Neuer Frostwächter - aber wie einstellen ?

Diskutiere Neuer Frostwächter - aber wie einstellen ? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wieder mal zeigt es sich, dass ich die totale Technik-Niete bin. :( Ich wollte am Wochenende meinen neuen Frostwächter (Honeywell, Modell: FSW...

  1. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Wieder mal zeigt es sich, dass ich die totale Technik-Niete bin. :(
    Ich wollte am Wochenende meinen neuen Frostwächter (Honeywell, Modell: FSW 505-E) einweihen.
    Scheinbar bin ich aber zu blöd, um das Ding so einzustellen, dass es sich halt nur einschaltet, wenns kälter wird als 5°C.
    Irgendwie lief der Frostwächter ständig - und das, obwohl die Betriebsleuchte aus war ... ?! :?

    In der Anleitung steht ja, dass man am Anfang die max. Stufe einstellen soll, und wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist, dann wieder den Regler ganz nach oben schieben, sodass sich das Gerät dann die Temperatur merkt.
    Ja, aber was soll ich machen, wenns tagsüber wärmer ist als 5 °C ?
    Dann muss das Gerät ja nicht anfangen zu heizen, damit ich die Temperatur eingestellt kriege.
    Reicht es da, wenn ich quasi gar nix einstelle und den Regler ganz oben auf der niedrigsten Temperatur stehen lasse ? :?

    :( :( :( *NullPlanhab*
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Nenn mir mal die Marke und den Hersteller vielleicht finde ich eine Gebrauchsanweisung im Netz!
    So wird det nüscht :D
    Oder Du scannst sie ein und lädst sie hier als PDF hoch :+klugsche
    Sach jetzt nich, ick hab keen scenna :D
     
  4. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Nen funktionierenden Scanner hab ich tatsächlich momentan nich. ^^
    Aaaaber - hier ist die Anleitung für das Gerät. ;) Ein bisschen runterscrollen, da steht dann alles in deutsch.
     
  5. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Na das ist doch mal ein promter Service!
    Also, Problem erkannt, Problem gelößt. Du bist keine Technikniete :D, schlimmer noch Du kannst nicht lesen :baetsch:
    In der Anleitung steht, das kleinste was er messen kann sind 5°, darunter geht nicht! Das höchste 30° .
    Einige dich also auf ca. 10° dann funktionuckelt das bestimmt.
    Vorsichtshalber habe ich nochmal die wichtigsten Schritte übersetzt :zwinker:

    1) Den Schiebeschalter auf niedrigste Position stellen (laut Abbildung heißt das, ihn nach ganz oben zu schieben)
    2) DANN ERST! Den Stromstecker einstecken!
    3) Dann schiebst Du den Schalter nach ganz unten auf, die höchste Stufe
    4) Wenn in Deinem Raum die gewünschte Temperatur erreicht ist (mal auf’s Thermometer gucken...Du hast doch eins 8o). Dann schiebst Du den Schalter nach oben (in Richtung niedrige Temperatur) bis Du ein Klicken hörst…nicht weiter!
    5) Das Gerät schaltet jetzt aus und die Kontrolllampe erlischt…
    6) Jetzt schiebst du den Schiebeschalter wieder ein Stückchen runter (in Richtung hohe Temperatur)
    Wenn es in dem Raum unter 5 Grad ist heizt er ununterbrochen, da das die kleinste Stufe ist (kälteste) die er messen kann.
    Eigentlich ganz einfach….


    Und beachte bitte den Sicherheitshinweis! 1 Meter Sicherheitsabstand! Er wird sehr heiß!

    So nun aber loß :zustimm:
     
  6. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    ^^ Lesen kann ich schon. ;) Es scheiterte ja schon daran, dass man kein Klicken hören konnte. (NEIN, ich bin nicht taub !!! ^^) Und heute morgen waren halt bei 3 °C Außentemperatur im Gartenhaus 15 °C !!! -.- Das fand ich eindeutig zu hoch, weil ich eben nur so um die 5 - 8 °C drinnen haben wollte. Nich, dass meine Vögel da drinnen nen Hitzeschock kriegen - bzw. nen Kälteschock, wenn sie morgens rausfliegen. :nene:

    Also kann ich den Frostwächter nicht 'einprogrammieren', solange es im Gartenhaus noch wärmer ist als 5 - 8 °C ? :?
    Ich hab gedacht, einfach auf niedrigster Stufe stehenlassen und er regelt das mit den 5 °C. :k
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    So - nachdem der Frostwächter nich so wollte wie ich, hab ich ihn gerad bei Toom umgetauscht. Allerdings funzt der neue (gleiches Modell) auch nicht so, wie ich will. 8(
    Bin nun also ganz nach Anleitung vorgegangen. Die Probleme fangen schon damit an, dass die Kontrollleuchte eigentlich erst aufleuchten soll, wenn man den Schalter nach unten Richtung Höchststufe schiebt.
    Sie leuchtet also schon, wenn der Schalter noch ganz oben auf niedrigster Stufe steht.
    Aber ok - hab dann vorher die Türen sperrangelweit aufgemacht, damit es im Gartenhaus kälter wird. Wobei mein Mann sagt, dass es ja wohl nich sein kann, dass die Vögel erst halb erfrieren müssen, bis das Schei**-Ding sich einstellen lässt. 0l
    Ok, habs dann bei 7,5 °C wieder nach oben geschoben - ganz langsam, um das Klicken nicht zu überhören.
    Pustekuchen ! Genau wie beim 1. Modell gabs auch hier kein Klick-Geräusch zu hören !
    Egal. Hab dann trotzdem ne geraume Zeit gewartet, bis die Betriebsleuchte endlich ausging.
    Dann nach Anleitung wieder minimal nach unten geschoben, bis die Leuchte wieder anging.
    Tja - bis jetzt heizt das Ding und heizt und heizt. :k
    Um wieviele Grad schwankt es, bis es wieder ausgeht ?
    Schwankungen bis zu 8 °C kann ich nicht gebrauchen. Kann man das bei anderen Frostwächtern genauer einstellen ?
    Ich stelle mir vor, dass der Frostwächter z.B. bei 7,5 °C anspringt und bei max. 10 °C wieder ausgeht.
    Falls das Thermostat im Frostwächter nicht für solche Feineinstellungen ausgelegt ist - würde es was bringen, wenn ich ein UT 200 mit dranhänge ?
    Oder sind andere Frostwächter da besser einzustellen ?
    Fragen über Fragen. :traurig:
     
  9. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Gouldi, ich habe keine Ahnung über was für eine Meßeinrichtung dieser Frostwächter verfügt, vielleicht ein Bimetall? :~
    Fakt ist, Du kannst ihn nicht auf unter 5° stellen.
    Aber nachdem was Du mir schilderst, schmeiß das Ding "weg" und kauf dir ein anderes.:+klugsche
    Es sei denn Du hast evtl. die Sicherheitshinweise nicht beachtet, das er also ungehindert Luft ein und ausstoßen kann etc. Das kann auch zu Fehlfunktionen führen, vielleicht nochmal überprüfen :idee:

    Ich denke aber das es sich bei diesem Gerät um eine Fehlkonstruktion handelt.
    Schau mal ob Du eine Chargennummer/Losnummer findest, und suche dann bei Toom, wenn Du nochmal umtauschen willst, ein Gerät welches eine andere Chargennummer/Losnummer hat, wenn Du eines finden solltest. Das wäre noch eine Möglichkeit (defekte Baureihe :k).
    Oder Du gibst es da zurück und fährst zu einem anderen Baumarkt wo es diese Geräte evtl. auch gibt.
    Ansonsten, orientiere die neu :zustimm:
     
Thema: Neuer Frostwächter - aber wie einstellen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. voltotherm frostwächter

    ,
  2. frostwächter wieviel grad

    ,
  3. frostwächter einstellen

    ,
  4. ewt frostwächter Bedienungsanleitung ,
  5. honeywell frostwächter,
  6. frostwächter bei 0 Grad,
  7. frostwächter themperatur einstellen,
  8. voltotherm gebrauchsanleitun,
  9. frostwächter temperatur einstellen,
  10. auf wieviel grad frostwächter einstellen,
  11. frostwächter einstellbar,
  12. frostwächter ab wieviel grad,
  13. frostwächter 5 grad,
  14. frostwaechter einstellen,
  15. frostwächter defekt,
  16. frostwächter temperatur,
  17. Temperaturen frostwächter ,
  18. ist der frostwächter einstellbar
Die Seite wird geladen...

Neuer Frostwächter - aber wie einstellen ? - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...