Noch einige Fragen zu Glanzsittichen

Diskutiere Noch einige Fragen zu Glanzsittichen im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich habe jetzt einen Züchter gefunden und habe hier noch einige Fragen bevor ich am Samstag zu ihm gehe: - Habe gehört man soll den Käfig in...

  1. #1 Calypsa284, 10. August 2010
    Calypsa284

    Calypsa284 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jetzt einen Züchter gefunden und habe hier noch einige Fragen bevor ich am Samstag zu ihm gehe:

    - Habe gehört man soll den Käfig in der Anfangszeit nicht verändern (soll heißen Äste nicht verhängen, kein Spielzeug rein oder rausholen, etc.)
    stimmt das? wenn ja kommt meine nächste Frage:

    - mit was spielen Glanzsittiche gerne?

    - welchen Untergrund nehme ich am besten für den Boden?

    Soll ja soweit alles einzugsbereit sein, wenn die Süßen am Samstag in ihr neues zu Hause kommen.

    Liebe Grüße :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Calypsa,

    super, dass Du Dich informierst bevor Du die Vögel holst.

    Ich weiß jetzt nicht wie groß Dein Käfig ist, aber bei Glanzsittichen ist ein Käfig eigentlich recht ungünstig. Diese Vögel brauchen viel Platz und man sollte ihnen schon wenigstens eine kleine Voliere können.
    In einem normalen Käfig zerstoßen sie sich oft die Federn und fangen dann auch meistens an miteinander zu streiten, da sie sich nicht aus dem Weg gehen können.
    Dass man am Anfang nichts verändern soll stimmt, das gilt eigentlich für alle Vögel. Sie brauchen einfach erst mal Ruhe um sich einzugewöhnen und sicher zu fühlen. Ich gehe mal davon aus, dass gerade Glanzsittiche eh ausflippen, wenn Du in den Käfig greifts...

    Spielsachen brauchen die Glanzsittiche keine, sie spielen nicht wie man es zB von Nymphensittichen oder Wellensittichen her kennt.
    Glanzsittiche kannst Du glücklichmachen in dem sie viel Platz zum fliegen haben und ein paar Naturäste zum Klettern und zerschreddern.

    Als Bodenbelag bietet sich Buchenholzgranulat an. Das staubt nicht und fliegt auch nciht gleich auf wenn sich die Vögel bewegen.
    Der Boden muss sehr sauber gehalten werden (gerade in einem kleinen Käfig) da sich die Vögel viel am Boden aufhalten und dort naturgemäß auch ihr Futter suchen.

    Willst Du Dir ein Pärchen holen? Hast Du Dir die Vögel denn schon ausgesucht?
    Wieso hast Du Dich denn für Glanzsittiche entschieden wenn ich fragen darf? :D
     
  4. Richard

    Richard Guest

    Hallo!

    Petra hat dir ja schon eine ausführliche Antwort geschrieben! Ich kann dir nur noch auf den Weg geben, vollkommen umgefärbte Jungvögel zu kaufen! Jungvögel die noch nicht ausgefärbt sind, verkraften oft den Streß des Umzugs nicht und kränkeln im neuen Zuhause oder gehen sogar ein. Also, Vorsicht!
     
  5. #4 IvanTheTerrible, 10. August 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Richard, du sprichst mir aus der Seele. Das betrifft alle Vögel...also nur Tiere kaufen, die die Jugendmauser beendet haben.
    Ivan
     
  6. #5 Calypsa284, 10. August 2010
    Calypsa284

    Calypsa284 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die ausführlichen Antworten
    mein ,,Käfig" ist auch eine Voliere, nur hab ich die Angewohnheit Käfig zu sagen (obwohls ja ne Voliere is)
    meine arbeitskollegin hat sie mir vererbt. die genauen maße kann ich jetzt nicht sagen, ist aber fast so groß wie ich (bin 1,60) und hat auch ne gute breite. hab mir schon sorgen gemacht das teil nicht ins zimmer zu bekommen :-)

    ein pärchen will ich auf jeden fall, da einzelhaltung nicht in frage kommt und er auch mehrere vögel beider geschlechter anbietet.
    die vögel schaue ich mir am samstag an, aber auf der website des vogelzuchtvereins habe ich schon ein paar einblicke über die vögel gewinnen können.

    glanzsittiche habe ich mir deshalb ausgesucht weil

    1. gefallen sie mir unheimlich gut, sind einfach hübsch
    2. sie sind relativ leise, wenn ich nächstes jahr ausziehe habe ich dann auch keine probleme mit der nachbarschaft
    3. sollen ja in den meisten fällen zahm werden, und das erleichtert ja den umgang mit den tieren
    4. habe ich gelesen, dass diese art gute anfängertiere sind, da die haltungsbedingungen nicht übermäßig schwierig sind.
     
  7. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    ich hab meinen beiden jetz noch nich so lange aber ich kann nur sagen sie sind wundervoll,auch wenn sie nicht wirklich sehr zahm werden sollen. Meine kleinen plaudertasche Henry spielt immer ganz gern Rasenmäher,ich hab nähmlich in die voliere nen großes Büschel Gras gepflanzt uned das zerkaut er immer.Glanzsittiche sollen auch einen recht melodische stimme haben was ich noch nicht gehört habe,obwohl henry ne plaudertasche ist,hört er sich an als würde man auf ne kaputte Quitscheente treten.trozdem ist er sehr leise und Charlie auch.
    Besonders schön an ihnen ist ihr schmetterlings hafter flug.
    Sehr gut das du dich so interessirst.
     
  8. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Calypsa,

    Glanzsittiche sind wirklich wundervolle Vögel. :D Natürlich sprechen sie einen erst mal durch ihre schönen Farben an. Aber auch das Gezwitscher ist sehr angenehm. Ich habe wie LukasJ auch Glanzsittiche die eher quitschen, aber manche zwitschern richtig schön. Und wirklich laut sind sie nie.

    Ich hoffe, Du legst nicht allzuviel Wert darauf, dass Deine Vögel zahm werden, denn das ist bei Glanzsittichen eher die Ausnahme. Normalerweise ist es eher so, dass sie nach der Eingewöhnung nicht mehr sehr scheu sind, also nicht mehr erschrocken wegfliegen wenn man an der Voliere hantiert. Meine Vögel bleiben beim Fütter usw. einfach sitzen und beobachten mich. Richtig "zahm" sind sie aber nicht: sie kommen also nicht auf die Hand oder ähnliches. (was mir persönlich auch nicht wichtig ist. Für mich sind Vögel Tiere zum "angucken".)

    Ich bin schon sehr gespannt, was Du zu berichten hast, wenn Deine Glanzsittiche eingezogen sind. Über Bilder freuen wir uns übrigens auch immer. :zwinker:
     
  9. #8 Äpfelchen, 10. August 2010
    Äpfelchen

    Äpfelchen Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe zwei Glanzsittiche und kann dir folgendes sagen:

    Sie sind nicht sehr scheu. Meine Beiden fressen mir aus der Hand und die Henne kommt auch ohne Futter auf den Finger ( nicht immer ). Ich kann auch in der Voliere ganz nah an ihnen herum hantieren ohne das sie das stört.
    Aber so zahm wie Wellis werden sie wohl nie.

    Viel Freiflug !!! kleine Käfige aber auch sogenannte Zimmervolieren sind zu klein um die Vögel den ganzen Tag dort drin zu lassen.
    Meine drehen an der Kurbel wenn sie tagsüber länger als 2 Stunden am Stück eingesperrt sind. Deshalb lass ich sie wenn eben möglich, den ganzen Tag frei fliegen.

    Knabberzeugs: Golliwoog , Äste von Obstbäumen mit jungen Trieben. Das lieben meine. Die fräsen so einen Golliwoog in ein paar Stunden kahl. Sehr gerne knabbern meine auch an Korkrinde ( gibt es in gut sortierten Zoogeschäften )

    Spielzeug: interessiert sie weniger. Meine Henne spielt schon mal mit einem Gitterball, aber nicht wirklich ausdauernd.
    Sie sind aber sehr neugierig und laufen gerne am Boden und picken dort alles auf was der Staubsauger nicht erwischt hat.

    Baden tun meine Glanzis sehr gerne. Zur Not auch im Wassernapf.

    Einstreu: ich nehme Papageiensand, der ist gröber als normaler Sand und sammelt sich nicht so schnell im Kropf. Manche nehmen auch Buchenholzeinstreu. Da muss man aber wegen Schimmelsporen aufpassen.

    Glanzsittiche sind empfindlich.
    Keine Zugluft, viel Sonnenlicht ( und Bird lamp ), konstante Bedingungen, ausgewogenes Futter...

    Ich kaufe Neophemenfutter ( kein Wellifutter!).Rote Kolbenhirse als Leckerlie ist auch gut.
    Sehr gerne essen meine Äpfel und Karotten.


    Ich habe meine Henne mit 3 Monaten bekommen.
    Ich habe das mit der Jungmauser auch nicht gewusst, der Züchter hat auch nichts davon erwähnt...
    Aber sie ist jetzt seit 6 Wochen bei mir und entwickelt sich prächtig. Futtert wie ein Weldmeister, fliegt, zwitschert und ist ohne Ende neugierig und frech.
    Jetzt fängt sie langsam an zu mausern.

    Ich liebe meine Glanzis und würde mir jederzeit wieder welche holen.
     
  10. #9 Calypsa284, 10. August 2010
    Calypsa284

    Calypsa284 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    also da hast du mir jetzt angst gemacht äpfelchen, dass die nach 2 stunden den koller bekommen.
    bin ja (wie bestimmt viele andere hier auch) berufstätig und bin ab 5 uhr zu hause. da würde ich sie natürlich direkt rauslassen und bis ich schlafen gehe auch fliegen lassen. hab nur zwei mal die woche training, das ab halb acht, soll heißen an den tagen könnte ich sie nur zwei stunden raus lassen.
    stellt das jetzt ein problem dar oder reicht das an freiflug?
    habe auch nächstes jahr prüfungen, d.h. werd wohl eh viel zu hause sein und lernen.
     
  11. Äpfelchen

    Äpfelchen Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Wie gut deine Vögel das Eingesperrt-sein vertragen ist ja auch abhänig vom Temperament deiner Vögel und der Größe deiner Voliere.

    Wenn sie sich in der Voli gut beschäftigen können ( Äste, Korkrinde etc ) und auch etwas fliegen können, kommen sie u.U. ganz gut klar.
    Mein Hahn hat gerne seine Ruhe und sitzt auch bei geöffneter Tür meist für längere Zeit nur in der Voli. Er hat nicht so einen Bewegungsdrang. Dem macht es auch nichts, wenn er mal den ganzen Tag nicht raus kann.
    Aber die Henne mag gar nicht eingesperrt sein. Sie ist ein echtes Energiebündel und fängt dann nach kurzer Zeit an hektisch von einem Ast zum Anderen zu flattern. Man merkt dann richtig das sie raus will.
    Irgendwann nervt den Hahn das dann so sehr, das er motzig wird. Dann kann es auch mal passieren, das sie sich anfauchen und hacken.

    Ich glaube aber auch, das ich meine Henne vielleicht ein wenig verwöhnt habe...?
    Dadurch, das sie von Anfang an nie lange eingesperrt war, hat sie sich nie richtig an die Voli gewöhnt.
     
  12. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Bei uns ist das so das wir spezielle Schlafstangen instaliert haben(zwei in unterschiedlichen höhen,einen vorne einen hinten).Wenn dann einer der beiden da hoch fliegt muss man immer angsthaben ddas die auf halben weg verrecken denn dsa sieht recht langsam aus.Mein henry fliegt sobald ich die Voliere betrete immer von einer Stange zur anderen und hiun nun dher das macht einenen Wahnsinnig.
     
  13. Calypsa284

    Calypsa284 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    So, Popeye und Olivia sind gerade eben in ihrem neuen Zuhause angekommen.
    Sie sind wohlauf,sitzen auf der Stange und schauen sich alles an.
    Der Züchter von dem ich sie habe war super nett, hat mich gut beraten und mir die richtigen Vögel empfohlen.
    Beide sind wildfarben und superschön. Ich freu mich riesig!
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Äpfelchen

    Äpfelchen Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Herzlichen Glückwunsch zu deinen neuen Vögelchen.
    Ich finde die wildfarbenen Glanzis sind die Schönsten !



    Mach doch mal bei Gelegenheit Fotos von den beiden Süßen !
     
  16. Calypsa284

    Calypsa284 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    mir gefallen die wildfarbenen auch am besten obwohl es auch ein paar schöne mutationen gibt.
    bin auch total happy mit den beiden.
     
Thema:

Noch einige Fragen zu Glanzsittichen