Ohne Ring!

Diskutiere Ohne Ring! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; was mir gerade mal so auffällt,wenn man züchten will brauch man ja unbedingt ne ZG und dann kriegen die wellis ja auch ihre ringe,sozusagen als...

  1. #1 Tina&Kasper, 16. Juli 2004
    Tina&Kasper

    Tina&Kasper Guest

    was mir gerade mal so auffällt,wenn man züchten will brauch man ja unbedingt ne ZG und dann kriegen die wellis ja auch ihre ringe,sozusagen als beweis.ich hab meinen welli ja in einem zoogeschäft gekauft,aber der züchtet auch selber wellis.mein welli hatte einen ring,den hab ich auch gesehen,doch der verkäufer/züchter meinte es gebe so oft schwierigkeiten mit den ringen (verwachsungen,entzündungen usw),deswegen meinte er es sei besser ihnen den ring abzumachen solange sie noch jung sind,also machte er es auch bei meinem welli.leider hat er mir den ring auch nicht mitgegeben.wenn ich jetzt mal zum ta müsste,könnte ich dann probleme kriegen?und kriegt man nicht eigentlich auch ne urkunde zu seinem welli? 0l
    da ich ja leider nicht so viel ahnung davon habe,merke ich dass erst jetzt durch manche beiträge.



    lg tina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DieJasminII, 16. Juli 2004
    DieJasminII

    DieJasminII Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Nein, es gibt keine "Urkunde" für deinen Welli und du bekommst auch keine Schwierigkeiten bei deiner Tierärztin. Aber den Ring hätte ich mir schon mitgeben lassen. Dieser dienst als Nachweis, von welchem Züchter der Wellensittich stammt. Aber all zu tragisch ist das ganze jetzt nicht sonderlich.

    LG - Jasmin
     
  4. Liora

    Liora Guest

    Es ist verboten ohne Grund den Ring abzumachen, und jeder Käufer bekommt eine Kaufurkunde mit........
     
  5. Randall

    Randall Guest

    Hallo Tina,

    das sind ja komische Geschäftsgebahren, die der Zoohändler da an den Tag legt ..... den Ring brauchst Du nämlich schon. Du kannst jetzt z. B. nicht mehr nachweisen, daß Du den Vogel aus einer geprüften, psittakosefreien Zucht erworben hast.

    Bei den Wellis, die ich vom Züchter oder Zoohandel habe, war es immer so, daß ich einen Durchschlag von deren Zuchtbucheintrag erhalten habe. Der Züchter hat somit den Nachweis, welche Ringnummer er an welche Adresse verkauft hat und ich hab die Ringnummer schwarz auf weiß vorliegen.


    Viele Grüße,
    Franziska
     
  6. Liora

    Liora Guest

    Sorry das stimmt nicht ganz....

    Es klingt jetzt vielleicht etwas blöd,a ber es weiss keien Züchter ob seien Zucht psitakosefrei ist, aber wenn ein Verdahct oder ein Fall auftritt dann ist es eher zu ermitteln woher es kommt udn auch die Seuche ist somitschneller einzudämmen.....

    Die Krankhiet ist ja ähnlich wie HIV. sie schlummert in einem udn man merkt es nicgt, treten Stress oder sowas auf, dann bricht die Krankheit aus, sprich Aids....

    Blöder Vergleich, aber so ähnlich ist es......
     
  7. #6 Tina&Kasper, 16. Juli 2004
    Tina&Kasper

    Tina&Kasper Guest

    mist,ich hab mir jetzt im nachhinein sowas schon gedacht.denn ich hab mich daran erinnert bei meinem welli den ich als kind schonmal hatte eine urkunde bekommen zu haben.ich könnte mich so ärgern,wenn ich doch wenigstens den ring mitgenommen hätte.naja,jetzt kann ich es nicht mehr ändern,aber beim nächsten welli werd ich darauf achten und ihn da sowieso nicht mehr kaufen!


    lg tina
     
  8. Randall

    Randall Guest

    Hallo Liora,

    okay, hast recht. Ring bestätigt ja nur, daß zum Zeitpunkt der Abnahme der ZG keine ausgebrochene Psittakose im Bestand vorhanden war.


    Viele Grüße,
    Franziska
     
  9. #8 DieJasminII, 16. Juli 2004
    DieJasminII

    DieJasminII Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Also ich habe Zeit meines Lebens noch nie eine Urkunde beim Kauf eines Wellensittiches bekommen :o

    Wie gesagt, bestimmt der Ring den Züchter. Wichtig wäre dieser bei einem "Psittakose-Fall"! D. h. damit man nachverfolgen kann, wo überall Vögel des Züchters hinverkauft worden sind. Psittakose ist auf den Menschen übertragbar und muss behandelt werden.

    Nein,für dich persönlich ist der Ring nicht wichtig. Und auch nicht für den Tierarzt!!! Ich habe selber 2 Vögel ohne Ringe, Vermittlungvögel, erhalten.

    Die Art und Weise des Züchters ist natürlich schon recht merkwürdig. Ob da ein Grund hintersteckt, dass er die Ringe abmacht - keine ahnung.

    Weiterhin glaube ich, kannst du mit einem unberingten Vogel nicht züchten. Außer man beringt ihn vielleicht selber als Züchter. Aber mit diesen Züchtergepflogenheiten kenne ich mich persönlich nicht sehr gut aus.
     
  10. #9 Piepsmatz, 16. Juli 2004
    Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Ich weiß auch nicht, was manchen Leute so einfällt :? . Der Händler hätte Dir wenigstens den Ring mitgeben müssen.

    Urkunden habe ich früher auch immer bekommen, glaube ich (ist schon so lange her). Bei meinen beiden neuen gab's keine Urkunde, und putzigerweise hat Yoshi, der am 30.11.2003 geschlüpft ist, einen Ring mit der Jahreskennzeichnung "00".
    Darauf hat mich der TA aufmerksam gemacht, als er meinte, Yoshi sei ja schon 4 Jahre alt... :? :? (Wie alt ist er denn nun wirklich? :? )
    Da frag ich mich jetzt natürlich auch was bei dem Züchter so läuft! (oder auch nicht läuft).

    Und der Züchter, von dem ich Fritzi habe, hat sich noch nicht mal meine Adresse notiert...
     
  11. Moonlite

    Moonlite Guest

    Ich hab auch noch nie eine Urkunde oder ähnliches bekommen. Die Wellis haben alle einen Ring und die Ringnummer wurde mit meiner Adresse in ein Buch eingetragen. Das wars.

    Und ich kenne einen Fall, wo die Besitzerin eines Wellis vom Zooladen oder so angerufen wurde, weil bei dem Züchter, von dem ihr Welli stammt, Psittakose aufgetreten ist. Sie sollte den Welli mal untersuchen lassen, ob er sich eventuell auch angesteckt hat. Ohne den Ring und den Herkunftsnachweis hätte man sie nicht informieren können, dass sie eventuell einen Vogel mit Psittakose hat, und sie wär vielleicht selber krank geworden. Und daran sieht man, wofür dieses Ringsystem alles gut ist.

    Und nun hoff ich mal, dass meine Henne Toby keine Probleme bekommt, da sie "ohne Grund" ihren Ring selbst entfernt hat. :lekar:
    Zum Glück hab ich die Überreste des Ringes gefunden und werd sie weiter aufheben. Man weiss ja nie, wofür es noch gut ist.
     
  12. malejie

    malejie Guest

    Dat mit der Urkunde kenne ich acuh überhaupt nicht.

    Jo die Ringnummer, das is nu sehr ärgerlich:(

    Meine Tierärztin hat bei zwei von meinen auch die Ringe abgemacht(aber wohl eher um Geld damit zu verdienen) naja aber sie hat mir die Ringe mitgegeben.
    Wobei sie wird natürlich Recht haben, wenn sie sagt, sie hat oft Vögel die Verwachsungen usw. zu ihr kommen...

    Naja seither ist zumindest einer der Beiden strahlend glücklich dieses "SCheißteil" loszusein...
    Die anderen haben die noch.

    Ob mans brauhc oder nich, kann man schwer sagen, die Nummer brauch man halt...
    Wobei wieviele von euch hier wissen, welche Nummer bei all irhen Vögeln auf den Ringen steht??? :arsch:
     
  13. #12 Federfell, 16. Juli 2004
    Federfell

    Federfell Guest

    Urkunde hab ich auch net gekriegt....In manchen Zoohandlungen erhält man sonen Kaufbeleg wenn man n tIer kauft, aber was andres kenn ich nicht. Meine beiden Abgabewellis haben keine Ringe, Pedro hat, normal, einen, und Shugger gleich zwei Stück...wenn ich jetzt so drüber nachdenk, interessierts mich schon sehr, ob auf beiden Ringen die gleiche nUmmer steht...Werd beim nächsten Einfangen mal drauf achten....Wisst ihr, weshalb sie vielleicht zwei Stück hat?
    See ya, Federfell
     
  14. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wozu gibt es Excel-Dateien ? Da steht alles drin, inklusive aller Ringnummern, Herkunft, Geschlecht, Ankunftstag, Farbschlag, Partner ( Todesursache :( )
    ... ist ziemlich praktisch.

    Besonders spassig sind selbsterstellte Statistiken über durchschnittliche Lebenslänge, gestaffelt nach Herkunft, bzw. Diagramme zur Verdeutlichung, welche Kleingeier gleichzeitig bei mir waren ( mit vielen Pfeilen :p )
     
  15. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    habe ich nur mitbekommen weil ichs verlangt habe.Beim ersten kauf aber keins bekommen. 2 verschiedene Zooläden. 2 Wellis habe ich auf ein Vogel Börse gekauft,Balou und Bonnie beides haben ringe aber auch keine kauf Urkunde oder solches bekommen,nicht mal ne quittung lol
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Randall

    Randall Guest

    Hallo Federfell,


    Das wird eine Markierung vom Züchter sein, damit er gleichfarbige Wellis zuordnen kann. Ich habe hier auch einen doppelt beringten Welli, am einen Füßchen trägt er den normalen, geschlossenen AZ-Ring, am anderen Beinchen einen unbeschrifteten grünen Plastikring. Der Züchter erklärte mir, daß er in mehreren gleichzeitig geschlüpften Gelegen diverse gleichfarbige Wellis hatte und um diese nach dem Ausfliegen noch den richtigen Eltern zuordnen zu können, wurden eben bestimmte Jungvögel doppelt beringt.


    Viele Grüße,
    Franziska
     
  18. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Eine Urkunde habe ich beim Kauf meiner Wellis auch nie bekommen. Aber die Ringnummer wurde mit meiner Adresse im Nachweisbuch eingetragen.

    Bei meiner Lemon hat der Händler auch den Ring abgeknipst, aber nur, weil er nicht richtig drüber gestülpt war und eine Zehe eingeklemmt war. Er hat ganz schön über den Züchter geschimpft ( der hatte ihm die Vögel einen Tag vorher gebracht )
    Beim Abknipsen ist der Ring dann quer durch den Laden gesprungen und wir haben ihn nicht gefunden. Aber die Nummer war da schon im Buch notiert.

    Ich habe zwar auch eine solche Tabelle mit Namen... Geschlecht... Farbe... Herkunft usw. allerdings steht nicht von allen Vögeln die Nummer drin. Bisher habe ich es immer wieder vermieden die Süßem einzufangen und die Nummer zu notieren... ist aber wohl ein Fehler.... es kann schließlich immer mal sein, dass ein Welli entfliegt... dann habe ich nicht mal die Nummer...
     
Thema:

Ohne Ring!

Die Seite wird geladen...

Ohne Ring! - Ähnliche Themen

  1. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  2. Erfahrungen mit Elastic Ringen?

    Erfahrungen mit Elastic Ringen?: Hallo, da ich das Prinzip und die Art der Farbkombination super finde, wollte ich mal fragen ob jemand Praxiserfahrungen mit den Elastic Ringen...
  3. Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren

    Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren: Hilfe! Ich habe die Papiere für meinen 2002 erworbenen Mohrenkopfpapagei verloren. Er ist offen beringt und angeblich ein Wildfang. Habe ich eine...
  4. 93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..

    93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..: Hallo liebe Forengemeinde, Gestern auf unserem Spaziergang ist uns auf einem Spielplatz etwas gelbes auf dem Zaun sitzend aufgefallen. Wie sich...
  5. Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen

    Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen: In meinem Garten hält sich eine Taube mit roter Beringung auf. Habe erst mal Vogelfutter und Wasser hingestellt.Angst hat sie kaum, werde...