Plötzlich tot im Käfig

Diskutiere Plötzlich tot im Käfig im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich habe gerade völlig unerwartet meinen Kanarienvogelmann tot im Käfig gefunden.:traurig::heul: Ihm ging es gut - er war gesund und...

  1. #1 Fiedelliese, 13. Juli 2008
    Fiedelliese

    Fiedelliese Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe gerade völlig unerwartet meinen Kanarienvogelmann tot im Käfig gefunden.:traurig::heul:
    Ihm ging es gut - er war gesund und als ich ihn eben abgetastet habe, habe ich auch nix Auffälliges bemerkt - nur das Köpfchen hing sehr schlaff, aber ich weiß nicht, ob das vielleicht bei toten Vögeln immer so ist... Er lebte alleine im Käfig, aber hatte Gesellschaft im gleichen Zimmer - ein weiteres Männchen - die beiden verstanden sich bestens. Der Mats war auch erst 5 Jahre alt, jetzt bin ich etwas ratlos, was mit ihm los war. Zur großen Trauer kommmt da jetzt noch die Frage, ob ich etwas falsch gemacht habe...So ein Riesenmist alles...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Masterfloh, 13. Juli 2008
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Hallo erst mal und willkommen im Forum

    Warum waren die beiden denn einzeln in separaten Käfigen und nicht zusammen?

    Woran das gelegan hat kann man mit so wenig Informationen auch nicht sagen. Giftige Dämpfe von einem neuen Reinigungsmittel, in der Nacht aufgeschreckt und sich tödlich gestossen, Krankheit, Tumor, ganz normal verstorben usw... Man könnte die Liste noch lange fortsetzen. Eine Ferndiagnose zu stellen ist mit der Information daß der arme Kleine tot vorgefunden war unmöglich. Das ist so wie wenn man den Arzt anruft und ihn fragt welche Erkrankung man hat und nur sagt ´Ich habe Schmerzen´.

    Gruß
    Floh
     
  4. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Das kann tausende von Ursachen haben. Gerade bei so kleinen Vögeln ist ein Krankheitsverlauf oft sehr schnell am Ende. Ist der andere denn gesund und ohne Auffälligkeiten?
     
  5. #4 Fiedelliese, 13. Juli 2008
    Fiedelliese

    Fiedelliese Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke euch erstmal für eure schnellen Antworten. Es war mir schon klar, dass hier niemand eine Ferndiagnose stellen kann, aber es hätte ja sein können, dass es da eine "kanarientypische" Todesart gibt, die so plötzlich kommt - irgendwie ist es heute auch schon ein wenig klarer in meinem Kopf - war gestern Nacht auch noch sehr geschockt und traurig.

    Ja, dem anderen geht es gut - aber wir werden ihn wohl doch nochmal durchchecken lassen - dem Mats ging es ja auch gut.

    Die beiden hatten getrennte Käfige, weil sie sich im Käfig nicht in Ruhe gelassen haben - also sie haben gehackt und extreme Machtkämpfe ausgeführt. Also haben wir gesagt, jeder hat seinen eigenen Käfig, aber da beide sowieso immer auf waren, waren die zwei doch zusammen...

    Lieben Gruß,
    Liese
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Evtl. könnte das auch ein Grund gewesen sein... Kanarienhähne sollte man während der Brutzeit getrennt halten, das weisst Du ja anscheinend auch. Vielleicht war einfach einer der Unterlegene.
     
  7. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi,

    das tut mir leid mit deinem Kleinen. Wenn Du wirklich wissen willst, was er hatte, dann lagere ihn heute kühl und bring ihn morgen an ein Untersuchungsamt zur pathologischen Untersuchung. Allerdings kannst du ihn dann nicht mehr begraben.
    Lieber Gruss Luzy
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Plötzlich tot im Käfig

Die Seite wird geladen...

Plötzlich tot im Käfig - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...
  5. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...