Papgeien frage....

Diskutiere Papgeien frage.... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, habe einen Grauen 8 Jahre alt ..... Wollte mir einen zweiten zulegen .... Ein Baby.....grade Futterfest..... Ist eine Hene mit...

  1. hotfun

    hotfun Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25813
    Hallo,
    habe einen Grauen 8 Jahre alt .....

    Wollte mir einen zweiten zulegen ....

    Ein Baby.....grade Futterfest.....

    Ist eine Hene mit DNA.....

    Wollte die in einer grossen Zimmer-Voliere zusammen halten....

    Wie stelle ich das am besten an.....


    Hatte es erst mit einer 13 Jahren alten Henne versucht aber sie wollte den Hahn einfach nicht haben.

    Sie ging prommt auf dem Hahn los....

    Die beiden hatte ich jeweils in einer kleinen Voliere (Käfig)...
    Und nebene einander stehn....

    Auch Freiflug zusammen ....

    Mal ging es das die zusammen sahsen auf dem Schrank oder auf dem Käfig ....

    Aber nach kurzer zeit ging die Henne wieder mit (Geschrei ) auf den Hahn los....

    Alles versucht über wochen...

    Aber kein erfolg....

    Obwohl mein Pino (der Hahn ) sehr Gross ist ,hat er sich nicht gewährt....


    Kann man denn ein Jungvogel mit einen 8 Jährigen zusammen setzen....

    Mein Pino war früher mit einen 2 ten Hahn in einer Voliere zusammen ......
    Er kennt soweit gefährten!!!

    So laut "Vorbesitzer" !

    Möchte meinen Grauen eine Partnerin bieten....

    Da es ja auch Gesetzlich vorgegeben ist das ein Papagei nicht alleine gehalten werden darf....!

    Wäre super wenn mir da einer helfen könnte...
    Bevor man einen fehler macht....
    mfg Hotfun
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Regina1983, 19. August 2009
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ich denke mal wenn der Hahn nicht zu aufdringlich ist wird das schon klappen :zustimm: Du hast ja geschrieben bei der letzten Henne hat er sich zurueckgehalten und sich nicht verteidigt, da ist ein Baby finde ich ok. Halte sie erstmal getrennt bis die kleine richtig klettern und fliegen kann, dann kannst du sie zusammen tun wenn sie sich vertragen. Bleib am Anfang dabei damit du eingreifen kannst wenn sie sich arg streiten.

    Die Henne wird viel Aufmerksamkeit von dir brauchen weil sie eine Handaufzucht ist. Ich wuerde mich an deiner Stelle gleichviel mit beiden beschaeftigen und auch nicht mehr als du spaeter Zeit haben wirst. Wenn du am Anfang zuviel mit ihnen machst und dann spaeter weniger dann wird sie das vermissen und kann Verhaltensprobleme bekommen. Vernachlaessige den Hahn nicht, damit er nicht eifersuechtig auf die kleine wird.

    Viel Glueck, schreib mal wie es laueft!

    LG
    Regina
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich sehe es genau anders als Regina, denn ich würde zu einem adulten und somit geschlechtsreifen Papagei niemals mit einem Baby vergesellschaften, welches mit Sex-Gehabe noch nichts anfangen kann.

    Als ich Kalle und Bibo aufgenommen habe, war Kalle gerade mal 6 Monate jung. Meine Coco war damals 7 Jahre und hat in Kalle mehr oder wenig ihr Baby gesehen und bemuttert. Das Schmusverhalten war ein ganz anderes als mit Pauli, der 5 Jahre war. Sie verstehen sich untereinander, betrachten sich aber nicht als Partner.

    Ganz ehrlich, sehe dich nach einem Grauen um, der mindestens 3 Jahre ist.

    Was die Vergesellschaftung anbelangt, kann ich dir nur anraten, sie nicht gleich in eine Voliere zu setzen, sondern erst separat, damit sie sich kennenlernen. D.h. sie sollten sich aber in gemeinsamen Freiflügen kennenlernen, denn erst dadurch kann man sehen, ob sie sich nur jagen oder einfach gemeinsam herumfliegen und spielen wollen.

    Vor allem solltest du dabei sehr viel Geduld aufbringen und den beiden die erforderliche Zeit lassen aufeinander zuzugehen. Hinundwieder kann es einige Monate oder auch Jahre dauern. Es muss nicht immer die große Liebe sein, sondern einfach nur ein miteinander. :zwinker:

    In jedem Fall drücke ich dir alle Daumen, dass du bald einen Partner für deinen Grauen finden wirst und es dann der passende ist.
     
  5. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Also einem adulten Hahn würde ich auch keine Babyhenne zugesellen. Die wird sexuell belästigt und es gibt Zoff. Aber die umgekehrte Konstellation ist soo schlecht nicht. Sexuell belästigen tun Hennen in aller Regel nicht und wenn der Hahn dann irgendwann alt genug ist, kann er druchaus vom "Pflegekind" zum "Ehemann" aufsteigen.
    Die Henne nimmt so einen Junghahn erstmal in aller Regel nicht ernst. Nur wenige Hennen neigen aber dazu, Jungvögel über Gebühr anzupöbeln und so ein Hähnchen traut sich kaum, einer alten Henne Zoff zu machen, denn er hat in aller Regel ordentlich Respekt vor ihr. Evtl bemuttert die Henne so einen Frischling sogar. Ich habe schon öfter von guten Erfahrungen mit dieser Kombination gehört und selber auch völlig problemlos eine damals zehnjährige Henne mit einem 10 Monate alten Hahn zusammengeführt. Jetzt, nach über 7 Jahren sind die zwei immer noch zusammen und der Altersunterschied ist überhaupt nicht mehr relevant.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Papgeien frage....

Die Seite wird geladen...

Papgeien frage.... - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...