Napfgröße

Diskutiere Napfgröße im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, bin grade dabei die Ersteinrichting einzukaufen :D (irgendwie muss man sich ja die Zeit vetreiben... ;) ) Wie groß sollten die...

  1. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hallo,

    bin grade dabei die Ersteinrichting einzukaufen :D (irgendwie muss man sich ja die Zeit vetreiben... ;) )

    Wie groß sollten die Edelstahlnäpfe für Sperlis sein? Es gibt sie in 0,2, 0,3, 0,6.... oder haltet ihr andere Näpfe für geeigneter? Will ja nicht in paar Wochen alles nochmal kaufen. :)

    Und welche Badewanne brauch ich? Oder ist eine Schale besser?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chrissi

    Chrissi Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Also meine haben zwar eine Badewanne... aber der Wassernapf ist die viel tollere Badewanne, daher würd ich den ne Nummer größer nehmen ;)

    Wie genau misst man denn die Größe des Napfes? Meine haben zumindest nen Durchmesser von 7,5cm und das reicht bei mir vollkommen... wären sie größer wäre das aussortieren noch schlimmer glaub ich...

    Aber lieber Wassernapf ne Nummer größer nehmen statt ne extra Badewanne, durch die wird bei mir allenfalls mal mit langen Beinchen durchgewatet und das war´s :zwinker:
     
  4. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    ..7,5 müsste der 0,2l Napf sein... o.k.

    Also keine Badewanne? Naja, ich hab ja auch erstmal die meiner Kanarien, kann es ja mal austesten.
     
  5. Chrissi

    Chrissi Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ja wenn du ja noch eine hast kannst du damit ja super testen :prima: Kann halt nur sagen dass meine da nicht reingehen, Trinknapf is halt viel toller... :dance:

    Dann würd ich den Fressnapf 0,2 oder 0,3 nehmen und den Trinknapf 0,3 oder sogar noch ne Nummer größer, oder noch größer:? ... meine würden am liebsten immer gleichzeitig da rein... also nehm nen schön großen :D
     
  6. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Da Sperlinge zu den "Vielfressern" gehören kannst Du ruhig einen größeren Napf nehmen, sonst ist er zu schnell lehr. Meine haben auch einen größeren Wassernapf obwohl die meißten ihn nicht wirklich nutzen. Gebadet wird selten.

    Gruss
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Baden

    Meine baden auch gerne im Wassernapf und nicht in der Wasserschale am Boden.

    Sie sehen aus wie ein Kampfhänne wenn sie sich so aufplustern und im Wasser planschen.
     
  9. Chrissi

    Chrissi Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Also mit 2 Fresserchen reicht mein Napf wenn er voll war 2 Tage, aber sie bekommen eh täglich neues, muss den Napf also nich randvoll machen... und man muss ja eh täglich an den Wassernapf, da kann man auch gleich nach dem Fressnapf gucken...

    Find die Größe perfekt, können sie nebeneinander fressen und es reicht von der Menge her, nimmt auch nicht zu viel Platz des Käfigs weg... da würd ich lieber 2 kleinere Näpfe anbieten...
     
Thema:

Napfgröße