Rosenköpfchen

Diskutiere Rosenköpfchen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, Ich hab seit ca. 1 Jahr ein Pärchen Rosenköpfchen. Leider werden die beiden aber nicht zutraulicher. Jedes mal, wenn man zum Käfig geht,...

  1. Hummel3

    Hummel3 Guest

    Hi,
    Ich hab seit ca. 1 Jahr ein Pärchen Rosenköpfchen. Leider werden die beiden aber nicht zutraulicher. Jedes mal, wenn man zum Käfig geht, springen beide in eine Ecke und gehen von dort erst wieder weg, wenn man sich wieder vom Käfig enfernt. Gibt es nicht irgendeine Möglichkeit, sie etwas zutraulicher zu machen?
    Bis bald
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo hummel,

    du musst dich mit ihnen beschäftigen!
    nimm dir abends, wenn die zwei schon ein wenig müde sind, einen stuhl und setz dich in einem abstand vor die voliere, dass sie nicht gleich in panik ausbrechen. dann erzählst du ihnen was, mit ruhiger stimme, ununterbrochen. es ist ganz egal, was du erzählst, auf den beruhigenden tonfall kommt es an.
    wenn möglich jeden abend mindestens eine halbe stunde, besser länger. du wirst sehen, mit der zeit werden sie sich entspannen, während sie dir lauschen.
    und mit der zeit, wirst du mit dem stuhl immer ein stückchen näher an die voliere ran können, bis du irgendwann direkt davor sitzt, ohne, dass sie in panik ausbrechen.
    wichtig ist, dass du das regelmäßig machst, und dich immer nur ganz langsam in ihrer nähe bewegst.

    so würde ich mal anfangen.

    gruß,
    claudia
     
  4. doerthek

    doerthek Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hummel!

    Wie groß ist denn der Käfig der beiden ?

    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß ein wesentlich größerer Käfig/Voliere zum Sicherheitsgefühl der Vögel beiträgt.Der höchste Sitzplatz liegt über meiner Augehöhe.
    Sie wissen, daß sie, wenn sie wollen, sich bis zum "Wohlfühlabstand" zurückziehen können.

    Sie sind von ganz allein zutraulicher geworden.

    Gruß Dörthe
     
Thema:

Rosenköpfchen

Die Seite wird geladen...

Rosenköpfchen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...
  4. Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München

    Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München: Aus schweren Herzen muss ich meinen Bestand reduzieren. Ich habe zu viele Sorgenkinder und sie alle zu halten, das schaffe ich nicht mehr. Daher...
  5. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...