Schnabelverfärbung

Diskutiere Schnabelverfärbung im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich brauche dringend Hilfe/Rat. Vor ein paar Wochen hat sich der Schnabel von meinem Wellensittich (Männchen) braun/rötlich verfärbt....

  1. #1 Steffi17, 1. Mai 2005
    Steffi17

    Steffi17 Guest

    Hallo,

    ich brauche dringend Hilfe/Rat.
    Vor ein paar Wochen hat sich der Schnabel von meinem Wellensittich (Männchen) braun/rötlich verfärbt.

    Nun wüsste ich gerne, was das sein kann ??
    Ich habe hier schon von der Möglichkeit gelesen, dass es ein Tumor sein könnte. Kann man das behandeln ??

    Schon mal danke für eure Antworten.

    MfG Steffi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas B., 1. Mai 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Steffi,
    Du hast ein Weibchen, das geschlechtsreif wird bzw. in Brutstimmung kommt. Das ist ganz normal und kein Grund zur Besorgnis.
    LG
    Thomas
     
  4. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Wie alt ist dein Welli-Hahn? Hast Du ein Bild der Wachshaut?
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Thomas,

    Dass du einfach ins Blaue getippt hast, dass es eine brutreife Henne ist, finde ich nicht OK. Die vermutung mit dem Tumor oder eine ähnliche Krankheit könnte sich vielleicht doch bestätigen. Es kommt vor, Welli-Hähne eine braune Wachshaut aufgrund eines Hoden-Tumors bekommen. Dann geraten die Hormone durcheinander und die Nase färbt sich fleckig bräunlich. Aber deine Vermutung ist auch nicht ganz so abwägig. Daher habe ich nach einem Foto und dem Allter des Vogels gefragt, um das abzuklären. ;)
     
  6. #5 Steffi17, 1. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Mai 2005
    Steffi17

    Steffi17 Guest

    Tut mir Leid, ich habe zwar ein Bild vom Schnabel meines Wellensittichs, aber ich kann das irgendwie nicht einfügen.
    Charly ist jetzt siebeneinhalb Monate alt. Als wir ihn gekauft haben, war der Schnabel ja schön blau, wie es bei Männchen eben so ist.
    Deswegen mache ich mir jetzt auch große Sorgen um ihn.Der Schnabel ist richtig rot/bräunlich, wenn man aber genau hinsieht, kann man noch einen Hauch von blau unter der anderen Farbe erkennen.

    Vielen Dank schonmal für die ersten ANtworten.

    MfG Steffi
     
  7. #6 Thomas B., 1. Mai 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Semesh,
    es stimmt, Du hast Recht, da war ich etwas schnell.
    Es kann auch eine Erkrankung der männlichen Geschlechtsorgane sein mit endokrinem Durcheinander.
    Es war gut von Dir, darauf hingewiesen zu haben.
    Ich habe es nur schon sehr oft erlebt, daß angebliche "Hähne" sich später als Hennen erwiesen haben, was allein an der Wachshautverfärbung sichtbar wurde. Beim Jungvogel ist es ja noch nicht so eindeutig, da kann die Farbe der Wachshaut sehr täuschen. Aber Deine Ergänzungfragen waren natürlich völlig gerechtfertigt. Sicher ist sicher.
    Bei dem nun geposteten Alter glaube ich aber, daß meine erste Vermutung stimmt.
    @ Steffi: Woher weißt Du denn, daß es ein Hahn sein soll?
    Hier zwei Links:
    http://www.carmen-spengler.de/spez4.html
    und
    http://www.welliworld.de/PHP/geschlechtsbestimmung.php
    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Steffi17, 1. Mai 2005
    Steffi17

    Steffi17 Guest

    Das hat uns zumindest der Züchter so erzählt.
    Aber nachdem ich mir die Links, die du angegeben hast, angesehen habe, würde ich auch sagen, dass mein "Männchen" wohl eher ein Weibchen ist, denn ganz blau war der Schnabel nie, eher weiß/bläulich.
    Danke für den Hinweis.

    MfG Steffi
     
  10. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Prima, dann hat sich ja die Positive alternative bestätigt. :beifall:
     
Thema: Schnabelverfärbung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Gelbe Schnabelverfärbung

    ,
  2. schnabelverfärbung