Rollschuhfahren

Diskutiere Rollschuhfahren im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Bea lass mal - gebt euren papas äste,baustämme,sie werden sich freuen..... lieber den Geiern einfach ein paar Äste vorwerfen und sie dann den...

  1. fisch

    fisch Guest

    Bea lass mal -
    lieber den Geiern einfach ein paar Äste vorwerfen und sie dann den ganzen Tag alleine lassen.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rena

    Rena Guest

    hallo,fisch

    ich verstehe dich gut....schade das es solche menschen noch gibt,die meinen,mit ästen alleine wäre es getan.....macht mich auch immer traurig.

    das einiges mehr dazu gehört um seinen vögeln gerecht zu werden,das wissen meistens nur die erfahrenen papageienhalter.....ich hoffe es zumindest:trost:
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Rena,
    DU wolltest den Geiern lieber Äste (und Bau(m)stämme) geben, als sich mit ihnen zu beschäftigen (z.B. mit dem Clickertraining).
    Verdreh hier mal nicht die Tatsachen.
     
  5. #24 Rasselbande, 4. April 2006
    Rasselbande

    Rasselbande Guest

    Das ist schon ok so, mich wundert nur, dass man den Eindruck erhält, dass man das nur mit dem Clickertraining hinbekommt.
    Habe auch das Buch gerade zum Lesen hier von Ann, ich muss sagen bin wirklich sehr enttäuscht.
    Wenn man schon die ersten beide Sätze im Vorwort liest:

    Oder auch die Abhandlungen von Bestrafung, da kann ich nur den Kopf schütteln, kommt mir alles so einseitig vor. Aber das ist Ansichtsache.
    Leute die mit Clickern Erfolge haben und anders nicht mögen wohl darauf zurückgreifen und wenn es hilfreich für sie ist ok.
    Clickern ist für mich eine Möglichkeit Papageien zu beschäftigen, dressieren,.... ob man das will oder nicht muss man selber entscheiden.
    Nach der Lektüre des Buches bin ich 100% bestärkt es nicht zu tun.
    Rollschuh fahren, .... muss nicht sein.
    Aber Erziehung schon, denn das Händling der Papageien muss möglich sein.
    Meine haben noch nie Clicker kennengelernt aber Medikamente mit Spritze ist bei den meisten kein Problem, usw.
    Auch ich hatte in der Kindheit Wellensittiche. Diese zu zähme gelang mir immer, zum Sprechen kamen nicht alle aber wir hatten Spaß miteinander.
    Das ist wichtig auch in der Papageienhaltung. Wie ist jedem Halter seine Sache.
    Beschäftigung kann auf vielerlei Art geschehen. Sinnvoll oder nicht können wir glaube ich nicht beurteilen, .....
    Und zu der Verletzungsgefahr, die kann einem täglich überall passieren. Schon mit einer Mandarine hat sich hier im Vf ein Vogel die Zunge verletzt, da braucht man keine Rollschuhe für, wenn sie gut gemacht sind denke ich sind sie nicht mehr oder weniger gefährlich wie anderes Spielzeug auch.
    Ich will nicht auf jemand losgehen, bitte bleibt doch auf dem Teppich egal ob pro oder contra Rollschuhe. Jeder ist für das verantwortlich was er macht.
    Durch Gemecker hat sich wohl noch nichts geändert, oder? Man kann nur noch einen User verunsichern und fertigmachen, das hilft keinem.
    Geclickert wird immer werden, zu welchem Zweck, was beclickert wird usw. kann man in einem Forum nicht beeinflussen.
    Für mich war das Buch und auch der Beitrag hier wieder eine Lehre, .....
    Im Buch heißt es:
    Positive Verstärkung finde ich auch klasse und praktiziere ich auch aber ohne Clickertraining. da geht es mir wie der Autorin, sie fühlt sich für mich nicht richtig an. Aber das ist nur meine kleine Meinung, die für mich stimmig ist, möchte ich keinem aufdrängen. Und nachdem bei der Bestrafung schon ein Blick als Strafe aufgeführt wird kann ich nicht glauben, dass auch Clickertraining-Leute das tun. Jeder reagiert auch mal erschreckt und schaut "mal grimmig"..........
    Und das geht mit und ohne Clickertraining, jeder wie er es eben realisieren will.
    Ich habe mich sehr lange mit der Thematik beschäftigt, habe verschiedenes dazu gelesen und angeschaut( auch Leute die clickern interviewt und beobachtet und denke nicht, dass ich nicht weiss was das ist und wie es funktioniert wie in jeder Filmschuhle eben auch.......), für mich ist eher schade dann egal ob pro oder contra dass nicht akzeptiert wird, dass jeder seine Art und seinen Zugang zum Tier finden muss. Nochmal eines kann Clickertraining sein, aber ich behaupte wenn ich mit Geduld und Ruhe auf die Tiere zugehe, kann ich vieles mit ihnen tun und erleben, sie lernen lasse, .... ohne Targetstick oder sonst was. Belohnen geht auch ohne. Beschäftigung ist wichtig........jeder nach seiner Fasson.

    (Um nicht nur negatives über das Buch zu schreiben, das Kapitel "Zähmen" finde ich sehr gut geschrieben)
     
  6. #25 Rena, 4. April 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. April 2006
    Rena

    Rena Guest

    was

    meines erachten wichtiger ist,denn da können sie sich darauf austoben,klettern und sich von sonne,wind und regen treiben lassen.

    hatte gestern das vergnügen mit meinen und heute wieder.....endlich ist der winter vorbei:freude:

    zum beispiel
     
  7. fisch

    fisch Guest

    klar, es regnet auch bei jedem im Haus.....

    Sicher ist eine gute Außenvoliere was sehr schönes für die Geier - aber es werden nunmal die meisten von ihnen im Haus/Wohnung mit Menschenbezug gehalten. Dort gibt es kein Wind/Regen und nur begrenzt Sonne.
    Diese Geier müssen durch den Menschen beschäftigt werden und da reicht es nicht, ihnen nur Äste anzubieten.

    PS: heute vormittag Hagel und Schnee......
     
  8. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Da gebe ich dir vollkommen recht!
    Und auch dieser Satz
    Das hast du super geschrieben.
    Ich laufe auch nicht den ganzen Tag mit dem Clicker herum.Manche Übungen mache ich mit,viele ohne-einfach weil es spontan geschieht und ich spontan reagiere und nicht erst die "Zutaten" aus dem Schrank hole.
    Es gibt viele Wege,den Geiern und sich ein schönes Leben zu machen.:prima:
    Liebe Grüße,BEA
     
  9. #28 Rena, 4. April 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. April 2006
    Rena

    Rena Guest

    das wissen wir doch alle,oder nicht.....:freude: ,,,,ich schrieb doch,das dazu weitaus mehr dazu gehört um ihnen gerecht zu werden.....da gibt es viele möglichkeiten.....:beifall:


    aber auch so was macht spass
     
  10. mariago

    mariago Guest


    ja was sind es denn genau für möglichkeiten, rena2? neue ideen wären doch für alle interssant!

    es ist schon so wie bea sagt, die meiste zeit des tages verbringen papageien in freiheit mit der nahrungssuche, hinzu kommt bei vielen arten das schwarmleben. beides ist ein einziges abendteuer. die vögel sind ständig physisch und mental gefordert. schau dir mal die aggressiven, gelangweilten, verblödeten papageien vieler halter an. das beginnt auch schon oft bei den kleineren sittichen. auch deine außenvoli ist ja letztendlich nur ein größerer käfig.

    clickern ist sicherlich nur eine möglichkeit, sich mit den tieren zu beschäftigen. also meinen macht es riesigen spaß. rollschuhfahren ist eher was spezielles und eine frage des geschmacks. schaden wird der edelpapagei davon sicher net nehmen! erst war clickern so beliebt, jetzt werden hier ständig leute angegriffen, die es empfehlen (habe mich ja schon etwas umgeschaut hier), meist von denen, die null ahnung haben und von zwang daher reden und so.
     
  11. Rena

    Rena Guest

    hallo,mariago

    das würde jetzt den rahmen sprengen,über all´die möglichkeiten der beschäfigungen unserer papas zu berichten,da es immer neue erlebnisse mit unseren lieblingen gibt,die sie für uns parat halten und hat mit dem eigentlichen thema (rollschuhfahren) wenig zu tun.;)
     

    Anhänge:

  12. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    hallo,

    habe selten so nen nonsen gelesen.

    wenn du es genau wissen willst, dann kommen die zirkusaktionen bei mir genauso wenig gut an. auch die haltungbedingungen der zirkustiere.
    hast du ne ahnung wie viel ein bär oder ein elefant oder ein tieger sich am tag bewegt? wie riesige gebiete sie als ihr revier beanspruchen? und wie sie dann im zirkus gehalten werden? als lachnummern oder "attraktion" vorgeführt fürs zahlende puplikum. oft haben die nicht mal das geld um die tiere anständig zu füttern oder für ärztliche versorgung. das sehen die aplaudierenden leute aber nicht, wollen sie meist auch ned.

    ein papagei muss bestimmt ned rollschufahren. ann zum beispiel trainiert das anlegen von nem harness und beszeichnet sowas als sinnvol und wichtig. so hat jeder seine eigenen vorstellungen.

    gruß frank
     
  13. #32 Charlotte28, 11. April 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi Frank,
    was hat das denn jetzt mit Zirkustieren zu tun? :? Das ist für mich nochmal ein völlig anderes Thema und wird von den meisten hier mit Sicherheit nicht als gut befunden.
    In Zoos wird das Clickertraining vor allem zur Pflege und für Gesundheitschecks der Tiere angewendet.
    Ich versteh deine Argumentation gerade nicht.

    Grüße
    charlotte
     
  14. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    hi charlotte,

    ich weiss auch ned, was das mit den zirkustieren soll.
    die unsinnige frage hat chimera in die runde geworfen.
    es sollen wohl äpfel mit birnen verglichen werden, hab halt mal meinen senf dazu gegeben.

    gruß frank
     
  15. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Sie spricht von ZOO nicht Zirkus.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Oha soryy!!!

    Da hab ich mich doch glatt verlesen.
    Um an das ganze mal nen Knopf zu machen,-
    Könen wir uns gütlich drauf einigen, daß jeder seine eigene Meinung und Gründe hat, diese aber zu verschieden sind um einen gemeinsamen Nenner zu finden?
    Zumindest haben wir mal über das Thema debattiert, was ja auch schon mal viel wert ist.

    Gruß Frank
     
  18. #36 Charlotte28, 12. April 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Frank,
    ist mir auch schon passiert. ;)

    grüße charlotte
     
Thema:

Rollschuhfahren