Pitri beißt richtig zu wenn mann in den Käfig fasst

Diskutiere Pitri beißt richtig zu wenn mann in den Käfig fasst im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ! Ich habe ein kleines Problemchen mit Pitri (ist glaube ich ein Hahn), der mit (glaube ich) einer Henne namens Pinchen zusammenlebt. Er...

  1. #1 Tierfreundin, 29. Juni 2004
    Tierfreundin

    Tierfreundin Guest

    Hallo !

    Ich habe ein kleines Problemchen mit Pitri (ist glaube ich ein Hahn), der mit (glaube ich) einer Henne namens Pinchen zusammenlebt. Er ist eindeutig der Dominante und ist immer an erster Stelle da und beißt Pinchen weg.

    Immer wenn ich Futter, Zweige oder sonstwas in den Käfig hängen will kommt er an und beißt mir in die Hand, bzw. versucht es.
    Manchmal, wenn ich dann beruhigend auf ihn einrede droht er nur noch und ich kriege meine Hand ohne Bisse aus dem Käfig.
    Leider war es gestern anders, er kam wieder an (bzw. ich bin ihm mal wieder zu Nahe gekommen) und hat mir volle Kanne in die Hand gebissen, das ist nicht nur ein Piekser, der Kleine beißt richtig zu und hält dann fest 8( .

    Ich habe zu heftig reagiert, wollte ihn nur leicht schubsen und er ist von der Stange gefallen 0l . Gott sei Dank ist ihm nichts passiert, aber es war für ihn und mich ein Schock. Der Kleine hat mich nachher ganz verwirrt und trotzdem voll lieb angeguckt und ich hätte losheulen können für meine Dummheit.
    Das tut mir super leid und ich werde mch in Zukunft lieber richtig beißen lassen als ihn zu schubsen. Aber das ist ja auch keine Lösung, wieso macht er das?? Nur weil er der Dominante ist und vielleicht sein Revier verteidigen will?? Machen das Wellis überhaupt?

    Ich bin sehr dankbar für eure Hilfe, will ihm auf gar keinen Fall nochmal weh tun! 0l

    Grüße, Sonja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pitti*Lieb*, 29. Juni 2004
    Pitti*Lieb*

    Pitti*Lieb* Guest

    Hat er denn keinen Freiflug ? Vielleicht will er ja auch mal fliegn . Da er ja dann immer im Käfig ist kann es wirklich sein , dass er sein Heim verteidigen will ...
     
  4. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Nein, laß Dich nicht beißen! Bei den großen Papageien sagt man, dass man die Hand in Richtung des Tieres bewegen soll. So müssen sie irgendwann loslassen und zur Seite / nach hinten ausweichen.

    Die Gründe für das Beißen können vielfältig sein.

    Wie groß ist der Käfig? Wie lange bekommen die Beiden Freiflug? Ist Pitri zutraulich oder eher ängstlich? Versteht er sich mit seiner Henne? Vielleicht verteidigt er sie? Brutstimmung?
    Macht er sonst einen gesunden Eindruck?

    Kann viele Ursachen haben...
     
  5. #4 Cahandria, 29. Juni 2004
    Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Meine Henne hackt auch immer in Richtung Hand wenn sie im Käfig sitzt und ich reingreife ... Aber wenn ich ihr näher komme um ihr die Gelegenheit zu bieten, hat sie doch Angst :cheesy:
    Bei ihr ist das deshalb, weil ich sie erst Mit 6 Jahren bekommen habe und da hat sie aus der vorherigen Zeit vielleicht einen Knacks weg bekommen ... *schultern hochzieh*
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    Vielleicht will er seine Partnerin beschützen oder sein Reich. I.d.R. haben Wellis kein Revier, da sie von Natur aus Nomanden sind und nicht an feste Orte gebunden sind, sie somit auch nicht verteidigen müssen. Es ist auch bei unseren ''Hauswellis'' in den Genen verankert: Dieses Nomanden-Dasein. Wellis in Brutstimmung verteidigen ihr Revier aber.
    Mein Lucky beißt mich auch ab und zu, wenn ich in den Käfig greife...es bedeutet, dass er jetzt seine Ruhe will und nicht von der Hand belästigt werden will. Wenn er beißt, kriegt er einen kleinen Schubs. Wobei ich eigentlich sein Schwänzchen hochhalten könnte und einen mit dem Eispinn auf den Hintern geben könnte...das würde auch nicht wirken.:D
     
  7. #6 Tierfreundin, 29. Juni 2004
    Tierfreundin

    Tierfreundin Guest

    Hallo und danke für euer Interesse!

    Also, das Problem ist das es nicht meine Wellensittiche sind. Sie gehören der kleinen Schwester meines Freundes und ich kümmere mich nur um sie. Sie kennen mich aber mittlerweile auch ganz gut und generell haben sie keine Angst vor mir.
    Ich gebe ihnen ja das Futter und normalerweise scheinen sie mich zu mögen.

    Pitri ist forscher als Pinchen, er(?) kommt schon eher mal an und spielt mit einem oder beißt ebend. Pitri war auch als erster da, also ein paar Tage war er alleine und dann habe ich darauf bestanden das sie sich noch mind. einen Welli anschaffen soll. Dann kam Pinchen und Pitri war selig. Alleine ist das ja kein Leben!
    Naja und vor kurzem beim Freiflug hat sich Pinchen die Schwungfedern ausgerissen(da gibt es hier auch einen Beitrag zu) und seitdem (ca. eine Woche) lässt Lina(die Schwester) die Vögel nicht mehr so häufig "fliegen" weil Pinchen ja nicht mehr fliegen kann. Ich habe ihr auch schon gesagt das sie den Käfig doch einfach auf den Boden stellen soll, dann können beide raus und wieder rein.
    Aber das Prolem mit dem Beißen war vorher auch schon da, Pitri kommt an und beißt einem in die Hand. Vorher kommen Drohgebärden (das hört sich zumindest so an) und manchmal wenn ich dann mit ihm spreche beißt er auch nicht zu.
    Generell ist er aber der Ranghöere, er scheucht Pinchen häufiger mal zur Seite, oder ist auch schon vorgekommen das er sie runtergeschmissen hat. Da schimpfe ich dann auch mit ihm, weiß nicht so recht ob er das versteht.
    Aber im nächsten Moment schnäbeln sie wieder selig, deswegen nehme ich an das es ein Pärchen ist.
    Der Käfig ist ca. 60cm hoch, 30cm und ca. 40cm breit.
    Ich finde ihn auch noch etwas zu klein, aber vorher hatten sie einen noch kleineren und ich habe Linas Eltern solange genervt bis sie einen größeren Käfig gekauft haben. Ursprünglich wollte ich ja eine Voliere bauen, aber da hatten sie den Käfig schon gekauft.
    Die Beiden sehen schon gesund aus, mal abgesehen von den fehlenden Schwungfedern bei Pinchen, aber die wachsen scheinbar wieder.

    So, hat vielleicht jetzt einer eine Idee woran das Beißen liegen könnte und wie ich mich mit Pitri einigen könnte?

    Freundliche Grüße,
    Sonja
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hm, für mich klingt das so, als hätte er schlechte Erfahrungen mit der Hand gemacht. Greift ihn das Mädchen vielleicht des öfteren?
     
  10. #8 Tierfreundin, 1. Juli 2004
    Tierfreundin

    Tierfreundin Guest

    Hallo Anja,

    alos so weit ich weiß nicht. Im Gegenteil Pitri habe ich schon einige Male auf ihrem Finger sitzen sehn, aber das ist schon etwas her, da war ihr Interesse noch größer 8( an den Wellis.

    Immer beißt er ja auch nicht, gestern zum Beispiel habe ich neue Zweige im Käfig aufgehängt und als meine Hand Pitri zu Nahe kam hat er ein bißchen gedroht, aber als ich ihm dann auch leicht drohend den Zeigefinger entgegngehalten habe schien er zu verstehn das ich ihm nur was tue, wenn er mich angreift und das sonst alles okay ist. wenn ich dann beruhigend auf ihn einrede guckt er auch gleich viel beruhigter und plustert sich sogar auf.

    Grüße,
    Sonja
     
Thema:

Pitri beißt richtig zu wenn mann in den Käfig fasst

Die Seite wird geladen...

Pitri beißt richtig zu wenn mann in den Käfig fasst - Ähnliche Themen

  1. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  2. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  3. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  4. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  5. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....