Rosenköpchen u. andere Agaporniden?

Diskutiere Rosenköpchen u. andere Agaporniden? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Kann man zu einem Rosenköpfchen eigentlich auch andere Arten z. B. Pfirsich-, Erdbeer- oder Rußköpfchen usw. setzten oder vertragen sie sich nicht?

  1. Trixie

    Trixie Guest

    Kann man zu einem Rosenköpfchen eigentlich auch andere Arten z. B. Pfirsich-, Erdbeer- oder Rußköpfchen usw. setzten oder vertragen sie sich nicht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 claudia k., 23. Juni 2002
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo trixie,

    ich habe zwar schon eine große volliere (in einem botanischen park) gesehen, mit gemischten arten, aber ideal ist das nicht, ausserdem weiss ich ja nicht, wieviele verletzte die halter zu beklagen haben.

    agas, insbesondere rosenköpfchen dulden eigentlich nur die eigene art neben sich, und gerade die rosen sind sehr rabiat.

    befreundete züchter erzählten mal, dass sie in der großen volliere im garten wachteln bei den rosenköpfchen hielten. wachteln halten sich ja nur auf dem boden auf und sind größer als agas.
    aber sogar die wurden von den rosen angegriffen.

    gruss,
     
  4. #3 Mr.Knister, 23. Juni 2002
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    vergesellschaftung

    Moin moin Trixie,


    Ich würde erstma sagen, es ist eingeschränkt möglich.........

    Man könnte zB Pfirsichköpfchen und Schwarzlöpfchen zusammen halten........da sich ihre Lebensräume in freier Wildbahn kreuzen, kommt es sogar dort zu Paarbildungen zwischen diesen beiden Arten......

    Bei Rosenköpfchen sollte man wohl etwas vorsichtiger sein, denn soweit ich weiß, sind diese die aggressivsten ihrer Art....

    Ich will jetzt nichts falsches schreiben....aber ich denke mal mit Erdbeerköpfchen und Grauköpfchen köntte es noch klappen, da diese beiden Arten zu den ruhigeren der Agas gehören.......LASSE MICH GERNE BELEHREN!!:) :)

    erstmal, Mister
     
  5. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Mir hatte man früher gesagt, Rosen- und Schwarzköpfchen als die agressivsten Arten könnte man zusammenhalten. Ich habe lediglich Jungtiere zusammengehalten, das klappte auch immer gut. Bei geschlechtsreifen Tieren habe ich die Rosen- und Scxhwarzköpfchen lieber getrennt gehalten.
    Es kann vielleicht zumindest außerhalb der Brutzeit gutgehen, man sollte aber doch immer die Möglichkeit haben, im Falle des
    Mißerfolgs die Arten wieder zu trennen und wenn das nicht geht, lieber auf die Vergesellschaftung verzichten.
     
  6. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    also ich halte jeweils ein Pärchen Schwarzköpfchen und ein Pärchen Rosenköpfchen zusammen mit Sittichen in einem eigenen Zimmer mit Dauerfreiflug, außer abends da werden sie in die Volieren gesteckt und die Aga`s sperre ich in eine Voliere zusammen.

    Es geht bei mir gut es kommt zu keinen Beißereien und jetzt kommt`s, ich hatte zuerst auch bedenken daß die ach so kleinen Schwarzköpfchen den Rosenköpfchen unterlegen sind, diese Meinung mußte ich schnell revidieren ! Bei mir sind es sogar die Schwarzköpfchen die das Sagen haben, immer wenn es um den Schlafplatz oder Sitzplatz geht, wenn ein Schwarzköpfchen meint dort sitzen zu müssen wo ein Rosenköpfchen gerade sitzt wird dieses schnell weggejagt und die Rosis parieren !

    Man kann sagen die Schwarzis sind die Chef`s im Bunde und die Rosies folgen und mucken nicht auf !

    Klar kann man es nicht pauschalisieren, aber ich wollte nur mal ein Beispiel nennen wo es funktioniert !

    Ach ja ansonsten funktioniert es prima mit den zwei Agaarten zusammen sie hocken auch oft zu viert auf einem Ast nebeneneinander und trälleren zusammen ein Liedchen !

    Liebe Grüße

    Petra
     
Thema:

Rosenköpchen u. andere Agaporniden?

Die Seite wird geladen...

Rosenköpchen u. andere Agaporniden? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Agaporniden mit Hasen?

    Agaporniden mit Hasen?: Hallöle :) Ein guter Bekannter von mir hält zwei Hasen in freier Wohnungshaltung. Nun überlegt er seit längerem ob er sich Agaporniden anschaffen...
  5. suchen Agaporniden

    suchen Agaporniden: Hallo Ich suche für unseren Aga m oder w steht noch nicht fest, einen Partner/in in der Nähe von Bielefeld. Da wir hoffentlich das Ergebnis die...