammen!
     
  16. #15 Caro+Caro, 27. Dezember 2013
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2013
    Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    mhhh, Fragen über fragen..... die ganze Geschichte ist etwas wirr.

    Über die Bemerkung von Michi, der Ara macht jetzt seine ersten Flugversuche, wundere ich mich auch.
    Können Aras wirklich erst mit 6 Monaten fliegen?
     
  17. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    vielleicht hat er sich auch nur etwas in der Zeit vertan und der Ara ist doch noch jünger. Ich finde das all diese Vorwürfe keinem helfen, weder dem Ara noch dem dem er gehört. Macht doch nicht immer alles nieder, lasst ihn das doch erklären.
     
  18. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Junge Ara´s die per Hand aufgezogen und dann futterfest werden,betteln noch eine ganze Zeit weiter nach Futter.
    Meist durch "ruckeln" an Fingern etc.
    Frisst dieser Vogel aber schon selbstständig,ist es Blödsinn wenn man ihn weiter zu füttert WEIL er bettelt und der Halter dadurch meint das er noch zugefüttert werden muss.
    So meinte ich das.
     
  19. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    ja, Dullkopp, da muss man aber schon erfahrung haben oder schnell holen um den unterschied zwischen solchem normalen betteln und anormalen machen zu konnen ...
    nicht nur aras machen solches ....
    es gibt bei "futterfest werden" namlich nicht nur (ich versuch es mal auszudrucken) den physischen prozess (alleine fressen) aber auch den psychologischen....der letzere ist oft bei handfuttern schlecht verstanden und nicht richtig gemacht...(man kann eben die eltern nicht ersetzen also hat der vogel psychologische mangel)

    Ich habe fur lange zeit taglich beobachten konnen wie meine elternkakadus ihre junge gefuttert haben obwohl sie schon alleine fressen konnten....das war arbeit fur die "psychologie" der kleinen...jedes mal das sie etwas stressierte bettelten sie und bekamen die sicherheit von papa oder mama...es war nicht viel futter...eher betteln mit schnabeln
    Das hat weit uber die zeit gedauert welche die menschen denken das es sein sollte.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. benny2

    benny2 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Dezember 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Obwohl ich neu hier bin denke ich sollte er sich doch, soweit er möchte und kann, sich hier erklären dürfen bevor er als weiter angegriffen wird. Auch wenn ich alle anderen Recht gebe mit dem was sie schreiben, sollten wir ihm die Chance lassen.......
     
  22. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hi,

    lies Dich bitte mal durch die verschiedenen Treads/Beiträge von "Michi1968".
    Ich denke, dann kannst Du die eine oder andere Reaktion noch besser nachvollziehen und das die nicht von ungefähr kommen. ;)
     
Thema:

mein Urlaubspflegling ist mir übergeben worden