Rosenköpfchen

Diskutiere Rosenköpfchen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, Ich hab seit ca. 1 Jahr ein Pärchen Rosenköpfchen. Leider werden die beiden aber nicht zutraulicher. Jedes mal, wenn man zum Käfig geht,...

  1. #1 Hummel3, 26.10.2004
    Hummel3

    Hummel3 Guest

    Hi,
    Ich hab seit ca. 1 Jahr ein Pärchen Rosenköpfchen. Leider werden die beiden aber nicht zutraulicher. Jedes mal, wenn man zum Käfig geht, springen beide in eine Ecke und gehen von dort erst wieder weg, wenn man sich wieder vom Käfig enfernt. Gibt es nicht irgendeine Möglichkeit, sie etwas zutraulicher zu machen?
    Bis bald
     
  2. #2 claudia k., 26.10.2004
    claudia k.

    claudia k. Foren-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2001
    Beiträge:
    5.453
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    hallo hummel,

    du musst dich mit ihnen beschäftigen!
    nimm dir abends, wenn die zwei schon ein wenig müde sind, einen stuhl und setz dich in einem abstand vor die voliere, dass sie nicht gleich in panik ausbrechen. dann erzählst du ihnen was, mit ruhiger stimme, ununterbrochen. es ist ganz egal, was du erzählst, auf den beruhigenden tonfall kommt es an.
    wenn möglich jeden abend mindestens eine halbe stunde, besser länger. du wirst sehen, mit der zeit werden sie sich entspannen, während sie dir lauschen.
    und mit der zeit, wirst du mit dem stuhl immer ein stückchen näher an die voliere ran können, bis du irgendwann direkt davor sitzt, ohne, dass sie in panik ausbrechen.
    wichtig ist, dass du das regelmäßig machst, und dich immer nur ganz langsam in ihrer nähe bewegst.

    so würde ich mal anfangen.

    gruß,
    claudia
     
  3. #3 doerthek, 26.10.2004
    doerthek

    doerthek Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hummel!

    Wie groß ist denn der Käfig der beiden ?

    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß ein wesentlich größerer Käfig/Voliere zum Sicherheitsgefühl der Vögel beiträgt.Der höchste Sitzplatz liegt über meiner Augehöhe.
    Sie wissen, daß sie, wenn sie wollen, sich bis zum "Wohlfühlabstand" zurückziehen können.

    Sie sind von ganz allein zutraulicher geworden.

    Gruß Dörthe
     
Thema:

Rosenköpfchen

Die Seite wird geladen...

Rosenköpfchen - Ähnliche Themen

  1. Eingewöhnung Agaporniden (= Rosenköpfchen)

    Eingewöhnung Agaporniden (= Rosenköpfchen): Hallo ihr Lieben, Ich bin neu hier und brauche einfach Unterstützung von euch, da wir nicht mehr weiter wissen... Wir haben seit letzter Woche...
  2. Rosenköpfchen-Pärchen aus München zu verschenken

    Rosenköpfchen-Pärchen aus München zu verschenken: Beide sind 8 Jahre alt und super handzahm. Kennen das Clickertraining. Grund dafür das ich die abgebe, ist das ich zwei Pärchen habe und während...
  3. Rosenköpfchen leckt Hand ab

    Rosenköpfchen leckt Hand ab: Meine Agaporniden Dame leckt meine Hand ab und ich frage mich jetzt was das zu bedeuten hat? Muss ich mir sorgen machen?
  4. 2 Rosenköpfchen suchen neues Zuhause (PLZ 53937)

    2 Rosenköpfchen suchen neues Zuhause (PLZ 53937): Hallo Vogelgemeinde, Ich trenne mich schweren Herzens von meinen beiden Rosenköpfchen (geboren Oktober 2020). Zum einen muss ich jetzt aus meinem...
  5. SUCHE für behindertes Rosenköpfchen einen Partner...

    SUCHE für behindertes Rosenköpfchen einen Partner...: Elma wurde vor 2 Wochen mit schweren neurologischen Ausfällen zu meiner Bekannten gebracht!! Hatte wahrscheinlich einen Schlaganfall!! [ATTACH]...