Meine neue Gartenvoliere

Diskutiere Meine neue Gartenvoliere im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen. Zunächst einmal möchte ich erwähnen, dass ich hier neu im Forum bin. Ich bin ziemlich gespannt auf die Antworten auf meine...

  1. UdoD

    UdoD Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.
    Zunächst einmal möchte ich erwähnen, dass ich hier neu im Forum bin. Ich bin ziemlich gespannt auf die Antworten auf meine (sicherlich schon oft gestellten) Fragen.
    Also im Frühjahr des nächsten Jahres will ich mir eine Gartenvoliere bauen. Ich hatte schon mal eine mit den Maßen Außenvoliere 6x3 m und Innenvoliere 2x3 m. Diese ist dann nach einigen Jahren (war dann auch renovierungsbedürftig) einem großen Gartenhaus gewichen.
    Die gesamte Voliere stand auf einem Streifenfundament. Dieses wurde später für die Bodenplatte des Gartenhauses genutzt.
    Soviel dazu.
    Heute möchte ich eine Voliere bauen in den Maßen: Außenvoliere 3x2 m und Schutzhaus 2x2 m). Vorstellungen wie diese auszusehen hat, habe ich ganz genau.
    Nur möchte ich diesmal nicht mehr so viel Beton im Garten verbauen.
    Jetzt meine Frage. Ich stelle mir vor, Punktfundamente zu setzen und darauf eine Holzrahmenkonstruktion (Kanthölzer z.B. 8x8 cm) zu setzen. Diesen Rahmen möchte ich ca. 20cm vom Erdboden aufbauen. Auf diese Konstruktion sollen dann entweder OSB-Platten oder Fußbodenbretter aus Bodenbelag aufgebracht werden. Der Abstand zum Gartenboden auch deshalb, weil die Luftzirkulation so funktioniert. Vielleicht ist damit auch gewährleistet, dass unliebsame Besucher fern bleiben.
    Es wäre sehr schön, wenn jemand dazu etwas posten könnte. Bin für jeden Tipp dankbar.
    Werde die Voliere demnächst als Gemeinschaftsvoliere nutzen. Verträgliche Vogelarten sollen sich darin wohlfühlen. Keine Pärchen, nur Hähne, damit Brut ausgeschlossen ist.
    Es soll eine reine Show-Voliere werden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hallo UdoD,

    deine geplante Konstruktion und der Ausdruck "Show-Voliere" vertragen sich meiner Meinung nach nicht so ganz.:zwinker:

    Mein Vorschlag ist, dass du den Bereich für die Voliere/Schutzhaus mit Waschbetonplatten auslegst.
    Kosten ca. 16 Euro/qm plus Unterkonstruktion.

    Grüße Ornis
     
  4. UdoD

    UdoD Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ornis,
    danke für den Tipp. Show-Voliere hört sich vielleicht ein bischen "hotrabend" an. Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass ich keine Zuchtvoliere bauen möchte.
    Aber bei Deinem Tipp muss ich die Platten auf dem Erdreich aufbringen und demnach doch Streifenfundamente gießen; das will ich eben nicht.
    Vielleicht gibt es noch andere Lösungen. Ich bin gespannt.
    LG UdoD
     
  5. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    für die Platten reicht es wenn du Randsteine in eine (erdfreuchte) Zementmischung einsetzt.

    Grüße Ornis
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Meine neue Gartenvoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. außenvoliere 3x2