nachwuchs ist da

Diskutiere nachwuchs ist da im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; ronja und rocko habe drei junge auf dem bild von 2 bis 6 tage alt werde jede woche neue bilder einstellen.

  1. olbi0909

    olbi0909 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    teneriffa spanien
    ronja und rocko habe drei junge auf dem bild von 2 bis 6 tage alt werde jede woche neue bilder einstellen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mojo

    Mojo Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    ich erkenn zwar nur 2 :zwinker: aber das eine scheint etwas breit zu sein :D

    3 kleine Pubser :trost::zustimm:
     
  4. janett71

    janett71 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frag mich
    Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs :bier:

    Liebe Grüße Janett
     
  5. #4 Angie-Allgäu, 26. Oktober 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Auch von mir herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die kommenden Wochen und Monate.

    :zwinker: Ach ja... ich seh drei.
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ui, herzlichen Glückwunsch zum niedlichen Nachwuchs [​IMG].

    Ich sehe auch drei kleine Wichtel ;).

    Bitte zeig uns nun öfters Bilder, wir sind doch so neugrigig, wie sie sich weiter entwickeln :zwinker:.
     
  7. olbi0909

    olbi0909 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    teneriffa spanien
    hallo nun sind die drei schon 15,13,11 tage alt
     

    Anhänge:

  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    auch von mir einen herzlichen Glückwunsch und, dass die drei kleinen gut gedeihen werden.

    Das letzte Bild finde ich absolut genial, da man hier den Größenunterschied zwischen den Babies und der Mama sehen kann. Und wenn man bedenkt, was aus solchen federlosen Babies mal für wunderschöne Tiere werden, dann kannst du wirklich stolz darauf sein, dass diese Grauen-Mama drei junge Babies groß zieht.
     
  9. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Boa :cheesy:, was sind die Kleinen in der kurzen Zeit schon gewachsen :prima:.

    Echt niedlich, die kleinen Flaumbällchen :D.
     
  10. olbi0909

    olbi0909 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    teneriffa spanien
    ja das mit der mama ist so eine sache,er füttert sie und die jungen ,ich habe noch nicht beobachten können das sie füttert,sie ist nur morgens für 5 minuten ausserhalb zum koten und ansonsten innen im kasten(schutzraum hat es nicht) es schreit auch nur er, sie ist sehr ruhig und redet mit mir .ich selbst schaue 2 mal am tag in den kasten ohne etwas zu berühren und nur sehr kurz.
     
  11. olbi0909

    olbi0909 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    teneriffa spanien
    traurige sache,es sind alle drei tot sie wurden nicht mehr gefüttert und eine handaufzucht ging nicht,so ist halt die natur.
    ich habe das zuchtparr übernommen und ihnen wurde in der vergangenheit immer in der 8 woche die jungen entfernt und mit der hand aufgezogen ja und das resultat von der sache sehen wir nun.ich werde es weiter versuchen mit viel gedult das sie wieder in der lage sind selbst junge aufzuziehen.
    vieleicht hat einer einen guten rat .
     
  12. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    oh Mann, das muss schrecklich sein, all die kleinen Babies tot vorzufinden. Tut mir echt leid für dich und deine Grauen.
     
  13. selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Olbi,
    also erstmal mein Mitgefühl... Es ist schon sehr unangenehm die drei kleinen zu verliehren...

    Also wir haben ein unerfahrenes Paar bekommen und die zwei taten sich erst auch sehr schwer damit. Das erste und zweite Mal befruchtet und abgestorben im Ei... Das dritte Mal zwei kleine die bis zum beringen gefüttert wurden. Als es ans beringen ging liegen gelassen und nicht mehr gefüttert. Davon haben wir einen kleinen retten können per Handaufzucht der andere ist am nächsten Tag verstorben nachdem wir ihn rausgenommen hatten. Die nächste Brut ein Junges und das selbe Theater wieder beim beringen danach das Jungtier nicht mehr gefüttert. Es ist auch verstorben. Dann haben wir die zwei zu uns geholt (saßen vorher bei einem befreundeten Züchter da wir derzeit keinen Platz hatten). Die nächste Brut zwei Eier und auch beide geschlüpft. Diesmal im Gegensatz zu den anderen Malen jeden Tag in den Nistkasten gekuckt und siehe da die beiden nahmen uns das beringen auch nicht mehr krumm. Ergebnis zwei ganz tolle Naturbrut-Graupapageienhennen...

    Mein Fazit daher lieber daran gewöhnen das man jeden Tag kuckt als in Ruhe lassen...

    Sehr seltsam erscheint mir, dass die zwei die relativ jungen Babys nicht mehr gefüttert haben. Du hast ja geschrieben, dass die zwei ihre Baby bis zur 8. Woche sonst selbst aufgezogen haben, somit haben die zwei ja sonst bis dahin gefüttert... Und jetzt nach vier Wochen keine Lust mehr, das finde ich schon sehr ungewöhnlich. Könnte denn sonst etwas die Ursache sein, dass sie nicht mehr gefüttert haben?

    Gruß
    Sabine
     
  14. olbi0909

    olbi0909 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    teneriffa spanien
    also die jungen werden bei mir nicht beringt,muss nicht sein haben ja einen nachweis hatten immer gutes futter,vieleicht ist es auch die wetterumstellung wir hatten es in den letzten tagen sehr warm immer so um 32 grad am tage,na wir werden sehen.die handaufzucht ist auch so eine sache ich möchte da der natur schon ihren lauf lassen, tut aber schon sehr weh:traurig:
     
  15. #14 muldentaladler, 25. November 2007
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Das würde ich sehr anzweifeln. Zur Handaufzucht werden die viel früher entnommen. HA ab Woche 8 könnte sehr problematisch sein und warum? Da sind sie ja schon fast fertig entwickelt. Dann kann man sie auch bis zum Flüggewerden im Kasten lassen.

    Ich habe auch ein Paar Graue, die haben dreimal!! die Babys verhungern lassen. Nun nehme ich sie ihnen mit 3 Wochen weg.
    Wenn die Eltern kein Weichfutter fressen und das Weibchen ständig auf den Küken sitzt, womit sollen sie schon gefüttert werden. Das ist ein Drama, aber nicht zu ändern.

    Ich wünsche viel Erfolg beim nächsten Versuch. Ich gehe das Risiko bei diesem Paar nicht mehr ein ( sind schon über 10 Jahre alt und Wildfänge).


    Gruß

    Erhard
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. olbi0909

    olbi0909 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    teneriffa spanien
    danke für deinen rat ,ist wohl so ich werde es versuchen und einen zeitplan erstellen um auch die futterzeiten zu gewärleisten.
    sende mir doch bitte eine pm wie du die zeiten mit dem füttern festgelegt hast besonders nachts in der ersten zeit. danke
     
  18. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh je, dass mit den Kleinen tut mir auch unendlich leid :(:trost:.
     
Thema:

nachwuchs ist da

Die Seite wird geladen...

nachwuchs ist da - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  3. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  4. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  5. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...