neuer Partner für Coco

Diskutiere neuer Partner für Coco im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Freunde heute Abend hole ich einen neuen Partner für Coco w. 3Jahre. Es ist ein Hahn, im letzten Jahr geboren. Ich wäre froh um ein paar...

  1. Monia

    Monia Guest

    Hallo Freunde
    heute Abend hole ich einen neuen Partner für Coco w. 3Jahre. Es ist ein Hahn, im letzten Jahr geboren. Ich wäre froh um ein paar Tipps von Euch wie ich vorgehe, damit sich die beiden gut aneinander gewöhnen!!



    :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aliseah

    Aliseah Guest

    Hallo Monia!

    Erst mal herzlichen Glückwunsch (im voraus, noch ist er ja nicht bei dir!)!!!

    Also, ich würde erst mal vielleicht in getrennte Käfige setzen, weil sonst die Möglichkeit besteht, daß Coco ihr "Gehege" beschützen will. War bei mir zumindest so! Es gab nur geraufe und keiferei!

    Habe die beiden getrennt und nach ca. einer Woche wieder den ersten "Eingliederungsversuch" gemacht. So hatten sie Zeit, sich aneinander zu gewöhnen. Wichtig ist halt, daß die Käfige nah beieinander stehen oder zuminest so, daß sie Sichtkontakt bzw. Hörkontakt haben.

    Viel Glück!!
     
  4. BuffySnoop

    BuffySnoop Guest

    Hallo Monia,

    ich würde die Beiden auf jeden Fall noch nicht direkt zusammen setzen.

    Bei mir war es damals so, dass ich die neue Freundin, die ich für meinen Nymphenhahn geholt hatte in den Käöfig gesetzt hatte, weil der Hahn gerade draußen beim freiflug war. Nachdem er dann ein paar Stunden sich seine Freundin angeschaut hatte, hab ich ihn dann rein gelassen. Bei mir ist damals alles glatt gelaufen.
    Beim zweiten mal habe ich einfach einen 2. Käfig neben den normalen Käfig gestellt, da wurde dann mal die "Neue" neugierig von außen beäugt, und ich konnte die Beiden nach kurzer Zeit zusammen setzen.

    Ich würde einfach den neuen Vogel in einem Extra-Käfig setzen, und deine Coco einfach mal schauen lassen, große Probleme wird es sicherlich nicht geben.


    Liebe Grüße

    Svenja
     
  5. Monia

    Monia Guest

    Vielen Dank für die schnellen Tipps!

    Ich bin ein Forum-Fan geworden, schön dass es sowas gibt.
    Da können wir Schweizer noch viel lernen, bei uns gibts sowas nicht.
     
  6. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Monia,

    es hilft auch vielleicht, wenn du den Käfig/Voliere umgestaltest, so haben beide eine neue Umgebung an die sie sich gewöhnen müssen.
     
  7. Monia

    Monia Guest

    Bin soeben nach Hause gekommen mit dem "neuen"!
    Ich hoffe es klappt.
     
  8. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Monia
    Ich habe gleich immer Alle neuen dazu gelassen und es gab nie Probleme. Ich habe die neuen auch sofort in den offenen Käfig getan und nach ein paar minuten sind sie mit den Alten geflogen. Auch keine Probleme weil die Neuen immer hinter den Alten hergeflogen sind. Wäre sonst auch schwierig geworden da ich nur einen käfig habe. Wie läuft es denn mit dem Neuen.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Aliseah

    Aliseah Guest

    Hallo Monia!

    Und? Wie gehts dem "Neuen"? Beäugen sie sich schon neugierig?

    Berichte uns doch mal, wie es läuft!!
     
  11. Monia

    Monia Guest

    Hallo zusammen
    die erste Nacht ist durch. Ich habe Pipo (So heisst der Neue), gleich im Transportkäfig gelassen und neben Coco gestellt.
    Weil Pipo in einer Volierengemeinschaft war, muss er sich natürlich erst an alles gewöhnen, was in einer Wohnung so läuft.
    Ich habe Pipo genommen, weil er am rechten Flügel keine Schwungfedern hat(Sturzflug)! So konnte er in der Voliere gar nie fliegen. Und beim zweiten hinsehen musste ich feststellen, dass am linken Fuss zwei Zehen fehlen..........
    Ich hoffe, dass die Schwungfedern bald nachwachsen und dass er Vertrauen gewinnt.
    Wenn ich eine Digitalkamera hätte könnte ich Euch Bilder schicken.
    Weihnachten kommt ja bald!

    :D
     
Thema:

neuer Partner für Coco