Noch einmal wegen Ringnummer

Diskutiere Noch einmal wegen Ringnummer im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo, bei unserer Weisshaube ist die Nummer auf dem Ring auch nicht mehr zu lesen, aber sie hat ja noch ihren geschlossenen Ring und die...

  1. #1 vögelchen3011, 15. August 2016
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,
    bei unserer Weisshaube ist die Nummer auf dem Ring auch nicht mehr zu lesen, aber sie hat ja noch ihren geschlossenen Ring und die Herkunftspapiere, aber bei der Gelbhaube, wurde der Ring aus medizinischen Gründen entfernt, habe die Herkunftspapiere und auch den entfernten Ring, muss ich mir jetzt Gedanken machen.
    LG
     
  2. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Wenn der Ring entfernt wurde, muss der Vogel gechippt werden, sonst ist das nicht korrekt.
    Das müsstest du dir bei deiner zuständigen Behörde genehmigen lassen.
     
  3. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,
    bei unser Rosakakaduhenne mußte aus medizinischen Gründen der Ring entfernt werden. Die TÄ hat sich mit unserer zuständigen Bearbeiterin bei der unteren Naturschutzbehörde (die ich namentlich und per Telefonnummer sofort mitteilen konnte, da ich ja Gehegegenehmigungen und diverse Anmeldungen schon dort vorgenommen habe), sofort telefonisch vergewissert, ob die Genehmigung zur Ringabnahme von dort gegeben wird? Diese wurde telefonisch erteilt unter der Auflage ein Attest darüber zu erstellen. Mir wurde aufgetragen einen Chip vom BNA zu erwerben (dauerte nur 2 Tage), diesen sofort nach Erhalt implantieren zu lassen. Dann mußte ich Attest und die Chipnummer sowie eine Bestätigung durch die TÄ, dass der Chip implantiert wurde bei der Artenschutzbehörde, per Termin, vorlegen.
    Wird bei einem artengeschützten Tier der Ring entfernt muß gechippt werden und entsprechende Atteste und die Chipcodierung vorgelegt werden. Die Meldebestätigung wird dann mit der neuen Chipcodierung abgeändert.
    Hat man diesen Weg nicht genommen ist das Tier als illegal anzusehen. Der abgenommene Ring und die vorhandenen Papiere können dem Tier nun nicht mehr zugeordnet werden.
    Laß dir eine Bestätigung vom TÄ geben, aus der die vorgenommene Ringabnahme hervorgeht und gehe schleunigst zum Nachchippen. Die Behörde kennt da kein Pardon.
    Marion L.
     
Thema:

Noch einmal wegen Ringnummer

Die Seite wird geladen...

Noch einmal wegen Ringnummer - Ähnliche Themen

  1. Und noch eine Anfrage zur AZG Ringnummer

    Und noch eine Anfrage zur AZG Ringnummer: Hallo, würde auch gern wissen, wo ein Mopa mit AZG Ringnummer herstammt. Wer kann mir helfen? Vielen Dank!!
  2. Fortlaufende Ringnummer was ist das?

    Fortlaufende Ringnummer was ist das?: Hallo ich weiß nicht ob das in dieses Forum hier gehört aber ich wollte fragen was eine fortlaufende Ringnummer ist.
  3. Ringnummer unbekannt. Herkunft

    Ringnummer unbekannt. Herkunft: Hallo und guten Tag. Ich bin neu im Forum und weiß nicht mehr weiter habe mich an die ZZF und AZ und sämtliche Stellen gewandt ohne Erfolg. Ich...
  4. Erschreckende Nachricht - Breitmaulnashorn im Zoo in Frankreich getötet wegen Horn!

    Erschreckende Nachricht - Breitmaulnashorn im Zoo in Frankreich getötet wegen Horn!: Hallo, wieder eine erschreckende Nachricht aus einem Zoo in Frankreich. Jetzt haben Wilderer dort ein Breitmauslnashorn in einem Zoo getötet und...
  5. Frage wegen Aspergillose

    Frage wegen Aspergillose: Hall habe eine sehr wichtige frage Wie manche wissen habe ich zwei Halsis und ich habe gelesen das bei aspergillose das Tier Schnupfen hat und...