Rotbauchniltava

Diskutiere Rotbauchniltava im sonstige Weichfresser Forum im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende; Hallo zusammen!!! Gibt es jemanden der Erfahrungen mit der Haltung und Zucht von Rotbauchfliegenschnäppern hat?? Würde mich sehr freuen da es...

  1. #1 captainmoonshine, 07.02.2001
    captainmoonshine

    captainmoonshine Guest

    Hallo zusammen!!!

    Gibt es jemanden der Erfahrungen mit der Haltung und Zucht von Rotbauchfliegenschnäppern hat??
    Würde mich sehr freuen da es sich hier um eine sehr schöne Vogelart handelt!!:)
     
  2. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Hast du welche oder willst du welche?
    Wollte mir vor ein paar Jahren auch mal welche kaufen, hab dann aber die Finger davon gelassen. Nachzuchten bekam ich keine und Wildfänge wollte ich nicht. Über die Haltung war mal vor ein paar Jahren ein Artikel in der Geflügelbörse. Wenn du ihn willst, kann ich ihn Dir mailen.

    Gruß
     
  3. #3 captainmoonshine, 09.02.2001
    captainmoonshine

    captainmoonshine Guest

    Hallo soay

    Ich würde mich freuen wenn ich den Bericht bekommen könnte,
    leider gibt es sehr selten was darüber zu lesen.

    Gruss Andreas
     
  4. #4 lothar kotzan, 09.02.2001
    lothar kotzan

    lothar kotzan Guest

    Hallo captainmoonshine,

    in der Gefiederten Welt 3/98 ist ein Bericht erschienen über den Rotbauchniltava.

    Er ist von den Fliegenschnäppern einer der am einfachsten zu haltenden Arten und wird schnell sehr zahm.

    Ich hatte ein Paar, das ohne mein Wissen auf meiner Schulter saß, als ich die Voliere verlassen hatte.
    Erst als ich im Garten stand,habe ich die Tiere bemerkt.
    Zu kannst mir glauben, dass ich schnell wieder in die Voliere zurückging. Die ganze Zeit haben sie sich nicht von der Stelle gerührt.

    Ich mußte sie mit der Hand dazu bewegen, meine Schulter zu verlassen. Es sind interessante Vögel, dazu noch keine schlechten Sänger.

    Eine Bedingung an die Unterbringung. Käfige jeder Art sind für die Haltung ungeeignet, vor allen Dingen dann, wenn man sie zur Fortpflanzung bringen will.

    Bei der Paarzusammenstellung sollte man längere Zeit anwesend sein. Es gibt Paare die sich gut verstehen und immer zusammmenbleiben können. Bei anderen Paaren kann es passieren, dass einer den anderen umbringt.

    Meine Erfahrungen waren. Je wärmer die Vögel gehalten wurden, um so besser konnte man die Paare zusammenhalten.
    Bei einer kühlen Überwinterung habe ich die Paare trennen müssen um Verluste zu vermeiden.



    mfg
     
  5. #5 captainmoonshine, 09.02.2001
    captainmoonshine

    captainmoonshine Guest

    Hallo Lothar

    Hast du eine Ahnung,ob die Fliegenschnäpper mit anderen Vogelarten vergesellschaftet werden können.
    (Prachtfinken, Papageien oder andere Weichfresser??)

    Viele Grüße
    Andreas
     
  6. #6 lothar kotzan, 10.02.2001
    lothar kotzan

    lothar kotzan Guest

    Hallo captainmoonshine,

    ich hatte meine Fliegenschnäpper zur Zucht paarweise untergebracht. Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich deshalb über die Vergesellschaftung weniger sagen.
    nach meiner Ansicht ist eine Vergesellschaftung durchaus möglich, sofern die anderen Vögel keinen Blauanteil im Gefieder haben.

    Eine nahe Verwandtschaft zu den Schnäppern schließt eine Vergesellschaftung aus.



    mfg
     
  7. #7 ortolan, 28.02.2001
    ortolan

    ortolan Guest

    Einen wunderschönen Tag zusammen!

    Ein Paar Rotbauchniltava war bei mir Volierenbewohner von 94 - 96; seit Frühjahr 2000 habe ich ein Paar der kobaltblauen Niltava.

    Für eine Vergesellschaftung kommmen nicht in Frage die bereits angesprochenen weiteren Fliegenschnäpper, Drosseln und drosselartige Vögel, sowie Würger und Häherlinge. Meine Rotbauchniltava hielt ich problemlos zusammen mit 1,0 Goldstirnblattvogel, 1,1 Kalabülbül und 1,1 Diadempirol. Von einer Vergesellschaftung mit Krummschnäbeln rate ich grundsätzlich ab; auch von einer solchen mit Vögeln, die kleiner als die Schnäpper sind (Prachtfinken), wengleich die Rotbauchniltava im allgemeinen sehr verträglich sind.

    In einer entsprechend großen Volieren könnte ich mir noch Sonnenvögel, andere Bülbüls, Timalien oder Tangaren vorstellen. Soll die Brut versucht werden, würde ich die Schnäpper jedoch alleine in einer gut bepflanzten Voliere unterbringen.

    Mit den besten Wünschen für eine erfolgreiche Zucht
     
Thema: Rotbauchniltava
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rotbauchniltava

    ,
  2. Rotbauchniltava haltung

Die Seite wird geladen...

Rotbauchniltava - Ähnliche Themen

  1. Rotbauchniltava

    Rotbauchniltava: Hallo Zusammen Habe hier in den Anzeigen einen 1,0 Rotbauchniltava gesehen. Meine Frage kann man überhaupt noch ein vernünftiges Paar bekommen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden