Schreitvogel - Ibis? (Foto)

Diskutiere Schreitvogel - Ibis? (Foto) im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Moin! Bei Sonnenaufgang kam auf einmal ein Schwarm dieser Schreitvögel vor meinem Zelt vorbei ......

  1. Hauksen

    Hauksen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Moin!

    Bei Sonnenaufgang kam auf einmal ein Schwarm dieser Schreitvögel vor meinem Zelt vorbei ...

    http://www.x-plane.org/users/hohun/plouharnel2.jpg

    (Bei Plouharnel, Bretagne)

    Könnten das Ibisse sein?

    Tschüs!

    Hein
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    :0-
    Hallo Hein!

    Hab mal in meinem Bestimmungsbuch nachgeschaut.
    ja es sind Ibisse, und zwar

    "Heiliger Ibis" -Threskiornis aethiopica-
    Vorkommen: Afrika südlich der Sahara, Madagaskar, Irak.
    Im Flug zeigt der Heilige Ibis an den Brustseiten u. auf dem Unterflügel leuchtend rote nackte Hautstellen, die zum schwarzweißen Gefieder kontrastieren. Kopf und Hals sind bis zum Alter von zwei Jahren weiß befiedert und schwarz gefleckt, bei Altvögeln dagegen schwarz und völlig unbefiedert.

    Gruß
    Gerhard
     
  4. Hauksen

    Hauksen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Moin Gerhard!

    >"Heiliger Ibis" -Threskiornis aethiopica-
    Vorkommen: Afrika südlich der Sahara, Madagaskar, Irak.

    Danke! Aber was machen die in Frankreich? Wandern die tatsächlich so weit?

    Tschüs!

    Hein
     
  5. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    :0-
    Hallo Hein

    Was machen die in Frankreich?
    Keine Ahnung.
    Eine Erklärung könnte sein, dass es sich um "Freiflieger" eines Vogelpark handelt.

    Schau mal hier
    was ein deutscher Vogelpark über seine Ibisse schreibt.
    Gruss
    Gerhard
     
  6. Hauksen

    Hauksen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Moin Gerhard!

    >Eine Erklärung könnte sein, dass es sich um "Freiflieger" eines Vogelpark handelt.

    Nun staun ich wirklich :-)

    Tschüs!

    Hein
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.192
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Die scheinen sich in jüngster Zeit gen Norden auszubreiten. Ich habe sie in den letzten Jahren an verschiedenen Orten an der Französichen Atlantikküste gesehen. Von Cap Ferret bis La Turballe.
    Wegen der Größe des Gebietes glaube ich nicht mehr an Freiflieger eines Vogelparkes, was aber auch mein erster Gedanke war.
     
  9. Hauksen

    Hauksen Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Moin Ingo!

    >Die scheinen sich in jüngster Zeit gen Norden auszubreiten. Ich habe sie in den letzten Jahren an verschiedenen Orten an der Französichen Atlantikküste gesehen. Von Cap Ferret bis La Turballe.

    Das ist interessant! (Plouharnel liegt ca. 60 km WNW von La Turballe, an der "Wurzel" der Halbinsel Quiberon.)

    Das waren bei Dir ebenfalls Schwärme, vermute ich? Ich habe nur die Vorhut fotografiert, es waren ca. 17 Vögel am Strand.

    >Wegen der Größe des Gebietes glaube ich nicht mehr an Freiflieger eines Vogelparkes, was aber auch mein erster Gedanke war.

    Könnten es vielleicht Nachkommen verirrter Freiflieger sein?

    Ich frage, weil ich im Sommer einen Vogel in Hochdonn (am Nord-Ostsee-Kanal) fotografiert habe, den das Bestimmungsbuch dann als Nilgans identifiziert haben wollte - mit dem Hinweis, daß die Nilgänse aus Gefangenschaft entkommen in Westeuropa heimisch geworden wären.

    Tschüs!

    Hein
     
Thema: Schreitvogel - Ibis? (Foto)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ibis schreitvogel

Die Seite wird geladen...

Schreitvogel - Ibis? (Foto) - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*)

    Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*): Hallo liebe Community, ich habe 4 Wellis, wovon einer (der auf dem Foto) mir leider etwas komisch vorkommt. Es ist ein Hahn, (Alter leider...
  2. Vogel auf Sardinien 3 (= Seidenreiher (Egretta garzetta) u.Kuhreiher (Bubulcus ibis)

    Vogel auf Sardinien 3 (= Seidenreiher (Egretta garzetta) u.Kuhreiher (Bubulcus ibis): Hallo, auf den beiden Bildern sehe ich zwei (?) Arten, eine mit gelbem Schnabel und dunklen Beinen, eine mit (längerem) dunklen Schnabel, dunklen...
  3. Fotoboxen

    Fotoboxen: Hallo. Ich hab vor mir eine Fotobox für meine 7 lieblings Gloster anzuschaffen. Ich würde auch mal eine selber machen. Habt ihr pläne oder sowas...
  4. Waldkauz-Federn gesucht

    Waldkauz-Federn gesucht: Guten Morgen liebe Vogelfreunde, ich schreibe gerade an einem Schulbuch-Kapitel zum Thema "Warum können Vögel fliegen?" und brauche in diesem...
  5. Unbekannter Singvogel aus Hamburg, kein Foto, keine Aufnahme

    Unbekannter Singvogel aus Hamburg, kein Foto, keine Aufnahme: Liebe Vogelfreunde, jetzt war ich lange nicht mehr hier, ich grüße Euch. Kürzlich ging ich am Nordrand von Hamburg spazieren (meine Heimat) und...