Neuer Roseallsittich

Diskutiere Neuer Roseallsittich im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, nachdem ich hier im Forum einige interessante Dinge gelesen habe, habe ich beschlossen mich auch zu registrieren. Ich möchte mir am...

  1. Katharina21

    Katharina21 Maja u. Willi

    Dabei seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Albrechtshain, in der Nähe von Leipzig
    Hallo,

    nachdem ich hier im Forum einige interessante Dinge gelesen habe, habe ich beschlossen mich auch zu registrieren.

    Ich möchte mir am Wochenende noch eine Rosellahenne kaufen, damit mein Rosellahahn Willi nicht mehr so alleine ist. Er ist zwar noch nicht richtig zahm, aber er macht schon Fortschritte. Trotzdem ist er immer so alleine und deshalb habe ich beschlossen ihm eine Partnerin zu besorgen. Willi ist auch erst 4 Monate alt.

    Was meint Ihr, ist es sinnvoll das Mädel dann erstmal separat in einen Käfig zu setzen, damit die beiden sich beschnuppern können oder soll ich sie gleich mit in die große Voliere setzen?
    Am Wochenende könnte ich auch aufpassen, dass nichts passiert.

    Ich freue mich über jede Antwort

    Tschüssi Kathi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Katharina

    Willkommen im VF . Schön das Dein Willi eine Henne bekommt.
    Hundertprozentig kannst Du den Geschlechtsunterschied nicht
    bis zur Geschlechtsreife erkennen. Es sei denn durch eine
    Federanalyse. Rosellas wechseln mit 12-16 Monaten ins Alterskleid. Die Henne hat im Alterskleid meistens einen weissen Flügelstreifen, die Hähne nicht.


    Ich würde Beide zusammen in die Voliere entlassen und die Voliere kurz vor der Freilassung ein bisschen verändern.
    Dann hat der Hahn nicht das absolute Heimrecht. Der Zeitpunkt des WE ist gut gewählt, zwecks Beobachtung .
     
  4. #3 Katrin und Udo, 11. September 2002
    Katrin und Udo

    Katrin und Udo Guest

    Willkommen!

    Hallo Katharina!

    Super das dein Hahn nun auch eine Dame dazu bekommt!

    Aber ich würde die Lady schon erstmal in einen extra Käfig stecken, da kannst du erstmal beobachten was passiert, und wie die Vögel aufeinander reagieren, mit in die Voliere lassen kannst du sie ja immer noch, wen du meinst es ist der richtige Zeitpunkt!
    Doch sicher ist erstmal sicher!
    Zumal sie sich vielleicht auch erst mal in Ruhe die Umgebung und deinen Hahn anschaun will!-und dies mit etwas Abstand!
    Ich denke auch nicht, dass sie gleich in die "Wohnung" eines Fremden ziehen will!?
    Und dein Hahn wird auch erstmal Brautschau machen wollen, bevor er sie zu sich einläd! ;)
    Aber wenn du sie dann zusammen in die Voliere steckst, würde ich auch vorher die "Einrichtung" andern, dann hat keiner richtigen Heimvorteil!

    Berichte auf jeden Fall mal wie du dich entscheidest und wie die Zusammenführung klappt, ja?:)

    Bis dahin liebe Grüße von Katrin
     
  5. #4 Killerhühnchen, 13. September 2002
    Killerhühnchen

    Killerhühnchen Guest

    Hallo!

    Ich würde da Katrin und Udo zustimmen.

    Ich habe selbst meiner Rosellahenne erst einen Partner dazu geholt und habe ihn in einem extra Käfig daneben gestellt. Meine sonst so feige Henne hat ihn dann auch gleich besucht und es gab keinerlei Anzeichen von Streit. Nach zwei Tagen habe ich sie das erste MAl zusammen rausgelassen und die beiden haben sich recht gut vertragen, die Henne hatte erst ein bisschen Angst.

    Und heute habe ich sie zusammen gesetzt, es gab keine Probleme obwohl ich die Voliere nicht umgestaltet habe. Ich denke das liegt aber daran das beide doch sehr verträglich sind.

    Bei unseren Nymphen war das ganz anders!8( Wobei auch die Situation etwas anders war, den der alte wurde ca. 6-7 Jahre alleingehalten ohne Freiflug. Nach einer eingewöhnungszeit und Umzug in einen neuen Käfig haben wir einen Partner dazu geholt.

    Der neue war leider auch ein Hahn, wobei ich glaube das es auch bei einer Henne ähnlich abgelaufen wäre. Wir haben den neuen in einem zweiten Käfig zu ihm gestellt, er durfte auch weiterhin seinen Freiflug den ganzen Tag genießen und landete so ziemlich schnell bei unserem Neuzugang. Es war auch eigentlich ganz gut, doch er wollte unbedingt in den anderen Käfig. Beim ersten gemeinsamen Freiflug ist der alte dann direkt in den anderen Käfig hat dort erstmal alles untersucht und quasi für sein Revier erklärt und wehe der neue war auf seinem Käfig, obwohl wir den schon umgestaltet hatten, wollten wir nicht riskieren beide dort zusammen zusetzten , der neue war übrigens sehr friedlich und hat den alten sogar in seinem Käfig akzeptiert.

    Wir also den größtmöglichen Käfig gekauft udn erst den neuen und dann den alten reingesetzt. Es gab bisher noch keine nennenswerte Streitereien. Und draußen haben sie sich immer gut vertragen.

    Ich weiß nicht wie das bei Rosellas ist, doch können die Hähne glaube ich doch recht agressiv werden, oder? Ich kenne mich da noch nicht so gut aus, doch halte ich es schon für besser die Variante mit 2 Käfigen auszuprobieren, so können sich sie besser aneinander gewöhnen und vielleicht selbst bestimmen wann sie zusammen "wohnen" wollen, wenn beide nach dem gemeinsamen Freiflug auf einmal im gleichen Käfig sitzen. :D

    Viel Glück!
     
  6. Santho

    Santho Guest

    hallo kathi!
    herzlich willkommen im VF speziell bei den plattaschweifern!
    schön,das du dich entschieden hast,deinem willi eine partnerin zu holen! bei uns lief es etwas anders... haben unseren kukki gleich zu pepples in den käfig gesetzt,muss aber dazu sagen,das dieser 24 std. am tag offen ist und sie sich jederzeit aus dem weg gehen konnten! der käfig ist eigentlich nur die "fressstation",sie haben ihre "lieblingsplätze" ausserhalb!
    freue mich schon auf deine ersten berichte...
     
  7. Santho

    Santho Guest

    hallo kathi!
    herzlich willkommen im VF speziell bei den plattschweifern!
    schön,das du dich entschieden hast,deinem willi eine partnerin zu holen! bei uns lief es etwas anders... haben unseren kukki gleich zu pepples in den käfig gesetzt,muss aber dazu sagen,das dieser 24 std. am tag offen ist und sie sich jederzeit aus dem weg gehen konnten! der käfig ist eigentlich nur die "fressstation",sie haben ihre "lieblingsplätze" ausserhalb!
    freue mich schon auf deine ersten berichte...
     
  8. Katharina21

    Katharina21 Maja u. Willi

    Dabei seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Albrechtshain, in der Nähe von Leipzig
    Am Samstag war es soweit

    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für die vielen Ratschläge.

    Trotz allem war es dann am Samstag soweit und ich habe Maja vom Züchter abgeholt. Sie ist noch ganz zierlich aber sooo süß.
    Dagegen ist Willi schon ziemlich groß, obwohl er nur 1 Monat älter ist.

    Also ich habe Maja nun doch gleich mit zu Willi in die Zimmervoliere gesetzt, da er auch erst vor einer Woche dort eingezogen ist. Es hat auch keine Probleme gegeben. Willi hat noch am gleichen Abend Annäherungsversuche gestartet und immer ganz leise gezwitschert. Das scheint Maja aber noch nicht zu interessieren und sie rennt dann immer weg, wenn er ihr zu Nahe kommt.

    Sie ist aber eindeutig zutraulicher als Willi. Maja ist zwar ganz ruhig und schüchtern, hat aber fast gar keine Angst vor der Hand. Sie wird dann bloß immer von Willi aufgescheucht, der da noch etwas ängstlicher ist, wenn man die Futternäpfe rausholt. Aber ich denke mit Majas Hilfe wird das auch vergehen.

    Maja hat sich auf jeden Fall schon gut eingelebt. Was meint Ihr denn, wann ich sie das erste Mal mit herauslassen kann. Eine Woche müsste doch eigentlich reichen zum einleben, oder?

    Bei Gelegenheit werde ich dann auch mal ein paar Schnappschüsse machen.

    Viele Grüße
    Kathi
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Katrin und Udo, 16. September 2002
    Katrin und Udo

    Katrin und Udo Guest

    Hall K21!

    Schön das das mit den beiden so gut geklappt hat, wünsch dir viel Glück das das in Zukunft auch weiterhin so gut verläuft!
    Das dein Hahn noch so jung ist hatte ich glatt überlesen, da ist das mit der Gewohnheit im Käfig usw. auch noch nicht so "schlimm"!
    Wir haben mal gelesen, dass man einen jungen Vogel 1-2Wochen im Käfig lassen soll-zur Eingewöhnung, -aber wir haben das nicht so lange ausgehalten, da die armen Vögel ja in der Zeit nicht fliegen können!
    Aber eine Woche ist bestimmt okay, damit sie auch den Käfig wieder finden!

    Hoffen auf weitere Bericht und auch Foto´s :) von dir,
    bis dahin viel Spaß mit deinen Vöglies!

    Liebe Grüße
     
  11. Santho

    Santho Guest

    hallo kathi!
    gratulation-zu deiner neuen "errungenschaft"!
    bin auch der meinung,das eine woche ausreichen sollte!
    bei der gelegenheit "MUSST" du bilder machen *hihi*
    sind doch schon alle mega neugierig und können es kaum erwarten!
    wünsche dir natürlich auch viel spass und freude mit deinen federbällchen!
     
Thema:

Neuer Roseallsittich

Die Seite wird geladen...

Neuer Roseallsittich - Ähnliche Themen

  1. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  2. Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?)

    Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?): Liebes Forum, meine zwei Federbällchen und ich sind neu hier, hallo zusammen :) Vor vielen Jahren hatte ich mal einen kleinen Nymphen- und...
  3. Katharinasittiche neu eingezogen

    Katharinasittiche neu eingezogen: Hallo zusammen, ich bin seit Samstag Besitzer von zwei Katharinasittichen (9 Wochen jung, Männchen und Weibchen). Beide sind futterfest und...
  4. frohes neues Jahr

    frohes neues Jahr: Hallo, ich wünsche euch alles Einen guten Start ins neue Jahr. LG pfirsichkoepfchen
  5. Französische Mauser? (neues Thema von 2017)

    Französische Mauser? (neues Thema von 2017): Hallo Zusammen, war an diesem Thema angehängt (ich bin neu in diesem Forum und wollte wegen meiner Frage jetzt nichts Neues aufmachen, da das...