Newcastle-Krankheit

Diskutiere Newcastle-Krankheit im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, habe eine Frage zur Newcastle-Krankheit. Hier bei uns in direkter Nachbarschaft ist ein großes Gebiet als "Newcastle Krankheit...

  1. #1 doro.74, 8. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2010
    doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hallo,

    habe eine Frage zur Newcastle-Krankheit.
    Hier bei uns in direkter Nachbarschaft ist ein großes Gebiet als "Newcastle Krankheit Beobachtungsgebiet" gekennzeichnet worden.

    Habe gelesen, dass es sich um eine Vogelkrankheit handelt.
    In den Beiträgen stand aber Nichts davon, ob eine Übertragung auf andere Tiere ausgeschlossen werden kann.

    Warum frage ich jetzt: ich habe gelesen, dass die Viren primär über den Kot ausgeschieden werden. Wenn jetzt so ein krankes Vögelchen über meine Ziegenweide fliegt (mitten im Beobachtungsgebiet), einen ordentlichen Schiss absetzt und meine Ziegen fressen das Gras inkl. Schiss... kann da was passieren?
    Oder sind vielleicht gar nicht alle Vögel betroffen sondern nur Hühner??? (die fliegen ja nicht über meine Weide hinweg ;-)) )

    Bitte um Aufklärung.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Plymrock, 8. Mai 2010
    Plymrock

    Plymrock Guest

    die new-castle krankheit ist, um es mal zu vereinfachen, nichts anderes als geflügelpest, die allerdings von wildvögeln übertragen werden kann(da bin ich mir aber auch nicht ganz sicher).
    grundsätzlich hat sie im gegensatz zur vogelgrippe so gut wie nur auswirkungen auf geflügel, vorallem auf hühner.
    tauben sind in erster linier nicht betroffen, ebenso wie enten u. gänse, sie können nur als übeträger fungieren.

    lg Plym
     
  4. #3 Alfred Klein, 8. Mai 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.502
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Doro

    Das ist eine typische Vogelkrankheit welche sich nicht auf andere Tiere überträgt. Da brauchst Du keine Befürchtungen zu haben.
    Warum bei Dir ein Beobachtungsgebiet eingerichtet wurde erklärt Wikipedia:
    Es ist also wohl irgendwo bei Dir in einem Zuchtbetrieb die Krankheit ausgebrochen. Deswegen diese Zone.
    Da hat aber nichts mit Wildvögeln zu tun, in dieser Hinsicht wurde die Zone nicht angelegt. Du kannst also doppelt sicher sein, erstens wird sie nicht übertragen und zweitens haben die Wildvögel sie nicht.
     
  5. #4 doro.74, 8. Mai 2010
    doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    DANKE für die Infos.

    Alfred, bei wiki hatte ich das mit dem Beobachtungsgebiet auch gelesen (wollte ja wissen was hier los ist).
    Aber da Du ja nun sagst "nur Geflügel" bin ich beruhigt (das stand da so nämlich nicht).

    Also: danke nochmal.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Newcastle-Krankheit

Die Seite wird geladen...

Newcastle-Krankheit - Ähnliche Themen

  1. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...
  2. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben. (29614 Soltau)

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben. (29614 Soltau): Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. Kahle Stelle am Kopf

    Kahle Stelle am Kopf: Hallo zusammen, eine meiner kleinen hat eine kahle Stelle am Köpfchen. Mit der Mauser hat dies nichts zu tun. Hat hier jemand Erfahrung was ich...
  5. Schnabel - mit Parasiten?

    Schnabel - mit Parasiten?: Hallo zusammen, unser Pauli (Graupapagei, ca. 1 Jahr alt) reibt sich für meine Begriffe ungewöhnlich oft den Schnabel. Er macht das natürlich...