Mönchssittich verpaaren

Diskutiere Mönchssittich verpaaren im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo liebe Vogelfreunde! Ich habe Anfang des Jahres einen Mönchi (2 Jahre alt, HZ) aus unschöner Haltung adoptiert. (Einzelhaltung, Mini Käfig)...

  1. #1 Federfreundin, 12.07.2020
    Federfreundin

    Federfreundin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Vogelfreunde!

    Ich habe Anfang des Jahres einen Mönchi (2 Jahre alt, HZ) aus unschöner Haltung adoptiert. (Einzelhaltung, Mini Käfig)

    Nun habe ich einen lieben Züchter gefunden und meinem Süßen eine liebe Dame angeschafft (Naturbrut).

    Bisher sind sie noch in getrennten Volieren, die Kleine muss sich ja erstmal an alles gewöhnen.

    Meine Frage an euch wäre, ob ihr vielleicht Tipps für das aneinander gewöhnen oder sogar Erfahrungsberichte habt.

    Ich bin dankbar und freue mich auf eure Antworten!

    Liebe Grüße!
     
  2. #2 Gast 20000, 12.07.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    524
  3. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Hallo,
    finde es prima, dass Du Dich um den Mönchssittich gekümmert hast. Er bekommt ja nun ein viel besseres Leben.
    Aber Eines muss ich mal loswerden (UND SEI MIR DESHALB NICHT BÖSE) :
    Warum muss denn alles so verniedlicht in Kindersprache ausgedrückt werden ?
    Ich bin es leid hier immer von Wellis, Nymphis, Halsis, Laufis, Bourkis, Kanaris, Pfirschis, Agis oder Sonnis zu lesen. Und jetzt hast Du noch einen Mönchi.
    Wenn Kinder sich so ausdrücken, meinetwegen. Aber Erwachsene mit dieser zuckersüssen Ausdrucksweise, finde ich irgendwie .... na ja.
    Ist halt nur meine Meinung.
    Ich wünsche Dir jedenfalls viel Spass und Freude mit Deinen MÖNCHSSITTICHEN.
    Liebe Grüsse
    jofri
     
    Andreas.S gefällt das.
  4. #4 Karin G., 12.07.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.784
    Zustimmungen:
    787
    Ort:
    CH / am Bodensee
    naja, wir reden hier auch manchmal von unseren "Geiern", also alles doch halb so wild
    (viel schlimmer finde ich die diversen Abkürzungen, bei denen man rätseln muss, was genau das nun bedeuten soll) :zwinker:

    (Thema wurde vom "Allgemeinen" hierher verschoben.)

    und der interessante Artikel von Rolf Nübel im vom Gast2000 erwähnten Link wird hier auch nicht völlig hilfreich sein.
     
  5. #5 Gast 20000, 12.07.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    524
    Wer die allgemeinen Verhaltensweisen der Sittiche von Nübel liest, wird daher auch eine Verpaarung erfolgreich durchführen können.
    Das läßt nämlich auch Schlüsse auf das Sozialverhalten zu.
    Gruß
     
  6. #6 Federfreundin, 12.07.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.07.2020
    Federfreundin

    Federfreundin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Dank! :)

    Danke fürs Verschieben! :)

    Danke für die lieben Wünsche!
    Ich spreche und schreibe eben, passend zum Forum, wie mir der Schnabel gewachsen ist. :D
    Ich mag die Verniedlichungen gern, verstehe aber auch, dass jeder andere sprachliche Präferenzen hat, ob man das immer groß und breit kund tun muss, entscheidet jeder individuell für sich.
     
Thema:

Mönchssittich verpaaren

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden