Mutationen beim Kapuzenzeisig

Diskutiere Mutationen beim Kapuzenzeisig im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Ich wollte mal meine "neueste Kreation" vorstellen. [IMG]

  1. #1 Dietrich, 25.09.2004
    Dietrich

    Dietrich Guest

    Ich wollte mal meine "neueste Kreation" vorstellen.


    [​IMG]
     
  2. #2 Dietrich, 25.09.2004
    Dietrich

    Dietrich Guest

    Sorry !! :(

    Da ist was schief gegangen.....aber ich arbeite daran.
     
  3. #3 DUNADAN, 25.09.2004
    DUNADAN

    DUNADAN Waldläufer des Nordens

    Dabei seit:
    30.06.2001
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    An der Ostsee
    Bild

    Na nun sind wir aber alle gespannt.....

    Oscar
     
  4. #4 Dietrich, 25.09.2004
    Dietrich

    Dietrich Guest

    Anhänge:

  5. #5 Dietrich, 25.09.2004
    Dietrich

    Dietrich Guest

    Anhänge:

    • 33.jpg
      Dateigröße:
      8,5 KB
      Aufrufe:
      236
  6. #6 Gloster, 25.09.2004
    Gloster

    Gloster Vogel

    Dabei seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    daheim
    Hallo
    Ich habe mal eine Frage.Werden die Kapuzenzeisige mit Rotfutter gefüttert,über Trinkwasser oder über Eifutter??? Mfg Frank
     
  7. iskete

    iskete Guest

    Hallo Dietrich!

    Dein ausgefärbte Kapuzenzeisig ist schön geworden! :)
     
  8. #8 Dietrich, 26.09.2004
    Dietrich

    Dietrich Guest

    Ich gebe kein Rotfutter.
    Wer aber bei einer Schau ganz vorne mitmischen will,kommt meistens nicht ganz ohne aus.
    Das heisst vor der Eiablage schon etwas ins Trinkwasser geben.
    Wärend der Aufzucht auch.
    Bei Altvögeln nur wärend der Mauser.
    Da die Kapuzenzeisige selbst von Natur aus rot sind,und nicht wie bei Kanarien
    "reingezüchtet" ohne natürliche Anlagen für "rot",reicht die geringst mögliche Dosis aus.
    Ist auch mehr zur "Unterstützung" als zur "Färbung" (wie bei Kanarien) gedacht.
    Bei meinen Mutationsfarben verzichte ich auf Zusätze,um nichts zu verfälschen.
    MfG Dietrich
     
  9. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    hallo
    hast du noch andere mutationen von kapuzenzeisigen?
    welche anderen mutationen gibt es noch von dieser art??
     
  10. #10 Dietrich, 27.09.2004
    Dietrich

    Dietrich Guest

    Hallo,Tim.
    Soweit ich weiss: braun, braun-pastell und doppelpastell.
    Die doppel-pastell Hähne sind dann von Kopf bis Schwanzspitze hellrot.
    Ich versuche demnächst nochmal ein Bild von einem Zuchtkollegen aufzutreiben.
    MfG Dietrich.
     
  11. #11 Dietrich, 27.09.2004
    Dietrich

    Dietrich Guest

    Anhänge:

    • past.JPG
      Dateigröße:
      9 KB
      Aufrufe:
      728
  12. sigg

    sigg Guest

    Hallo Dietrich,
    und da ist kein Farbfutter verwendet worden?
    Gruß
    Siggi
    Sorry, hattest du schon beantwortet!
     
  13. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    hi
    danke für die info! natur is am schönsten..!;)
     
  14. #14 Dietrich, 28.09.2004
    Dietrich

    Dietrich Guest

    Hallo,Tim !

    Stimmt.Wildfarbene Vögel rein zu ziehen,und saubere Stämme erhalten ist schon schön (und nicht unbedingt einfach).
    Aber wenn man aus einem neu angeschaften,wildfarbenen Zuchtpaar ein solches Ergebnis bekommt ? Da reizt es doch auf dieser Schiene eine zweite Linie aufzubauen.Gerade weil diese Mutationen noch recht selten sind.
    MfG Dietrich
     
  15. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    hi
    ja da hast du vollkommen recht kenne das von den prachtfinken bzw. katharinasittichen...
    neues paar plötzlich ein mutanten-junges und schon ist das interesse geweckt...also bei mir jedenfalls!;)
     
  16. #16 DUNADAN, 28.09.2004
    DUNADAN

    DUNADAN Waldläufer des Nordens

    Dabei seit:
    30.06.2001
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    An der Ostsee
    Mutationen

    Ja, es ist sicher reizvoll, mit "zufällig" auftretenden Mutationen weiterzuzüchten. Ich selbst halte nix davon und bin immer genervt, wenn aus wildfarbenen Eltern irgendetwas "küsntliches" rauskommt.

    Oscar
     
  17. Othmar

    Othmar Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2001
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    ...das sind ja recht interessante Tiere!

    In welcher Preisklasse liegen denn solche Vögel? (fürchte mich schon vor den Antworten 8o )

    lg, Othmar
     
  18. Swen

    Swen Guest

    Bei dem 2 Foto fällt es mir sehr schwer zu glauben das diese keine küstlichen Futterzusätze bekommen haben um das Rot zu verstärken .
    Trotz allem sind es sehr schöne Tiere .
    mfg Swen
     
  19. #19 Dietrich, 29.09.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.09.2004
    Dietrich

    Dietrich Guest

    Sicher ist das alles eine persönliche Einstellung,was man züchten will,oder was man mag,oder bevorzugt.
    Aber wie hat das denn damals mit den Kanarien angefangen ???
    Es hätte doch nie diese ganze Bandbreite von Gesangs- / Positur- / und Farbkanarien gegeben,wenn man nicht mit den auftretenden Mutationen experimentiert hätte.
    Bei Erlenzeisigen geht es schon weiter.Pastell,doppel-pastell,achat usw.
    Jeder Wellensittich,der nicht grün ist,ist im Grunde eine Mutationsfarbe.
    Aber man darf nicht vergessen,daß es irgendwo nicht weitergeht,wenn es keine gesunden,rein-wildfarbigen Stämme mehr giebt.
    Mal abwarten ,wann es die ersten andersfarbigen Mosambikgirlitze giebt.
    Zu den Preisen der Kapuzenzeisige kann ich nur sagen,daß ich für das wildfarbene Paar,von dem mein braunes Weibchen stammt 80 € bezahlt habe.
    Rotfutter ist nicht unbedingt nötig.Die Veranlagung für "ROT" ist ja vorhanden.
    Es wird lediglich etwas heller,aber nicht bräunlich wie bei Kanarien.
    Das ungefähr kostet ein brauner Einzelvogel gut und gerne auch (oder auch mehr) .Ich habe (noch) keine Ahnung.
    In ca.3 Wochen kann ich mir einen Partner für diesen braunen Vogel abholen.Was er kosten soll,weiss ich noch nicht.
    Mfg Dietrich
     
Thema: Mutationen beim Kapuzenzeisig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kapuzenzeisig Mutationen

    ,
  2. kapuzenzeisig doppelpastell

    ,
  3. kapuzenzeisig

    ,
  4. kapuzenzeisig braun
Die Seite wird geladen...

Mutationen beim Kapuzenzeisig - Ähnliche Themen

  1. Farbmutationen beim Stieglitz

    Farbmutationen beim Stieglitz: Hallo alle in Deutschland Gibt es hier eigentlich einige Bilder, welche Farbmutationen vom Stieglitz zeigen? Ich habe in diesem Jahr...
  2. Mutationen beim Birkenzeisig

    Mutationen beim Birkenzeisig: Hallo zusammen !! Habe mal wieder etwas im WWW gefunden das bei mir einige Fragen aufwirft. Ich habe einen, in meinen Augen wunderschönen...
  3. Mutationen beim Ziegensittich

    Mutationen beim Ziegensittich: Hallo Leute, welche Mutationen beim Ziegensittich gibt es eigentlich? Kann mir jemand helfen? MfG Joachim
  4. Ziegensittich farben / mutationen / vererbung

    Ziegensittich farben / mutationen / vererbung: Hi! Können wir das mal zusammenfassung damit icj etwas schlauer werde und davendlich mal durchblicke.. Farben: (einfach zu erkenne :-).) Grün...
  5. Wildtauben Mutationen

    Wildtauben Mutationen: Hallo , ich interessiere mich sehr Mutationen bei Wildtauben. Aktuell habe ich Schopftauben in Zimt, Perutäubchen in weiß und rotgescheckt und...