Pagoden brüten nicht

Diskutiere Pagoden brüten nicht im sonstige Weichfresser Forum im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende; Hallo liebe Vogelfreunde, Wir haben letztes Jahr uns ein paar Pagoden zugelegt. Angeblich zuchtpaar. Die Voliere ist neu und 2x3x3 Kann mir...

  1. #1 Joe Hiltner, 24. Juli 2016
    Joe Hiltner

    Joe Hiltner Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2016
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    92546
    Hallo liebe Vogelfreunde,
    Wir haben letztes Jahr uns ein paar Pagoden zugelegt.
    Angeblich zuchtpaar.
    Die Voliere ist neu und 2x3x3
    Kann mir jemand Tipps geben wie ich es schaffen kann das sie brüten?
    Kobel habe ich selber gemacht und es sind 3stk in der Voliere.
    Wasser und Mehlwürmer etc is alles in genüge vorhanden.
    Ich weis nicht mehr weiter.
    Danke im Voraus ✌️
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Munia maja, 24. Juli 2016
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Bayern
    Hallo Joe,

    haben sie schon mal Eier gelegt?

    MfG,
    Steffi
     
  4. #3 Joe Hiltner, 25. Juli 2016
    Joe Hiltner

    Joe Hiltner Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2016
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    92546
    Nein, sie gehen nicht mal in die Kobel? Ist es Ihnen vielleicht zu laut ?
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.059
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    CH / am Bodensee
  6. #5 Joe Hiltner, 25. Juli 2016
    Joe Hiltner

    Joe Hiltner Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2016
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    92546
    Ja Pagodenstare
     
  7. #6 Joe Hiltner, 25. Juli 2016
    Joe Hiltner

    Joe Hiltner Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2016
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    92546
    Liebe Vogelfreunde
    Ich bin neu hier und habe auch noch keine große Erfahrung.
    Habe ein "angeblich " sicheres zuchtpaar Pagodenstare gekauft.
    Trotz vieler Kobel in der Voliere, sammeln Sie nicht mal nistmarterial.
    Wir haben in der Voliere noch Singdrosseln die heuer schon junge großgezogen haben.
    Hab die Pagoden aber auch schon allein in der Voliere gehabt.
    Ist es zu laut?
    Füttere Körner , weichfresserfutter Beeren Mehlwürmer usw.
    Ich weis nicht mehr weiter
    Vielleicht kann mir ja hier wer helfen.
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.059
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Joe

    habe dein gestriges Thema im "Allgemeinen" hier mit reingehängt.
     
  9. #8 Joe Hiltner, 25. Juli 2016
    Joe Hiltner

    Joe Hiltner Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2016
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    92546
    Ja danke
    Hoff das ich paar Tipps bekomme
     
  10. #9 Munia maja, 25. Juli 2016
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Bayern
    Hallo Joe,

    meine Frage zielte v.a. auf das "sichere" Zuchtpaar ab - inwieweit kannst Du Henne und Hahn unterscheiden? Gab es eine DNA?

    MfG,
    Steffi
     
  11. #10 Joe Hiltner, 26. Juli 2016
    Joe Hiltner

    Joe Hiltner Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2016
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    92546
    Nein leider keine DNA aber der Hahn hat einen längeren Schopf.
    Ich denke schon das es Hahn und Henne sind
     
  12. Erhard

    Erhard Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Bergstraße
    Hallo Joe,
    denken ist nicht wissen. Ich kenne einen Zuchtfreund, der bekam von einem erfahrenen Weichfresserzüchter ein garantiertes Zuchtpaar Pagoden und auch er wartete vergeblich auf einen Bruterfolg. Jetzt hat er eine DNA machen lassen und siehe es sind zwei Hähne.
    Bevor du dir zu viele Gedanken machst, was nicht stimmt und viel Mühe in die Vögel steckst, würde ich dir raten, dass Grundsätzliche sicher zu stellen, nämlich, dass du wirklich ein Paar hast oder besser gesagt ein männliches und weibliches Tier besitzt. Denn ein Männchen und ein Weibchen zu haben, muss ja nicht bedeuten, dass die beiden ein Paar sind. Vielleicht harmonieren sie ja nicht richtig miteinander?
    Ansonsten, herzlich Willkommen hier im Forum!
     
  13. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Stört sich niemand dran, das nur MW als Lebendfutter gereicht wird. ;)
     
  14. #13 Munia maja, 26. Juli 2016
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Bayern
    Hallo raptor49,

    er schreibt "Mehlwürmer usw." - da könnte schon noch mehr Lebendfutter dabei sein. Wobei ich primär die wichtigste Frage zuerst abgeklärt haben wollte: sind es wirklich Hahn und Henne? Ich hab auch schon öfter "garantierte" Vögel bekommen, die sich dann doch als das andere Geschlecht herausstellten. Z.T. sogar mit DNA, weil der Züchter die Vögel verwechselt und ich den Ring nicht kontrolliert hatte...


    Hallo Joe,

    ein kürzerer Schopf muss nicht unbedingt eine Henne sein - die Vögel sind ja individuell verschieden. Hast Du mal eine Balz gesehen?
    An Deiner Stelle würde ich sicherheitshalber das Geschlecht bestimmen lassen - erst dann können wir uns auf die Haltung, Fütterung, Sympathie etc. "einschießen"... ;)

    MfG,
    Steffi
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Joe Hiltner, 26. Juli 2016
    Joe Hiltner

    Joe Hiltner Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2016
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    92546
    Alles klar, dann werde ich erstmal eine DNA machen lassen.
    Habe eh vor noch mehr Pagoden zu kaufen, da sie sich eh besser fühlen im Schwarm hab ich gelesen.
    Ich bedanke mich schon jetz vielmals für eure Antworten und den netten Empfang in diesem Vorum.
    Könnt ihr mir vielleicht noch einen Tipp geben?
    Und zwar habe ich noch ein großes volier heuer gebaut 4x4x3
    Und darin habe ich ein paar Singdrosseln. Was kann ich an schönen weichfresser zu ihnen tun?
    Und, ich baue gerade noch ein neues volier. Und hab keine Ahnung mit was ich meine weichfresser"Karriere" beginnen soll.
    Wäre auch toll wenn die Vögel schön singen. Da ich und mein Vater(mit dem ich das alles fabriziere ) oft im garten an den Volieren sitzen und die Vögel ansehen und und anhören.
    Schonmal Danke für eure Vorschläge
     
  17. h.k.1949

    h.k.1949 Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    Pagodenstar ( Sturnia pagodarum )

    hier ein interessander Bericht über die Zucht des Pagodenstars.

    Pagodenstar -



    M.f.G. h.k.1949
     
Thema:

Pagoden brüten nicht

Die Seite wird geladen...

Pagoden brüten nicht - Ähnliche Themen

  1. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  2. Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen

    Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen: Hallo, mich würde es mal interessieren wann genau pfirsichkoepfchen brüten. LG pfirsichkoepfchen:zustimm:
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Wann brüten Pfirsichkoepfchen?

    Wann brüten Pfirsichkoepfchen?: Hallo, ich würde gerne mal wissen, wann pfirsichkoepfchen brüten. Es wäre schön, wenn jemand antwortet. LG pfirsichkoepfchen :zwinker:
  5. Bis zu welchem Lebensjahr können sich Sperlingspapageien paaren und brüten ?

    Bis zu welchem Lebensjahr können sich Sperlingspapageien paaren und brüten ?: Hallo meine Sperlingspapageien sind jetzt knapp 5 Jahre alt, und ich möchte gerne wissen bis wann sie Paaren und Brüten. Lg BobundBabsi1234