sie sind da!!!!

Diskutiere sie sind da!!!! im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Gestern sind endlich unsere neuen Hausgenossen bei uns eingezogen.Die Fahrt war anstrengend, wir waren fast 10 Stunden unterwegs, aber unsere zwei...

  1. R.M.

    R.M. Guest

    Gestern sind endlich unsere neuen Hausgenossen bei uns eingezogen.Die Fahrt war anstrengend, wir waren fast 10 Stunden unterwegs, aber unsere zwei haben das gut gemeistert und unterwegs schon jede Menge gefuttert und waren ganz lieb in den Boxen.
    Meggy ist jetzt 13 Wochen alt und Lisa 11.
    Gestern haben sie dann gleich angefangen ihr neues Heim zu inspezieren (bis spät am Abend sind sie noch rumgeturnt) und waren allerdings noch recht unbeholfen und sind noch ab und zu rutnergefallen. Irgendwann haben sie dann auch mal Notiz ´davon genommen dass da noch ein anderer Vogel ist und dann wurde erst mal um den besten Schlafplatz gerangelt. Leztendlich haben dann beide am Gitter hängend die Nacht verbracht. heute morgen haben sie immer noch da gehangen, allerdings ganz eng aneinandergekuschelt. Mittlerweile haben sie beide einen Lieblingsplatz gefunden und sie putzen sich schon gegenseitig und sind ganz munter.
    Lisa bekommt noch einmal am Tag eine Futterspritze, und da mußten wir sie dann heute auch schon rauslassen. Sie ist total zutraulich und hat gar keine Angst und kommt gleich auf die Schulter, spielt mit allem und futtert was das Zeug hält. Meggy hat ein bißchen Angst und traut sich noch nicht, sie rührt auch das Futter noch nicht an, aber dafür hat sie fast einen halben Apfel vertilgt, den ich ihr ans Gitter gesteckt hab.
    Sie mag auch nicht angefasst werden, da greift sie gleich an und versucht erst mal zu beißen.Als sie sich dann doch endlich rausgetraut hat, ist sie dann auch gleich gegen das Fenster geflogen und hat gekrischen und erst mal total verängstigt dagesessen. ich hab sie dann genommen und erst mal wieder in die Voliere gesetzt, da hat sie sich dann beruhigt.
    Das war für sie leider kein guter Anfang für einen Ausflug.
    Ich weiß auch nicht so recht ob ich sie erst mal in Ruhe lassen soll oder sie einfach mal zu mir nehmen soll,
    könnt ihr mir da einen Rat geben??
    Sie soll sich ja nicht allein gelassen fühlen und ist ja den Kontakt mit Menschen gewöhnt, anderseits wenn sie jetzt erst mal Angst hat, sollte ich sie vielleicht lieber in Ruhe lassen???

    Ich hab heut erst mal lange Gardinen gekauft damit das Fenster zu ist und sie da schon mal nicht mehr gegen fliegt.
    War vorher zwar auch nur ein kleines Stück unten offen, aber das hat schon gereicht.

    So fürs erste hab ich erst mal genug berichtet und bald gibts auch jede Menge Fotos.
    Viele grüße an euch
    Rita
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    :beifall: :bier: :dance: ! ! !Herzlichen Glückwunsch! ! ! :prima: :freude: :+party:

    Aber sag mal, welche ART:D von Vogel habt ihr euch den geholt?:idee:
     
  4. R.M.

    R.M. Guest

    sorry,hab ich ja glatt vergessen, aber viele wissen es ja hier eh schon. :zwinker:
    Es sind zwei Braunkopfpapgeien und sie sind total süß.
    Nachher mach ich erst mal ein paar Fotos für euch,
    aber jetzt schlafen sie noch ....
     
  5. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Rita,

    die beiden sollten jetzt erst mal ein paar Tage in ihrer Voliere bleiben, damit sie sich eingewöhnen und einleben können. In dieser Zeit kannst Du dann die Wohnung papageiensicher machen!!!!

    Du solltest Dich um sie kümmern, sie ansprechen, ihnen etwas Feines reichen, aber immer nur von der Frontseite der Voliere, damit sie erst einmal zur Ruhe kommen können.

    Überfordere sie jetzt nicht. Der Wechsel in ein neues Heim ist ein Riesenstreß und dann noch dieser Unfall.... Sie brauchen jetzt auf jeden Fall Ruhe.
     
  6. #5 Tierfreak, 23. Mai 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs :bier: :D !!!

    Na, dann habt Ihr ja nun endlich die Warterei hinter Euch.
    Kann mir vorstellen, das Meggy und Lisa zwei ganz süße Knuddelmäuse sind :D.

    Ich würde sie zuerst ein paar Tage hauptsächlich in der Voliere lassen, damit sie erst mal die Futternäpfe usw. in Ruhe inspizieren können und wenn Du merkst , dass sie auch Interesse an ihrer Außenwelt zeigen, kannst Du sie ruhig rauslassen.
    Ich hab in den ersten Nächten immer ein kleines Nachtlicht angelassen, damit sie sich zur Not auch nachts etwas orientieren können.

    Wie Ajnar schon schrieb, immer was leckeres zwischendurch mit der Hand durchs Gitter anbieten. Nach und nach kannst Du auch durchs geöffnete Türchen vorsichtig mit der Hand ein Leckerchen Richtung Meggy bewegen, aber bitte die Fluchtdistanze einhalten und sie lieber von sich aus kommen lassen. Wenn Lisa schon recht zutraulich ist, wird sich Meggy bestimmt schnell abschauen, dass sie vor Euch keine Angst haben braucht.
    Mit etwas Geduld kommen Euch bald zwei Schleckermäulchen entgegen, wenns was leckeres gibt :D .

    So, nun will ich mal artig auf Bilder warten,lol :+knirsch:.
     
  7. #6 Lagarero, 23. Mai 2006
    Lagarero

    Lagarero Langflügelpapa-Fan

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Hi Rita,

    auch von mir einen GLÜCKWUNSCH zu den zwei Mäusen. Ihr werdet sicherlich gaaaaaaanz viel Spaß mit den Beiden haben.

    Bin schon ganz gespannt auf die Foddos!

    Grüßlies
    Eli
     
  8. R.M.

    R.M. Guest

    die ersten Fotos

    erst mal Danke für eure Glückwünsche.
    Drin lassen kann ich sie gar nicht, zumindest Lisa nicht, weil sie ja noch beigefüttert wird und Meggy möchte dann natürlich auch raus, sie sitzt dann vor der Tür und flattert mit den Flügeln und sie soll ja auch nicht eifersüchtig werden.
    Die Futternäpfe haben sie schon am ersten Abend entdeckt und sind schon fleissig am futtern. Meggy ist auch schon viel ruhiger und hat nicht mehr so viel Angst. Ich laß sie einfach kommen wenn sie will. Heute ist sie schon bei meinem Sohn auf dem Kopf gelandet und sie läßt sich auch aus der Hand füttern.
    Die zwei sind total drollig. Lisa hat heute den Wassernapf zum baden entdeckt:beifall:
    Aber jetzt erst mal ein paar Bilder für euch!
     

    Anhänge:

  9. R.M.

    R.M. Guest

    und noch ein paar
     

    Anhänge:

  10. #9 Lagarero, 23. Mai 2006
    Lagarero

    Lagarero Langflügelpapa-Fan

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    BOAH sind die putzig!!! Da kann man ja direkt neidisch werden ;) Scheinen sich auch schon wohl zu fühlen... Bin ja mal gespannt was Ihr uns alles berichten werdet.
    *nochmehrfotossehenwill*
     
  11. R.M.

    R.M. Guest

    Hallo Ajinar,
    danke für deinen Tipp, ich laß sie sich schon in Ruhe eingewöhnen
    und versuche das sie keinen Stress haben. Mir ist auch klar das so ein Umzug nicht leicht ist für einen Vogel.
    Wenn sie allerdings rufen und auch schon zeigen das sie zu uns wollen, sehe ich keinen Grund sie nicht rauszulassen, die zwei sind ja handzahm, daher laß ich sie auch schon raus wenn sie möchten, aber nur wenn sie von allein kommen.
    Sie sollen ja lernen mir zu vertrauen, und bis jetzt läuft das auch prima.
    Mein Zimmer hab ich schon lange vorher Papageiensicher gemacht, soweit das in einem Wonzimmer geht ;-)
    Und das mit der Gardine war ziemlich ärgerlich, aber die andere war auch lang, es war nur ein winziges Stück über der Fensterbank frei, und das hat wohl schon gereicht. 0l
    Wir lernen halt auch noch dazu....

    @Tierfreak : ich laß ihnen auch ein kleines Lämpchen über Nacht brennen,
    machst du das heute auch noch oder kann man das irgendwann weg lassen???

    @ Lagero: ja die sind total putzig. Und dann könnt ihr ja demnächst endlich mal den Gegenbesuch starten.:bier:
     
  12. #11 Tierfreak, 24. Mai 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Rita,

    mittlerweile haben sie kein Nachtlicht mehr.
    In ihrem Vogelzimmer lasse ich eh immer den Rollo oben und so wird es auf natürliche Weise langsam dunkler und sie können in Ruhe ihre Schlafplätze aufsuchen.
    Als sie noch unten im Wohnzimmer waren, hab ich immer darauf geachtet, dass jeder auf seinem Schlafplatz saß, bevor ich das Licht ausgemacht habe.
    Das hat eigendlich immer sehr gut funktioniert.
    Wenn Deine Süßen erst mal ihre festen Schlummerplätze haben, könntest Du das Nachtlicht evtl. auch auslassen, wenn sie abends ihre Plätze eingenommen haben.


    Aber nun endlich mal zu den zuckersüßen Bildern :D !

    Die Beiden sind ja sowas von niedlich......wo kann ich die abholen :~ ?

    Meggy und Lisa scheinen sich ja schon megawohl bei Euch zu fühlen :zustimm: .
    So wie Du sie beschreibst, kannst Du sie auch ruhig schon raus lassen.
    Meggy scheint ja nun auch aufzutauen, wenn sie schon auf den Kopf Deines Sohnes rumspaziert:prima: .

    Nun habt Ihr ja ein schönes verlängertes Wochenende vor Euch, da könnt Ihr Eure neuen Geierlein richtig genießen, lol :D !
    Aber nicht vergessen, ab und zu ein Bildchen für uns zu machen :+klugsche !
     
  13. #12 Charamusco, 24. Mai 2006
    Charamusco

    Charamusco Guest

    Ei isch dann aaach....

    ......Glückwunsch zum neuen Haustier.
    Bei mir hat sich irgendwie nur ein Bild geöffnet.
    Komisch sieht der Papagei aus. Sicher dass das einer ist?
    Und der ist trotz Brille gegens Fenster geflogen?
    Der sieht irgendwie nit aus wie ein Papagei.
    Und die dicke Nase und den grünen Fleck am Kopf hat er bestimmt
    vom Aufprall ans Fenster, oder!? Und der ist ja so faltig um die Nase!
    Wie alt ist der? :zustimm:
    Späßje gemacht,
    keener gelacht.
    Nee die sind ja witzig. Wünsch euch viel Erfolg und genauso viel Spaß mit den Geiern wie wir es haben. Da können wir ja bald mal nen Stammtisch machen.

    Amari ist auch schon oft gegen die Scheibe geplotzt. Er lebt noch und hats kapiert. Hab ja auch die schweren Vorhänge festgemacht. Ende vom Lied war,dass er sie fein säuberlich ausgehängt hat und auch die Klammern daran entfernte. :dagegen: ganz nach dem Motto: "Freie Sicht den Geiern".
    Unsere durften direkt aus der Voli. Sahen keinen Sinn sie einzusperren. Alles mit dem Erfolg, ihnen zu erklären wo ihre Plätze und unsere sind. Sind sie nachher mal sicher und aufmüpfig, mußte ihnen unter erschwerten Bedingungen bei bringen was ambach ist.

    So ich fahr zum Pferd.
    Viel Spaß euch allen.


    PS: Gib dem Papagei mal ne andere Brille, vielleicht fliegt er dann besser.



    VG Micha
     
  14. #13 Tierfreak, 25. Mai 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Doch, doch, ich musste gerade echt grinsen, lol :+knirsch:!

    Aber Micha, Du weißt doch sicher, dass wir Papageienhalter immer noch die schrägsten Vögel sind , oder :D !
     
  15. R.M.

    R.M. Guest

    Rat befolgt

    Hallo Micha,
    das war eine gute Idee mit der neuen Brille,
    hab deinen Rat auch gleich befolgt und Maggie fliegt jetzt viiiiel besser "lol"
    Schau selbst:
    P.S. das mit dem Stammtisch find ich eine gute Idee, sollten wir vielleicht wirklich machen.
     

    Anhänge:

  16. #15 Tierfreak, 25. Mai 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    DAS BILD IST EINFACH GENIAL :zustimm: :D !

    Gerade haben meine Vier auf den Monitor gestarrt und wollen nun auch so eine tolle Brille :dance: :D !
     
  17. #16 Charamusco, 25. Mai 2006
    Charamusco

    Charamusco Guest

    Das is...........

    ...........ja ne verspiegelte Pilotenbrille.
    Mit der kann natürlich nix mehr schief gehn.
     
  18. R.M.

    R.M. Guest

    noch ein paar Fotos

    für euch.
    Soll ich ein paar Brillen nachbestellen??? Im Duzend sind die billiger ;-))
    Den beiden scheint es bei uns übrigens gut zu schmecken, wie man hier sehen kann:
     

    Anhänge:

  19. #18 Charamusco, 26. Mai 2006
    Charamusco

    Charamusco Guest

    Boaaaaah......

    ......hab mich bisher noch nicht so für
    Handfütterung interessiert, aber das
    sieht ja schon ziemlich eklig aus.
    Muß man das vorkosten?
    Aber damit kommste der Kleinen dann
    schnell sehr viel näher.
    Wie oft mußte füttern?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Tierfreak, 26. Mai 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich glaub einmal am Tag noch :zwinker: !

    Sind echt zwei niedliche Schleckermäulchen :D !
     
  22. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Auch von mir Glückstrumpf zu den Beiden..... schön jetzt sind noch ein paar Braunköpfe dazu gekommen.....
    Scheinen so weit zu sein wie meine Mohrenkinder hier auch... einmal am Tag noch zufüttern und sonst wird schon selber kräftig gemampft.....
    Jungvögel fressen viel mehr als die adulten, meist so das erste halbe Jahr bis Jahr, das fällt einem dann so richtig auf, wenn man adulte und junge Vögel der gleichen Art hat.
    Vergiss jetzt nicht ihnen vielerlei Obst anzubieten, denn was sie jetzt lernen ist einfach er als dann später, nur so als Tipp.
    Weiterhin viel Freude mit der Geierei.:beifall:
     
Thema:

sie sind da!!!!