Neue Angewohnheit

Diskutiere Neue Angewohnheit im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Das Joshi ein kleines gefräßiges Monster ist, habe ich ja schon mal erwähnt. Aber jetzt hat er sich auch noch diese Unsitte zur Gewohnheit...

  1. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Das Joshi ein kleines gefräßiges Monster ist, habe ich ja schon mal erwähnt.
    Aber jetzt hat er sich auch noch diese Unsitte zur Gewohnheit gemacht 0l

    Meine Bande bekommt ihr Futter oben auf dem Käfig serviert, und jedesmal
    wenn Joshi keine Körner mehr im Napf findet, wird erstmal randaliert.
    Das sieht dann so aus, daß der Edelstahlnapf mit dem Schnabel angehoben und
    mit Schmackes wieder fallen gelassen wird, so das es auch ordentlich scheppert,
    so nach dem Motto: Eh Alte, seh zu, daß neues Futter rüberwächst
    Das wird dann so lange gemacht, bis Nachschub kommt.
    Also, ich kann nur sagen, meine Geier haben mich super im Griff :D :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Och - man kann ja mal probieren, oder?

    Ich reiche meinen Kleinen, wenn sie mich zu sehr anbetteln, Spielzeug zur Ablenkung. Z.B. Glöckchen, Hölzchen, Halme von der Kolbenhirse, buntes Spielzeug etc. oder meinen Kopf zum Frisieren.

    Meistens wird bei meinen etwas davon angenommen.
     
  4. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Wie reagiert Joshi denn wenn du den Spiess umdrehst? Schepper doch auch mal mit dem Pott ohne Futter und seh dir dann seine Reaktion an. Wer weiss was dem kleinen Racker noch einfällt dich zu erziehen :).
    Gruss Iris
     
  5. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Ich schätze, er wird erstmal dumm gucken und mir dann einen Vogel zeigen :D

    @Blindfisch
    Deine Idee ist sicherlich nicht schlecht. Aber meine Lütten reißen sich nicht
    gerade ums Spielzeug und mein Friseur heißt Tami. Die zupft ganz gerne mal
    die Haare zurecht :D

    Joshi´s Unsitte läßt mich eigentlich nur schmunzeln und es ist nicht weiter
    tragisch, da sie abends sowieso noch einen kleinen Nachschlag bekommen.
     
  6. Gill

    Gill Guest

    Wenn dann halt kein Futter mehr da ist, dann muss deine Bande halt dafür arbeiten. Dann ist der Napf mit dem neuen Futter oder die leckere KoHi halt an deinem Kletterbaum, wo sie ja immer zu faul sind hinzufliegen. ;)
    Ich würde denen das aber die ersten Male einfach ertmal zeigen. Also wenn wieder randaliert wird, dann nimmst du die Wellis einzeln und trägst sie auf den Baum. Wenn sie es dann begriffen haben, dann fliegen sie bestimmt auch alleine rüber. ;)
     
  7. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Ist Joshi jünger als die Anderen?

    wenn ja, dann ist er warscheinlich noch gut im Wachstum und braucht mehr Futter als die Anderen. Ein Junger Vogel mit viel Freiflug, verbraucht auch viel Kalorien und muß dazu noch wachsen, daher futtern sie viel mehr als Ältere Wellis. Das wäre ganz normal.
     
  8. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Höhö, cooler Vogel 8) :D
    Ich sag ja immer wieder - soo doof sind se ja doch nicht :D
     
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland

    wellis doof? :D rofl
    das sind total schlaue biester, sie wissen genau wie sie uns erziehen müssen :D
     
  10. socke1

    socke1 Guest

    Ja da siehts man wieder :D
    Aber bei uns gehts auch so ab aber nur wenn ich abends das licht aus mache
    da hört man dann noch ne virtel stunde gemotze *ich wollt aber noch mal fliegen* :D :D
     
  11. Grobolka

    Grobolka Guest

    Das kenn ich doch irgendwo her...

    ...meine Amy geht immer vie verrückt auf den Napf mit dem Vogelgrit los. Das fängt dann so an, dass sie sich auf den Rand setzt, sich was in den Schnabel nimmt und es dann runterfallen lässt. Das geht ja eigentlich noch. Neuerdings stellt sie sich aber komplett in den Napf und scharrt das ganze Zeug nach draußen 0l
     
  12. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Das würde er sicherlich toll finden: junger Spund sein und ordentlich viel futtern :D Ne, das ist bei ihm nicht der Fall. Joshi wird sieben dieses Jahr :)
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Petra, wieso Unsitte? Wenn er Dich auf "dezente Weise" darauf aufmerksam macht, daß kein Futter da ist, so zeugt das doch ehr von seinem "Verantwortungsbewußtsein" für sein Wohlbefinden und das seiner Kumpel...

    Es passiert bei uns ganz selten, daß kaum Futter drin ist. Dann saß Rudolf immer und schepperte an dem Napf bzw. rief auf eine bestimmte Weise, an der ich irgendwie erkannte, daß er nach Futter rief. - Ich empfand das als rührend!
     
  15. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Oder füttert er sein Weibchen oder gar zwei?

    Bei Pucki fällt es mir seit einiger Zeit auf, daß er wie verrückt füttert und entgegen seiner Art (weil ängstlich vor der Hand) mich anbettelt, mit dem Schnabel anstubst, auf die Hand huscht und schnell weg mit Körnchen etc.
    Der Arme, der muß riiiiiiesigen Hunger haben, daß er seine Angst überwindet! Er nimmt garantiert nicht zu, seine große Liebe hingegen wohl schon. Wenn die mir auf die Hand hüpft - na, die spürt man schon!


    Das könnte ich mir allerdings auch vorstellen. Man müßte mal seine Position im Grüppchen beobachten. Das wäre sicherlich interessant!

    :0-
     
Thema:

Neue Angewohnheit