Pinkies verfüttern

Diskutiere Pinkies verfüttern im Forum Cardueliden im Bereich Wildvögel - Hallo alle zusammen, ich hab mich neulich mit einem Freund darüber unterhalten, welches animalisches Futter für cardueliden geeigneit ist. Er...
S

salahedin

Mitglied
Beiträge
94
Hallo alle zusammen,
ich hab mich neulich mit einem Freund darüber unterhalten, welches animalisches Futter für cardueliden geeigneit ist. Er empfohl mir dann Pikies zur verfütterung. Hab gerade im I net bischen nachgeguckt und auf die verscheidensten Meinungen gestoßen. Manche haben berichtet das sie lebende Pinkies schädlich für die Vögel seien. Habt ihr damit schon Erfahrung gemacht? wenn ja welche
 
Hallo,
ich habe bereits beide Versionen verfüttert - lebend und gefrostet. Meine Buchfinken fütterten ausschließlich lebende Pinkymaden an ihre Jungen und ich konnte keine Schäden feststellen. Bruten mit 4 Jungvögel wurden erfolgreich groß gezogen und ein Züchter der von mir vor drei Jahren Nachzuchten erhielt zieht heute mit diesen Tieren auch gut und die Vögel sind top fit.
Seit dem ich keine Buchfinken mehr habe, nehme ich ausschließlich gefrostete Maden und selbst meine Kreuzschnäbel nehmen sie mit Begeisterung auf und füttern damit.
 
hi loxia,
als du die lebenden pinkies verfüttert hast, hast du die dann auch angeschnitten? ein vogelhalter aus nem anderen forum hast das immer so gemacht....
 
hi loxia,
als du die lebenden pinkies verfüttert hast, hast du die dann auch angeschnitten? ein vogelhalter aus nem anderen forum hast das immer so gemacht....

...das kommt sicher auf die Art drauf an, die Buchfinken nahmen immer zwei,drei Maden auf komplett in den Schabel und haben sie verfüttert. Andere Vögel wie Stieglitz und Erlenzeisig nahmen die lebenden Maden mit auf einen Ast um sie dort förmlich mit ihren Schnäbeln auszuquetschen - fraßen also nie eine am Stück.
 
Danke für deine Ratschläge Loxia,
ich werde das mal Morgen ausprobieren mit den Pinkies, mal sehen wie meine Zeisige und Dompfaffen darauf reagieren...
Gruß
 
Danke für deine Ratschläge Loxia,
ich werde das mal Morgen ausprobieren mit den Pinkies, mal sehen wie meine Zeisige und Dompfaffen darauf reagieren...
Gruß

Ich habe heute meinen Fichtenzeisigen und nordische Gimpeln gefrostete Pinky`s gereicht und obwohl jeweils ein Vogel der jeweiligen Art zugekauft wurde nahmen auch diese die Maden mit Begeisterung auf!!!
 
Ich habe heute meinen Fichtenzeisigen und nordische Gimpeln gefrostete Pinky`s gereicht und obwohl jeweils ein Vogel der jeweiligen Art zugekauft wurde nahmen auch diese die Maden mit Begeisterung auf!!!

das hört sich echt gut an:zustimm:, leider habe ich bis jetzt keine pinkies bekommen können, jede zoohandlung die insektenfutter verkauft hatten keine da und macht das nur auf bestellung, jetzt muss ich mich leider etwas gedulden bis nach ostern:(...was eignet sich eigentlich noch gut als insektenfutter für zeisige und nordische gimpel?
 
Thema: Pinkies verfüttern

Ähnliche Themen

D
Antworten
5
Aufrufe
505
Panyptila
Panyptila
Z
Antworten
1
Aufrufe
1.033
Ezio
E
T
Antworten
17
Aufrufe
6.666
Gransi
G
N
Antworten
6
Aufrufe
337
Gast 20000
Gast 20000
Zurück
Oben