Mineralblock selbst machen?

Diskutiere Mineralblock selbst machen? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Guten Abend, ich habe mir so überlegt, das es doch eigentlich möglich sein sollte, die Mineralblöcke selbst zu machen, wie es sie z.B. bei...

  1. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    ich habe mir so überlegt, das es doch eigentlich möglich sein sollte, die Mineralblöcke selbst zu machen, wie es sie z.B. bei Futterkonzept zu kaufen gibt. Siehe: http://www.futterkonzepte.de/catalog/product_info.php?cPath=28_31&products_id=526

    Wenn man Knabberstangen selbst machen kann, müsste es doch auch ohne weiteres möglich sein, solche Mineralblöcke selbst herzustellen, oder nicht!?
    Meine Welli-Henne zerlegt so einen Mineralblock der größe "klein" innerhalb von einen Tag, so das es auf dauer gar nicht mal so günstig ist. Da man ja alles, was da drin ist auch einzeln kaufen kann, kam mir die idee, es selbst zu machen, aber womit soll ich das alles zusammen "kleben"!?

    Vielleicht hat das von euch schon mal ausprobiert und kann mir sagen, wie ich es mal probieren könnte!?



    Wünsch euch allen noch nen schönes Wochenende ;-)

    Sashka
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Sashka,

    soweit ich mir vorstellen kann, werden Mineralblöcke nicht aus verschiedenen Mineralien "zusammengeklebt", Welcher Kleber (außer Hightech-Chemie) könnte Steine oder Salze zusammenkleben?
    Ich kann mir eher vorstellen, dass die einzelnen Mineralien unter hohem Druck in Form gepreßt werden. Und das kann nur maschinell erfolgen.
    Und die zweite Frage wäre: Woher soll man alle die benötigten Mineralien herbekommen?
     
  4. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    hallo ulrike,

    wenn es wirklich durch druck geschiet, dann wird es schwer es zu hause selbst herzustellen stimmt es schon, aber hätte ja sein können, das man k.a. ich sage mal "Ton" nehmen kann, der würde alles zusammenkleben, denke ich. ton war jetzt nur ein beispiel, weil ich mich mit sollchen materialien nicht auskenne, aber hätte ja sein können, das es sowas gibt...

    zur zweiten frage: auf der seite von futterkonzept steht ja, was drin ist. muschelgritt und vogelgritt habe ich zu hause und seealgen wären sicherlich auch irgendwo auszutreiben...

    sashka
     
  5. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen:) theoretisch dienen die blöcke ja nur als spielgerät für deine vögel..ich denke aber das du ton nehmen kannst und dort hinein sperulinaalgenmehl , gerieben klak grit und muschelschrot geben kannst ..und das ganze dann einfach im ofen brennst...ich weiß leider nich wie lange man das machen muß aber aus erfahrung wird man klug gell?? fg
     
  6. Hotsalsa84

    Hotsalsa84 Lebendige Knabberstange

    Dabei seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ich glaube ein normaler Ofen reicht zum "brennen" nicht aus.
    Brenntemperaturen (für z.B Ton) liegen weit über dem,wie sie in haushaltüblichen Backöfen vorzufinden sind.
    :o
    Vielleicht kennst du ja jemanden, der so einen Ofen hat....in Grundschulen z.B wäre auch eine Alternative...zu meiner Zeit gab es mal Töpferkurse ;-)
    Das ist sicherlich noch immer in Mode :-P
     
  7. sashka

    sashka NüX TüTäL

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Wie wäre es z.B. mit irgendwelcher Spachtelmasse wie Gips oder so!? Ist das Giftig?? Weil das ist flüssig, da könnte man den ganzen kram dann einfach unterrühren und es wird von selbst fest...
     
  8. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    zu diesem thema fällt mir noch was ein... in ricos katalog ist irgendwo ein bild, wo ein vogel (ich glaube, es ist eine amazone) an einem block knabbert, der aussieht wie ein grosser lehmklumpen...? kann das sein und wenn ja, ist lehm auch gut für vögel? :?
     
  9. D@niel

    D@niel Guest

    Kann ich dir leider nicht genau beantworten. Ich weiß aber, dass in Südamerika (Tambopata-Fluss?) große Lehmwände sind, wo sich öfters Aras, Amazonen und Schwarzohrpapageien einfinden, um den Lehm dort zu fressen. Hat wohl was mit Mineralversorgung oder Bindung von Giftstoffen zu tun.
     
  10. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Sachka : Gips oder sowas würde ich dafür nicht nehmen wollen, da weißt Du nicht was alles an Zuschlagstoffen drin ist, für die Heimwerker ...
    M.E könnte man sowas ganz gut mit Heilerde ausprobieren, also Heilerde, Muschelgrit und was man sonst noch reintun will, trocken miteinander vermengen, ein bischen Wasser dran, alles gut nochmal miteinander verrühren und ab damit in den Backofen. Ich glaube nicht, daß Du dafür einen speziellen Brennofen brauchst, schließlich willst Du ja keine Keramik herstellen.
     
  11. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    brennofen für ton hab!

    lass uns doch mal sehen, ob das klappt?
     
  12. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Das wird der Manu-Mineral Stone sein:

    Hoch oben an den Flusstälern des Manu-Flusses, von den peruanischen Anden bis tief ins Amazonasgebiet hinein, treffen sich ganze Schwärme von Papageien, um das mineralreiche Gestein zu verzehren. Diese Mineralstein-Produkte bieten eine optimale mineralische Versorgung unserer Lieblinge und sind dabei besonders haltbar.
     
  13. bonny333

    bonny333 Mitglied

    Dabei seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Mehl und Wasser

    Hallo mir ist gerade was eingefallen. Müsste nicht eine Mischung aus Mehl und Wasser gehen? Klebt wie verrückt und beim Mehl kann man ja auf Vollkorn oder ähnliches zurückgreifen.
    Gruss Bonny:idee:
     
  14. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen:) mehl und wasser geht gut für kräcker aber wenn die geier denn mal den mineralblock in ruhe lassen und er länger hängt hätte ich angst das das mehlwasser gemisch schimmelt..
     
  15. Die Geier

    Die Geier Guest

  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    HI Leute,

    in dem Buch "Die Ernährung der Papageien und Sittiche" von Hans-Jürgen Künne (Arndt-Verlag) ist ein Rezept jedoch für Kalksteinblöcke drin. Der "Loro Parque" verwendet angeblich Kalksteinblöcke, welche nach dem angegebenen Rezept hergestellt werden.

    Gruß
    Kerstin
     
  18. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo alle zusammen,

    hier ist das Rezept, was Kerstin meinte:

    Rezept für ca. 50 Kalksteine:

    1kg grob gemahlene Muschelschalen
    2kg gelöschter Kalk
    1 Teelöffel fein gemahlene Holzkohle
    1/4 kg Meersalz
    1kg rote Dachziegel, grob gemahlen
    3kg Kalkstein
    1/4 kg grob gemahlenen Sepia-Schulp
    1kg Zement (als Bindemittel)

    Quelle: Die Ernährung der Papageien und Sittiche von Hans-Jürgen Künne

    Liebe Grüße.

    Julia
     
Thema:

Mineralblock selbst machen?

Die Seite wird geladen...

Mineralblock selbst machen? - Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Mineralblöcken

    Fragen zu Mineralblöcken: Hallo, bei Bird Box gibt's diese Mineralblöcke die man ans Käfiggitter klemmen kann, und in der Beschreibung steht das da alle notwendigen...