Mottenjäger

Diskutiere Mottenjäger im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Meine Willi ist in letzter Zeit vom Jagdfieber gepackt. Gelegentlich versuchte sie schon mal den Mauszeiger zu erhaschen, aber seit...

  1. Cosima

    Cosima Guest

    Hallo!

    Meine Willi ist in letzter Zeit vom Jagdfieber gepackt.
    Gelegentlich versuchte sie schon mal den Mauszeiger zu erhaschen, aber seit kurzem versucht sie die Fliegen und Motten, die um den Monitor schwirren, zu fangen. :+schimpf
    Sie ist keine geschickte und auch keine schnelle Jägerin, aber manchmal hat sie Glück und fängt ein Insekt und dann frißt sie es genüßlich. Ich darf garnicht hingucken.

    Entwickelt sich meine Kleine jetzt zu einem Raubvogel?

    Eiweißmangel kann nicht der Grund sein, denn 1-2 mal die Woche bekommt sie gekochtes Eigelb oder Magerquark.

    Übrigens ist sie auch ganz verrückt auf die kleinen Räupchen, die man in Zwetschgen findet. Ich habe einen Zwetschgenbaum im Garten und koche jedes Jahr Marmelade von den Früchten. Wenn ich am Tisch die Zwetschgen entkerne, sitzt Willi geduldig dabei und wartet auf ihr Lebendfutter. :+kotz:

    Einmal habe ich ihr einen Heuhüpfer gegeben. Der ist ihr leider entwischt und da sie ihm so enttäuscht hinterher schaute, habe ich ihr einen Neuen gefangen und den hat sie dann ruck zuck durchgebissen und nur die Beine übrig gelassen.


    Fressen eure Papageien auch gerne tierisches Lebendfutter?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Reginsche, 29. Juli 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Boaaahhhhhhh
    Cosima hast du einen ekligen Grauen.
    Kriegt der nichts anständiges zwischen den Schnabel, daß er jetzt schon zum Insektenjunkie wird.:+kotz: :+kotz: :D :D :D :D
     
  4. #3 dragon109, 29. Juli 2006
    dragon109

    dragon109 Guest

    Hallo cosima,

    kannst mir den Vogel mal ausleihen?

    Meine Pfirsichköpfchen haben mächtig Respekt vor Fliegen...

    Wehe ihnen kommt eine zu nahe - dann wird erst mal ein wenig weggetippelt...
    Könnte ja sein, dass das Ding beißt... :+schimpf

    Und wenn sie weiterfliegt wird lautstark hinterhergeschimpft...
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.263
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Cosima

    ich kann mich gut erinnern, in der Vergangenheit schon mehrfach gelesen zu haben, dass Papageien (nicht *nur* Graue) ab und an gerne ein Insekt oder ein Würmchen essen. So schlimm ist das nicht, und ich denke dass deine Willi dadurch wichtige Proteine aufnimmt.

    Lass deiner Willi ihre Freude, find ich nicht so schlimm. Bedenken würde ich nur dann haben, wenn Willi Insekten fressen möchte, die über eine Giftdrüse verfügen, wie z.B. Wespen oder Kreuzspinnen. Desweiteren könnten selbige deine Willi ja auch stechen bzw. beissen.

    Solange sie nur Maden oder Motten frisst, kann man grünes Licht geben, denk ich mal. Ma gucken, ob sich noch jemand meldet, der/die diesbzgl. mehr Erfahrungen sammeln konnte.
     
  6. Cosima

    Cosima Guest


    Wähle die Waffen! 8(

    Wer meine Willi beleidigt, hat damit mich beleidigt und muss die Konsequenzen tragen.:whip: :hammer: :k
     
  7. Cosima

    Cosima Guest

    Hallo Owl!

    Du hast recht! Habe heute mal gegoogelt und gelesen, das Graupapageien in der Natur auch Insekten fressen, sofern sie sie erwischen können.

    Des einen Freud, ist des anderen Leid...! Du glaubst garnicht, was es mich gruselt, wenn Willi genüßlich ein Insekt zerknuspert, aber so lange es ihr schmeckt...

    An giftige oder stechende Insekten kommt Willi nicht dran, denn die umschwirren nicht meinen Monitor. :zwinker:
     
  8. Cosima

    Cosima Guest


    Hallo Dragon!

    Süße kleine Schisser hast du! :-)
    Meine Willi hatte jahrelang auch kein Interesse an Insekten, nur die Zwetschgenwürmchen mochte sie schon immer.
    Übrigens geht Willi auch nicht an Fliegen. Wenn sie die sieht, dann schüttelt sie ihr Köpfchen und weicht aus.
     
  9. #8 Naschkatzl, 30. Juli 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Cosima,

    aber Du wäscht doch Deiner Willi wenigstens sofort nach dem Verzehr der Insekten *schauder, den Schnabel ab. Mach ich bei meinen Katzen auch immer :D :D

    Mein Charly der stirbt immer vor Todesangst wenn dem ne Motte oder Fliege zu nah kommt. Dann fängt der hysterisch an zu schreien, spreizt die Flügel und lässt sich nach hinten fallen.....Feigling halt.

    Kannst Deine Willi gerne mal zu uns in den Urlaub schicken mit so Viehzeugs können wir immer dienen.

    Grüssle
    Corinna
     
  10. #9 Reginsche, 30. Juli 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Cosima, ich wollte deine Kleine nicht beleidigen und Dich schon gar nicht.
    Ich hatte das aus Spaß geschrieben.
    Tut mir leid:o :o :o :o :o

    Hatte nicht damit gerechnet, daß du das so ernst nimmst. Sorry:traurig: :traurig: :traurig:
     
  11. Cosima

    Cosima Guest


    Hallo Reginsche!

    Dann will ich dir mal ausnahmsweise verzeihen :) *Samuraischwert wieder an die Wand häng*

    Du kannst über mein Auto, meine Verwandtschaft, meine Freunde, meinen Job und meine Wohnung herziehen, das macht mir nichts aus. Aber wenn du meine bezaubernde, hübsche, intelligente, charmante vielleicht etwas eigenwillige Papageiendame kritisierst, trifft mich das bis ins Herz und ich werde zum Terminator... äh Terminatorin. ;)
     
  12. Cosima

    Cosima Guest


    Hallo Corinna!

    Äh nee, den Schnabel wische ich ihr nach ihrem schauderhaften Mahl nicht ab, denn sonst würde sie mir in den Finger :+schimpf

    Tja... meine Kleine ist wohl doch keine so Mutige! Heute Mittag war meine Freundin zu Besuch und ich habe Willi zu Demonstrationszwecken einen Heuhüpfer an Grashalm gereicht. Sie nahm ihn auch dankbar in den Schnabel, aber gerade als sie ihn in die Kralle nehmen wollte, hat der arme Kerl sich doch einfach seitlich an ihrem Schnabel festgekrallt. Willi hat das garnicht gefallen, denn mit Gegenwehr von ihrem Appetithäppchen, hat sie wohl nicht gerechnet.
    Nachdem sie den Hüpfer (schon leicht panisch) abgekratzt hatte, sprang er ihr doch kurzerhand übers Gefieder und entfleuchte in den Weiten meines Wohnzimmers. Die kurze Berührung des Hüpfers mit ihrem Rücken, entlockte meiner Süßen ein hysterisches Schluchzen und ich glaube, das wars mit den Heuhüpfern.
    Bin nur mal gespannt, ob es heute Abend wieder eine Schlacht am Monitor gibt. Vielleicht ist Willi durch diesen Schock am Mittag der Appetit auf Motten und kleine Insekten vergangen?
     
  13. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.208
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Groß-Gerau
    Meine bekommen so alle ein zwei Wochen mal jeder ne überbrühte mittlere bis große Schabe. Finden sie lecker ...und wenn das mal länger ausbleibt schauen sie auch genauer den Fliegen hinterher oder nach Krabbelviechern in den Knabberzweigen.
     
  14. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Wo hab ich denn nur gelesen, dass Papageien in freier Wildbahn sogar ab und an zu Nesträubern mutieren ????

    Also das mit den Insekten wundert mich dann auf jeden Fall nícht mehr.
    Ich möchte nicht wissen, was meine Papageien so alles in der AV erwischen und verspeisen *hüstel*

    Leider hat einer meiner kleinen Kakadus am WE wohl eine Wespe erwischt... :(
     
  15. Cosima

    Cosima Guest

    Hallo Ingo!

    Du gibst ihnen Schaben? Richtige lebende Kakerlaken? 8o Du meine Güte ist das eklig.
    Meine Willi gibt gerne Küsschen... Nach einem Kakerlakenmahl, müsste ich ihr ja den Schnabel desinfizieren bevor ich sie wieder in meine Nähe lassen könnte. *igitt*
     
  16. Cosima

    Cosima Guest

    Ein Bekannter hat mir mal erzählt, dass seine Grauen in der Aussenvoliere einen kleinen Frosch zerlegt hätten. 8o
    Inwiefern das stimmt und ob sie den Frosch selbst erlegt haben oder nur seine Leiche angeknabbert haben, kann ich nicht sagen.

    Oh je, ich hoffe der Kleine ist wohlauf?
     
  17. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ähhh, die schmecken doch nun wirklich ned. Da gehen ja selbst Katzen nicht dran, wird nur getötet


    Nein, leider nicht ...
     
  18. #17 Headroom42, 31. Juli 2006
    Headroom42

    Headroom42 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. September 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Die Schenkel (vom Frosch) sind fritiert und mit etwas Zitrone drüber aber sehr lecker ;)

    Gruss

    Kai
     
  19. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Schon mal ´ne Katze mit Friteuse und Zitrone durch die Gegend laufen sehen :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Murmelline, 31. Juli 2006
    Murmelline

    Murmelline Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emsland
    Bei dem Wetter brauchen Katzen keine Friteuse! Und die Zitronen wachsen inzwischen auch super bei uns!!! :D
     
  22. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Da haste Recht. An meinen Bäumchen im Garten hängt auch noch eine schöne reife Zitrone. Wenn die mal weg ist, sollte ich unbedingt nachschauen, ob´s dem kleinem Frosch noch gut geht, der neben der Voliere im Gestrüpp lebt ;)
     
Thema:

Mottenjäger