Seit 2 Tagen Clickertraining mit Welli

Diskutiere Seit 2 Tagen Clickertraining mit Welli im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, habe seit Montag einen 2. jungen Welli und am Donnerstag mit dem Clickern begonnen.:beifall: Erst mal hab ich jetzt mit dem...

  1. SILENT-X

    SILENT-X Guest

    Hallo,

    habe seit Montag einen 2. jungen Welli und am Donnerstag mit dem Clickern begonnen.:beifall:

    Erst mal hab ich jetzt mit dem Konditionieren begonnen, als Belohnungs-futter verwende ich Kolbenhirse-Bällchen.

    Hab am Donnerstag ein extra Schälchen angebracht, dann gings los.
    Ein Click und ein Bällchen reinfallen lassen. Aber auch nach Stunden wollte
    keiner von den beiden ans schälchen.

    Freitag: Auch jetzt habe die beiden nichts aus dem Schälchen genommen.
    Dann hab ich mal getestet, ein Click und ein Kohi-Bällchen durchs Gitter gehalten, siehe da mein neuer kleiner Welli kahm ohne furcht direkt aufs bällchen zu und knabberte es weg. Nach fünf bis sechs erfogreichen versuchen hab ich mal das Türchen auf gemacht und das Bällchen ins offene Türchen gehalten, das genauso gut funktioniert hat.

    Jetzt wollt ich von euch mal wissen, was habt ihr für eine Belohnung für eure Wellis.( Weil ich finde das er beim knabbern der Kohi-Bällchen zu lange braucht und es deswegen vielleicht nicht zum richtigen verständnis kommt??? )
    Und wie sollte ich am besten weiter machen?

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo und willkommen im Clickerforum!

    Ich habe für meine Wellis immer Kolbenhirse als Belohnung genommen.

    Nein, Kolbenhirse funzt schon. Das nehmen viele Vogelhalter als Belohnung.
     
  4. SILENT-X

    SILENT-X Guest

    Hy,

    wollt mal noch von heute weiter berichten wie es gelaufen ist.

    Heute hab ich mal das Bällchen so ans Türchen gehalten das er auf meine Hand steigen mußte das er auch sofort getan hat. :zustimm:

    Wann sollte ich denn mit dem TS anfangen?

    Was bringt ihr euren Wellis so bei ?


    Grüßle
     
  5. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hi,

    soweit ich das aus der Ferne beurteilen kann, hat er den Zusammenhang Click = Leckerli schon verstanden, d.h. Du kannst jetzt dann den TS einführen.
    An Übungen gibt es einiges: Parcourlaufen, in Transportbox gehen, auf dem Platz bleiben, angeflogen kommen, ...
    Manches macht man mit ihnen nur aus Spaß, anderes wiederum hat den Sinnvollen Hintergrund, dass sie beim Doc weniger gestresst sind.
     
  6. SILENT-X

    SILENT-X Guest

    Hallo,

    habe gleich mit dem TS begonnen, das jetzt auch eine Woche gut klappte
    und mein Welli schon den halben Arm hoch krabbelte um an den TS zu knabbern.

    Am Sonntag hab ich den Käfig sauber gemacht, als er wieder in den Käfig durfte war er irgendwie anders???

    Hab am Abend mit ihm Clickern wollen, doch er beachtete den TS gar nicht und
    das gestern und heute auch???

    Hat doch jetzt eine woche so gut funktioniert.

    Was hat er bloß ?
     
  7. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hi,

    hast Du beim Käfig sauber machen den Käfig auch drin umgestaltet? Wenn ja, es gibt manchmal Pieper, die einige Zeit brauchen, bis sie sich an nen umgestalteten Käfig wieder gewöhnt haben.
    Mit meinen hab ich zum Glück das Problem nicht (die bekommen die Voli auch relativ oft umgestaltet), aber z.B. meine Schwägerin oder meine Schwiegereltern haben damit oftmals ziemliche Probleme. Da brauchen die Geier manchmal schon ein paar Tage, bis sie sich in der neuen Umgebung wirklich zurecht finden.
    Das könnte ein Grund sein.


    Ansonsten wären die Fragen:

    Hat er zwischendurch außerhalb des Trainings sein Oberleckerli bekommen? Z.B. von jemand anderem aus der Family oder Besuch und meint jetzt, nix mehr für sein Lieblingsleckerli machen zu müssen?

    Hat er das Training abgebrochen oder nicht mit ner leichteren Übung und nem Jackpot beendet?
    Dann ist entweder die Trainingseinheit zu lang und er hat deshalb keine Lust mehr...

    ... oder er war gerade satt.
    Mehr Ideen hab ich so leider auch nicht mehr.

    SILENT-X, je mehr Infos Du uns bzgl. Deiner Clickerprobleme zukommen läßt, desto eher können wir Dir hier helfen, denn je weniger Infos wir haben, desto stärker raten wir ins blaue hinein und damit oftmals falsch. Ist also nicht bös gemeint, sondern je genauer wir Eure Trainingsgewohnheiten und möglicherweise auch kleine Eigenheiten, die eigentlich sogar Fehler sind und die man selbst nicht mal als Fehler bemerkt, erklärt bekommt, desto treffsicherer die Diagnose und damit die Fehlerbehebung. ;)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. SILENT-X

    SILENT-X Guest

    Also das er von jemad anderen seine Belohnung bekommen hat ist schon mal nicht der Fall.

    Ein Sitzstängchen ging bevor ich den Käfig sauber gemacht hab kaputt,
    das hab ich dann ein bißchen verändert, aber nicht viel...

    Und zu lange waren die Trainingseinheiten meiner Meinung auch nicht, hab
    so 3 bis 4 mal geclickert und dann so ca. 2-3 Stunden pause.
    Mein Welli wollte ja sogar immer weiter machen aber ich dachte besser ist es immer ein paar pausen mehr dazwischen zu machen.
    Was ich nicht gemacht habe ist eine leichte Übung zum abschluß mit Belohnung.

    Er ist irgendwie verängstigt, sonst kam er aufs Türchen auch wenn ich mich nur davor gestellt hab um das Türchen zu öffnen... Da hat er schon nach seiner Belohnung ausschau gehalten, jetzt hat er angst wenn ich das Türchen nur auf mach... sehr komisch...

    Hab jetzt mal versucht als er auf dem Stängchen vorm Türchen saß erst wie die letzten male den TS an Türchen zu halten ob er kommt, aber das wurde nach 10 min einfach nichts, ich bin dann mal mit dem TS ein wenig auf ihn zu bis ich so ca 2cm vor ihm war... er schaute ein wenig und knabberte hinein, ich gleich geclickert und seine Belohnung ans Türchen gehalten, das wollte er sich aber leider nicht holen...?:(


    Naja ich red halt jetzt mal viel mit ihm und probiers immer weiter, aufgeben wäre ja schade...
     
  10. Ankanari

    Ankanari Guest

    Hallo Silent-X,

    ich clickere auch mit Kolbenhirse, und mir war die Zeit, die sie mit Fressen verbringen, auch zu lang. Außerdem wurden meine zu schnell davon satt. Deshalb zerschneide ich die Bällchen jetzt immer in 3 - 4 Teile.

    Wegen der clicker-Unlust:
    Am Anfang hast du mal geschrieben, dass du ihn mit einem Bällchen auf deine Hand gelockt hast. Hast du ihn zwischendurch vielleicht auch manchmal mit dem Futter gelockt? Dann könnte es sein, dass er sich jetzt nicht mehr anstrengen will, solange kein Leckerli in Sicht ist.
    Wenn das der Falle wäre, würde ich ein, zwei Tage gar nichts machen und dann nochmal ganz langsam den Stick konditionieren.

    Alles Gute für Dein Training :zustimm:
     
Thema:

Seit 2 Tagen Clickertraining mit Welli