Plötzlich ängstlich - was kann die Ursache sein?

Diskutiere Plötzlich ängstlich - was kann die Ursache sein? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, unser Papageienhahn (3 Jahre alt, lebt mit Henne in großem Käfig und bekommt täglich mehrere Stunden Freiflug) reagiert seit...

  1. Mamagei

    Mamagei Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    unser Papageienhahn (3 Jahre alt, lebt mit Henne in großem Käfig und bekommt täglich mehrere Stunden Freiflug) reagiert seit Kurzem ängstlich wenn sich mein Mann ihm nähert.
    Unsere beiden sind eigentlich zutraulich und lassen sich sowohl von meinem Mann als auch mir gleichermaßen auf die Hand nehmen, auch mal kraulen etc.

    Vor einigen Tagen ist das Männchen abends, als es bei meinem Mann auf die Schulter hüpfen wollte, abgestürzt und hat sich am linken Flügel verletzt (wahrscheinlich geprellt, verstaucht).
    Nach zwei oder drei Tagen Schonprogramm fliegt, klettert und spielt er wieder wie gewohnt, er frisst und kotet auch normal und zeigt, wenn ich mit den Vögeln alleine bin, keine Veränderung seines
    gewohnten Verhaltens. Er ist mir gegenüber sogar eher zutraulicher als bisher. Gegenüber seiner Henne verhält er sich auch normal.

    Seit dem Tag seines Absturzes verhält er sich aber gegenüber meinem Mann sehr ängstlich, fliegt sogar weg wenn er ihm zu nahe kommt (beißt nicht, haut einfach ab).
    Bisher war mein Mann immer seine engere Bezugsperson und konnte sich dem Hahn gegenüber deutlich mehr "erlauben" als ich. Obwohl beide Vögel handzahm sind, hat sich das Männchen
    bisher fast ausschließlich von meinem Mann länger kraulen lassen, durfte mit ihm spielen, sogar mal Krallen feilen und hat oft die Nähe meines Mannes gesucht.

    Wir gehen immer liebevoll mit unseren Tieren um, sie werden (natürlich!) nie mit körperlicher Gewalt bestraft, es gibt also keinen für uns offensichtlichen Grund für dieses neue Verhalten.

    Kann es sein, dass der Vogel denkt mein Mann sei "Schuld", dass er Schmerzen hatte?

    Falls jemand eine Idee oder einen Tip hätte, wäre ich dankbar für euren Ratschlag.

    Vielen Dank schonmal,
    Mamagei
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 papugi, 18. August 2013
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2013
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.455
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,

    ich weiss nicht wann der sturz passiert ist und wann die angst vor deinem mann erschienen ist.

    spontan wurde ich sagen ja, es ist einfach; er bringt den sturz mit deinem mann zusammen...

    aber es gibt auch einen anderen aspekt...man sagt das 60% der jungen grauen hahne die bezugperson auf eine andere wechseln. Ich kann mich nur nicht erinnern in welchem alter das geschieht. Denke so um die pubertat wo die jungen von den eltern sich trennen und ready fur eine lebensgefahrten oder partnerwahl sind

    Es ist also sehr gut moglich das der sturz auch ein "trigger" war die bezugsperson zu andern...

    manchmal sieht man auch den wahren grund fur die angst nicht..

    z.b.
    Eine bekannte hatte einen jungen WHK hahn der auch plotzlich in jungem alter angst vor ihr entwickelte. Jeder konnte ihn nehmen nur die besitzerin nicht..

    Wir haben alle moglichkeiten angeschaut; rote fingernagel, rote haare, hut usw...die klassiker.

    Eines tage war ich bei ihr und schaute nur auf die ganze szene...im moment da sie mit dem hund ziemlich autoritar sprach (hund war verzogen:))) , konnte ich klar die angst in dem kakadu sehen...das war der trigger fur seine angst; er hatte angst vor ihr weil, sie argerlich mit dem hund reagierte... so kann man sich irren und lange den grund suchen.:))
     
  4. Mamagei

    Mamagei Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Papaugi,

    vielleicht finden wir auch noch einen Grund, der uns bisher nicht aufgefallen war. Danke für den Hinweis mit den Hähnen!

    Heute morgen saß er sogar wieder ohne Angst bei meinem Mann auf der Schulter, vielleicht bessert es sich ja wieder.
     
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Mamagei, herzlich Willkommen hier im Forum :).

    Ich vermute ebenfalls, dass dein Hahn sein schmerzhaftes, negatives Erlebnis einfach mit deinem Mann verknüpft hat und das Vertrauen daher erst mal ein wenig gelitten hat.
    Das der Hahn nun aber schon wieder bei deinem Mann sitzt, ist ein sehr gutes Zeichen und freut mich sehr für euch.

    Wenn ihr, bzw dein Mann nun weiter liebevoll mit ihm umgeht, wird die Angelegenheit sicher bald wieder vergessen sein.
    Wichtig ist nun, dass dein Mann ihn nicht bedrängt und sich erst mal möglichst vorsichtig in der Nähe des Hahns bewegt, um das Vertrauen wieder zu vertiefen.
    Gut wäre es, wenn dein Mann nun übergangsweise auch jeder auch noch zu zarghafte Annäherung des Hahns mit einem wörtlichen Lob (dabei möglichst immer gleichen Wortlaut verwenden) und einem sofort folgenden kleine Leckerli belohnen würde.
    So wird der Hahn sicher schnell merken, dass auch weiterhin eine Annäherung an deinen Mann für ihn lohnenswert ist und das Vertrauen kann auf diese Weise ebenfalls wieder vertieft werden.

    Wie heißen denn eure beiden Gräulinge ? Hast du vielleicht auch mal ein Bild von ihnen ? Vielleicht magst du ja allgemein noch näheres über die beiden Süßen erzählen.
    Ist halt immer schöner, wenn man auch bildlich oder zumindest namentlich weiß, von wem man so spricht :D.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Plötzlich ängstlich - was kann die Ursache sein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taube plötzlich ängstlich

Die Seite wird geladen...

Plötzlich ängstlich - was kann die Ursache sein? - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  2. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  3. Tauben paaren sich plötzlich nicht mehr

    Tauben paaren sich plötzlich nicht mehr: Hallo, Meine Tauben paaren sich seit ein paar Monaten immer seltener u jetzt garnicht mehr. Folglich werden auch keine Eier mehr gelegt (oder...
  4. Kanarienhenne plötzlich alleine mit ihren jungen!!!

    Kanarienhenne plötzlich alleine mit ihren jungen!!!: Hallo ihr Lieben, Ich habe ein ganz schreckliches Problem. Meine Henne ist seit heute alleine mit ihren zwei jungen. Die kleinen sind vor paar...
  5. Waldohreule plötzlich nicht mehr zu hören

    Waldohreule plötzlich nicht mehr zu hören: Hallo alle miteinander. ich wohne in einem Mehrfamilienhaus am Waldrand. Seit Monaten vernahm ich das nächtliche Rufen einer Waldohreule. Sie muss...