Obstdiät

Diskutiere Obstdiät im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo. Ich frage geziehlt hier nach, da wir, glaube ich, am meisten Erfahrungen mit Diäten haben. :+schimpf Ist eigentlich eine nur Obst Diät...

  1. lila26

    lila26 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Beckum NRW
    Hallo.
    Ich frage geziehlt hier nach, da wir, glaube ich, am meisten Erfahrungen mit Diäten haben. :+schimpf
    Ist eigentlich eine nur Obst Diät gut, oder sollte man auch noch eine Diätmischung Trockenfutter geben. Wie sind eure Erfahrungen da gewesen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Bei einer zu fetten Amazone! Viel Obst/Gemüße,einmal die Woche Hüttenkäse,eine Msp. voll. und einmal die Woche,Körner und Trockenfrüchte satt,so sähe meine Diät aus! Und damit kein Hungerfrust aufkommt(kenn ich von mir:D ) einmal die Woche ne Nuss! Und natürlich viel Freiflug(bei uns heißt das Sport:D )
     
  4. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    wir haben einen 11-jährigen Amazonenhahn, der satte 687g auf die Waage gebracht hat! Obstdiät mit Kolbenhirse und reichlich Sport hat ihm wieder zu einem "Normalgewicht" von ca 550g verholfen.
    Jojo - Effekt war, als er wieder in den Amazonenschwarm kam, genau so zu beobachten, wie bei uns Menschen!
    LG
    Susanne
     
  5. #4 Rico wolle, 29. August 2007
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    habe dir ja schon im krankenforum was dazu geschrieben :zwinker:
    du brauchst nicht das futter wieder auf das normale maß erhöhen ... sondern nur etwas mehr und dann reduzieren ...
    mal ausprobieren .... rico ist auf jeden fall ausgeglichener geworden als er 10 pellets am tag verteilt zu fressen bekommen hat anstatt nur obst und gemüse ... dazu gab es ein paar mariendistelsamen .... wie gesagt die zwar fettreich sind ... aber so hatte er wenigstens ein paar körner zu knabbern ... und die die leber unterstützen ...
    gut ist auch löwenzahn ... mit der wurzel ausgraben
    die nüsse würde ich ganz weg lassen die sind die fettmacher schlechthin

    da die vögel einen sehr schnellen stoffwechsel haben .... nützt es ihnen nichts ... mal einen tag in der woche ....körner satt zu geben... wie cedrik schreibt ... sondern lieber verteilt auf jeden tag was geben
     
  6. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Eva,
    ich würde keine Nur-Obst-Diät machen. Es gibt da ja auch spezielles Diätfutter, wo die fetthaltigen Samen fehlen. Das würde ich auf alle Fälle geben. Viel frisches Obst und Gemüse sollte aber Hauptbestandteil sein. Zur Zeit gibt es auch noch viel frisches Futter aus der Natur (Ebereschenbeeren, Holunder, Hagebutten) das kannst Du unbegrenzt geben genauso frische Kräuter. Nüsse würde ich auch komplett weglassen. Viel Erfolg!
    Barbara
     
Thema:

Obstdiät