runder Käfig

Diskutiere runder Käfig im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich war am Sam. beim Fressnapf und hab Futter & Spielzeug für meinen Zoo besorgt. Da sie neue Käfige bekommen haben hab ich sie mir gleich mal...

  1. Masal

    Masal Guest

    Ich war am Sam. beim Fressnapf und hab Futter & Spielzeug für meinen Zoo besorgt.

    Da sie neue Käfige bekommen haben hab ich sie mir gleich mal angesehen.
    Leider habe ich einen runden Käfig entdeckt. Dieser hatte einen Durchmesser von ca. 40 cm!!! Dürfen die solche Käfige überhaupt verkaufen!???

    War übrigens ein Käfig für Papageien!!!

    LG
    Manu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bea

    Bea Guest

    Hallo Manu,

    erstmal ein herzliches Willkommen hier unter den *Vogelverrückten*....schön das Du den Weg zu uns gefunden hast.

    Leider weiß ich nicht, wie die gesetzlichen Bestimmungen bei Euch in Österreich sind, leider ist es hier in Deutschland nicht verboten solche sch..... runden Käfige zu verkaufen :k

    Wir hier im Vogelnetzwerk versuchen, meist mit Erfolg, die Leute dahin aufzuklären, dass es sich um tierschutzwidriges Zubehör für Vögel handelt, das nicht mehr angeboten werden sollten.

    Vielleicht hast Du ja Zeit und Lust......Dich uns anzuschließen und die Leute von eurem Fressnapf mal aufzuklären:)

    Versuch doch mal, den Geschäftsfüher/in der Filiale zu einem Gespräch zu bekommen und ihn/sie auf den Bericht der ZZF (Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe) hinzuweisen....

    Ich häng dir den Bericht mal an:

    Traditionelle Rundkäfige für Vögel sind aufgrund ihrer gefälligen Optik unter Vogelhaltern noch immer verbreitet, obwohl diese Unterbringungsart für die Tiere nur schädlich ist.

    Der Nachteil liegt dabei nicht in der runden Form an sich, sondern in den meist viel zu geringen Abmessungen dieser Käfige (schmal und hoch), die dem Vogel nur ein stupides von Seite zu Seite laufen ermöglichen.

    Eine solche Form erlaubt keine vernünftige Einrichtung, so daß sich der Vogel weder orientieren noch zurückziehen kann.

    Vögel, die in Rundkäfigen gehalten werden, leiden häufig unter Gleichgewichtsstörungen und sind besonders schreckhaft. Rundkäfige dienen deshalb höchstens zur Zierde;

    für die Haltung von Vögeln sind sie denkbar ungeeignet.


    **** sicherlich mag es auch das Unternehmen Fressnapf nicht, wenn in der Öffentlichkeit bekannt wird, dass sie tierschutzwidriges Zubehör verkaufen ****:D :D :D
     
  4. Masal

    Masal Guest

    Fressnapf

    Habe ihnen gerade ein Mail geschickt, da ich in nächster Zeit nicht hinkommen werde.

    Habe mir erlaubt den Bericht der ZZF (Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe) anzuhängen

    Mal sehen ob ich eine Antwort bekomme.

    LG Manu
     
  5. Masal

    Masal Guest

    ANTWORT vom Fressnapf

    Hatte doch ERFOLG!!! *freu*



    Sehr geehrte Frau Manuela Farago,

    Vielen herzlichen Dank für Ihr mail.

    Wir gerade bei Fressnapf sind sehr bemüht nur Produkte für artgerechte
    Tierhaltung zu verkaufen und haben eigentlich schon seit geraumer Zeit
    alle Produkte aus dem Verkauf genommen die dieses Kriterium nicht
    erfüllen.

    Werde mich sofort darum kümmern, daß dieser Käfig aus dem Verkauf
    genommen wird.
    Wie dies passieren konnte werde ich mit einem persönlichen Gespräch mit
    meinen Mitarbeitern klären.

    Es freut uns immer besonders, solche Kunden wie Sie zu haben, die uns
    darauf aufmerksam machen und auch der gleichen Ansicht sind, den Tieren
    ein artgerechtes Zuhause zu geben.

    Freuen uns immer über Anregungen und Verbesserungen von unseren Kunden.
    Nochmals herzlichen Dank
    Verbleibe mit freundlichen Grüßen
    Aus Salzburg


    Obermeier Heidi
    Geschäftsführung
     
  6. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Manu,

    well done, my dear!!!! Herzlichen Glückwunsch!!
     
  7. Bea

    Bea Guest

    Hallo Manu,


    ich freu mich mit Dir, dass die so schnell reagiert haben und die Käfige aus dem Sortiment nehmen wollen.

    Leider kenne ich diese Schreiben (ich muß solche Schreiben von Kunden im Namen meines Chefs auch immer beantworten) und weiß daher, dass es sehr oft sehr lange dauert, bis was unternommen wird....

    Also.....beim nächten Einkauf einfach mal kontrollieren......denn wie sagte meine Oma schon: Kontrolle ist besser:D
     
  8. Masal

    Masal Guest

    Werde ich bestimmt machen! Wenn er dann noch immer in der AUSLAGE steht bekommen sie eben noch ein Mail!

    LG
    Manu
     
  9. Masal

    Masal Guest

    ... noch eine Antwort!

    Sehr geehrte Frau Farago,

    Vielen Dank, dass Sie uns auf die runden Vogelkäfige in unserem Sortiment
    aufmerksam gemacht haben.
    Sie haben völlig recht, dass runde Käfige, vor allem wenn sie relativ klein
    sind, für Vögel keine geeignete Wohnstätte sind.
    Ich habe daher mit dem unserem Einkaufsabteilung gesprochen, dass runde
    Käfige in Zukunft nicht mehr bei Fressnapf als gelistete Artikel verkauft
    werden.

    Bei weiteren Fragen und Anregungen können Sie sich gerne direkt an mich
    wenden.

    Viele Grüße

    Ihre Fressnapftierärztin
    Dr. Lioba Schaetz
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Jens-Manfred, 18. September 2002
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Schoen

    Zumindest wird mal auf Mails, welche auf Missstaende hinweisen, reagiert. Und das sogar in einem vernuenftigen Tonfall und positiv fuer den Tierschutz. Das spricht doch fuer diese Kette.
     
  12. Fher

    Fher Guest

    ich setzt das mal(mit) hier rein

    Sitzstangen aus Kunststoff
    Diese Produkte sind als tierschutzwidrig abzulehnen, wenn sie zu glatt sind und den Vögeln deshalb keinen ausreichenden Halt bieten oder wenn sie eine scharfkantige Riffelung aufweisen, die zu Schäden an den Fußsohlen führen kann. Insbesondere bei Wellensittichen kann es zu irreversiblen Druckgeschwüren kommen. Für Papageien sind Kunststoffstangen generell wegen der durch das Benagen bedingten Verletzungsgefahr abzulehnen. Der zeitlich begrenzte Einsatz von Kunststoffstangen, die nur einseitig angebracht sind und deshalb schwingen, insbesondere in Kombination mit Holzstangen, ist akzeptabel.
    Sandpapier als Einstreuersatz
    Sandpapier am Käfigboden kann zu Verletzungen der Füße von Vögeln führen. Oft entspricht die Saugfähigkeit nicht der des üblichen Vogelsandes. Keime vermehren sich in einem feuchten Milieu besonders stark. Sandpapier ist lediglich als Unterlage für darauf zu streuenden Vogelsand,der dann aufgepickt werden kann, geeignet. Von den Herstellern sind entsprechende Hinweise auf die Packungen aufzudrucken.

    Runde Käfige
    Abgesehen von dem Umstand, daß die meisten runden Käfige zu klein sind für die jeweils herstellerseitig vorgesehene Vogelart, weisen sie fast ausschließlich Senkrechtverdrahtung auf und sind zumindest für Papageien und Sittiche schon deshalb ungeeignet. Die fehlende Rückzugsmöglichkeit und die erschwerte räumliche Orientierung sind weitere tierschutzrelevante Mängel. Je nach Vogelart ausreichend große und mit zusätzlicher Querverdrahtung versehene Rundkäfige sind akzeptabel, wenn Einrichtung und Standort es den Vögeln ermöglichen, sich zurückzuziehen.

    Papageienketten und Anleingeschirre für Papageien
    Die Anbindung birgt erhebliche Verletzungsgefahr. Bei in der Regel recht kurzen Ketten oder Leinen ist die Bewegung mitunter noch weiter eingeschränkt als in vielen Käfigen. Längere Ketten oder Leinen würden sich um den Freisitz und ggf. sonstige Einrichtungsgegenstände im jeweiligen Raum wickeln und somit ebenfalls verkürzen. Angebundene Papageien haben sich in der Vergangenheit häufig mit und in den Ketten oder Leinen verheddert und mußten mitunter aus lebensbedrohlichen Positionen befreit werden. Anleingeschirre können zudem die Atmung der Vögel erheblich beeinträchtigen, äußeren Druck im Kropfbereich verursachen und schädigen das Gefieder. Diese Produkte verstoßen eindeutig gegen § 2 Ziff. 2 TSchG.

    Mischfutter mit ungeschälten Erdnüssen
    Erdnüsse sind nur dann als Bestandteil beispielsweise von Papageienfutter akzeptabel, wenn sie für den menschlichen Verzehr geeignet sind, d.h. Lebensmittelqualität haben.
    Insbesondere ungeschälte Erdnüsse sind oft mit großen Mengen von Pilzsporen krankmachender Arten behaftet. Beim Schälen solcher Erdnüsse werden mitunter auch die eigentlichen Kerne kontaminiert. Ferner sind Erdnüsse als regelmäßiger Bestandteil des täglichen Futters wegen ihres hohen Fettgehalts immer recht kritisch zu überprüfen.

    LG
    Patrick
     
Thema: runder Käfig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. runde vogelkäfige verboten

    ,
  2. rundkaefige voegel

    ,
  3. runde käfige verboten

    ,
  4. manuela farago
Die Seite wird geladen...

runder Käfig - Ähnliche Themen

  1. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  2. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  3. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...
  4. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...