Neu hier und gleich ein paar Fragen...

Diskutiere Neu hier und gleich ein paar Fragen... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Community, ich bin neu hier, und hab auch gleich mal ein paar Fragen: Ich besitze 2 Nymphensittiche 1.1 und einen Prachtrosella 0.1...

  1. Katja_28

    Katja_28 Guest

    Hallo Community,

    ich bin neu hier, und hab auch gleich mal ein paar Fragen:

    Ich besitze 2 Nymphensittiche 1.1 und einen Prachtrosella 0.1
    Alle drei vertragen sich soweit gut.
    Nur macht mir ein Nymphie etwas sorgen, sie hat die Mauser (rupft und zupft sich auch vieles aus), wunde stellen hab ich bislang noch nicht entdeckt.
    Jetzt muss ich dazu sagen, das ich sie aufgenommen hab da der ursprüngliche besitzer keine zeit mehr hat, dieser auch nicht sagen kann wie alt sie ist da zugeflogen.
    Sie soll angeblich schon länger die Mauser haben :?

    Ist das denn so okay ?
    und wie lange kann das noch andauern, bzw. wie kann man ihr helfen ?


    Der damalige Besitzer meint, das den vögeln das wehtun würde, und das es vergleichbar mit einer grippe wäre weil auch Fieber eine rolle spielen soll.....(verwirrend...)

    Vielen Dank schonmal im Vorraus !

    Grüsele
    Katja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Katja,
    herzlich Willkommen hier im Forum!

    Wie alt sind denn die Nymphen? (besonders die Henne)
    Bist du sicher, dass es ein Pärchen ist?

    Rupft/Zupft sie sich die Federn aus, oder fallen sie von alleine?

    Hast du evtl. mal ein Foto, damit man sich ein Bild davon machen kann?

    Wie leben die Nymphen bei dir? (Käfig, Voliere, Freiflug)


    Dein Rosella sollte unbedingt einen gegengeschlechtlichen Partner bekommen (falls dieser nicht schon geplant ist!)
    Sobald ein Rosella Hahn dazu kommt, solltest du die beiden Arten allerdings getrennt von einander halten!
    Rosellas leben lieber paarweise und allein, von anderen Arten bzw. Artgenossen halten sie nichts, gerade die Hähne können während der Balz/Brutzeit sehr aggresiv werden!;)
     
  4. #3 bonnie-rico, 27. November 2006
    bonnie-rico

    bonnie-rico Nymphensittiche

    Dabei seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45130 Essen
    Einen Ring hat der Nymph also nicht, ja?
     
  5. Jogi1

    Jogi1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Katja,
    die Henne scheint ja offenbar schon ein paar Jahre alt zu sein, wenn sie dem früheren Besitzer zugeflogen ist. Wie du die Lage beschreibst, ist das keine Mauser sondern die Henne rupft sich dauerhaft. Das kann verschiedene Ursachen haben. Körperliche und/oder seelische.

    Du solltest mit ihr zu einem Tierarzt, der unbedingt vogelkundig sein muß, der sie auf mögliche Ursachen untersuchen sollte (Hautpilz oder Organprobleme). Die Rupferei kann auch rein psychisch sein, man kann ja nicht nachvollziehen, was die Henne früher schon durchgemacht hat.

    Sie sollte so wenig Streß wie möglich haben. Ist sie mit dem Nymphenhahn verpaart (gegenseitiges Kraulen) oder ist es eher ein Dulden?
    Bekommen die Vögel ausreichend Mineralstoffe (Kalk-Jodsteine;-Sepia, Gritt)???

    Gruß
    Jogi
     
  6. Katja_28

    Katja_28 Guest

    Hallo FamFieger,

    zu dem Alter:
    der Rosella soll 3 Jahre alt sein, beim Nymphie weiss keiner das so ganu.
    Und der Weisskopf soll angeblich ein Jungvogel sein (genaues Alter nicht bekannt da ich vergessen hab zu fragen ......)

    Zu der Mauser:
    Ich bekomme das manchmal mit das sie kleinere federn am schnabel hat, ansonsten kratzt sie sich viel und putzt sich.
    Sie sieht halt gerupft aus.....

    Zu der Haltung bei uns:
    Zur zeit leben der Rosella und die Henne zusammen in einem Käfig (allerdings nur übergangsweise, da grosse voilere geplant)
    Der Hahn ist z.Zt. noch getrennt, können sich aber sehen...
    Und Freiflug haben die jeden Tag mehrere Stunden (sie vertragen sich auch alle)

    Also fressen tun sie alle normal, sie bekommen Hirse, Apfel, Salat, harte brötchen..usw..
    Als Vitaminzugabe habe Nekton-MSA

    Der Kot sieht auch normal aus.

    Aber mal ne andere Frage:
    Der ehemalige Besitzer hatte sich nicht soo viel mit denen beschäftigt, kann daher auch das rupfen bzw. kratzen ?
    da denen langweilig ist / war??
     
  7. #6 BoeserENGEL, 29. November 2006
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    wie zutraulich ist der nymphi denn?
    könnte es evtl sein, dass er milben oder eine pilz hat. denn dann kratzen sie auch den ganzen tag an sich herum. (aber genau kenn ich mich da auch nicht aus, da ich zum glück das problem nicht hatte).

    ich habe zur zeit einen aga, der sich rupft. und als ich ihm wieder ein mineral/vitamin-pulver vom vogelkundigen ta gegeben hab, hat er wieder aufgehört.

    vielleicht könnte das bei dir auch sein. vielleicht hat den nymphi ein mangel an vitaminen/mineralstoffen und rupft sich deswegen.

    ich weiß nicht, ob das eine möglichkeit ist. aber wie gesagt, bei meinem aga lässt das rupfen jetzt nach.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Neu hier und gleich ein paar Fragen...

Die Seite wird geladen...

Neu hier und gleich ein paar Fragen... - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...