Singsittich Haltung etc.

Diskutiere Singsittich Haltung etc. im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ich interessiere mich sehr für Singsittiche und würde gerne ein wenig über sie erfahren... Was für einen Käfig/Voliere brauchen sie...

  1. #1 Zirkuswellis, 27.09.2015
    Zirkuswellis

    Zirkuswellis Jacy

    Dabei seit:
    13.09.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich interessiere mich sehr für Singsittiche und würde gerne ein wenig über sie erfahren...
    Was für einen Käfig/Voliere brauchen sie (Freiflug ist logisch)?
    Was füttert man? Pärchenhaltung, Henne+Henne oder Hahn+Hahn?
    Wie Vermehrung vermeiden?
    Werden sie tatsächlich während der Brutzeit so aggressiv?

    Bin was Singsittiche angeht total unerfahren... Habt ihr vielleicht Buchtipps oder Links?

    Ich habe zur Zeit 16 Wellis, aber die kann man soweit ich weiß nicht mit Singsittichen in einem Raum halten..?
    Werde dann warten müssen, bis ich ausgezogen bin, aber ich hab mich irgendwie in die kleinen verliebt :D Und informieren ist ja immer nur gut :)

    LG Jacy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sittichmac, 27.09.2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.465
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi und willkommen im forum.
    singsittiche habe ich auch immer ganz gerne gehalten - leider habe ich heute keinen platz mehr für ein paar.
    für die wohnungshaltung sind singsittiche nur bedingt geeignet. da sie einen recht großen bewegungsdrang haben und auch immer etwas wild bleiben. der käfig sollte so groß wie möglich sein eine kleine voliere wäre natürlich noch besser.
    singsittiche bekommen am besten ein großsittichfutter ohne sonnenblumen auch würde neophemenfutter funktionieren. dazu gehört immer eine auswahl an frischem gemüse und etwas obst.
    eine optimale haltung ist natürlich ein gegengeschlechtliches paar allerdings ist auch die haltung in einer geschlechtsgleichen verpaarung möglich. nur sollten dann die singsittiche schon von jung an einander gewöhnt sein und es muss auch immer auf veränderungen im verhalten geachtet werden.
    besonders verpaarte singsittiche sind gegeüber eindringlige in ihrem revier sehr agressiv. ich habe es in meiner anlage schon erlebt das ein paar singsittiche ihre voliere sogar gegen einen viel größeren kragensittich verteidigt haben. dieser ist mir mit durch gerutscht als ich durch die volieren gegeangen bin.
    wenn den vögeln keine nistmöglichkeit geboten wir fangen sie in der regel auch nicht an zu brüten. natürlich muss man ihnen genügend beschäftigung und abwechslung bieten damit sie nicht aus lauter langeweile anfangen zu legen.

    bücher die sich nur mit dem singsittichen beschäftigen sind mir keine bekannt aber im internet findest du sicherlich viele seiten von singsittichhaltern die ihre vögel vorstellen. auch hier im forum gibt es singsittichhalter die auch ihre vögel in der wohnung halten - diese können dir bestimmt auch noch etwas zum zusammenleben mit ihren vögel schreiben.

    Den Anhang DSCN2236.jpg betrachten
     
  4. #3 Sittich112, 30.09.2015
    Sittich112

    Sittich112 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    das was Sittichmac schreibt ist vollkommen richtig.
    Ich allerdings würde bei geichgeschlechtlichen Paaren nur Hähne nehmen. Da ich bei zwei Hennen schon Verluste durch aggresives Brutverhalten hatte.

    Wenn du die Möglichkeit hast zwei Handaufzuchten zu bekommen dann kannst du dich auf sehr zahme neugierige Singsittiche freuen.
    Ich selber habe eine Henne mit der Hand aufziehen müssen. Diese ist so zahm, das sie uns im Haus überallhin begleitet.

    Gruß Sittich112
     
  5. #4 sunny4289, 30.09.2015
    sunny4289

    sunny4289 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30.07.2015
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mahlow
    man bekommt singsittiche aber auch zahm wenn sie aus naturbrut stammen und noch jung sind. warum werden denn heutzutage die handaufzuchten so hochgelobt und für ar... teuer geld gekauft? lieber eine tolle, richtig sozialisierte, gesunde naturbrut. sorry.
    wenn man per hand aufziehen MUSS so ist das was anderes aber wenn ich in berlin gucke. von zwei pärchen wellis 10 handaufzuchten? angeblich nicht gefüttert und alle 2 monate ne neue anzeige? nur geldschneiderei sehr zum leidwesen der tiere. und dann noch 50 euro für haben wollen.... habe meiner ma zu weihnachten eine meiner eigenen nachzuchten geschenkt. nach einer woche ist sie den pieps schon nicht mehr losgeworden so zahm war der. und das als naturbrut.

    zum thema. ich habe in einer aussenvoliere 5 paare wellis zusammen mit einem pärchen singer. alle haben erfolgreich gebrütet und es gab nur ab und zu mal ein bisschen gezäter wenn ein welli direkt auf dem singerkasten gelandet ist. haben die wellis dann auch recht schnell gelernt. muss aber keine garantie dafür sein das es bei jedem funktioniert.
     
  6. #5 Sittich112, 30.09.2015
    Sittich112

    Sittich112 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Sunny,
    ich halte nichts von Handaufzuchten. Ich war leider gezwungen einen Singsittich mit der Hand aufzuziehen.
    Alle Vögel bei mir ziehen ihre Jungen selber auf.

    Bei kleineren Sittichen gibt es auch meistens keine Probleme. Sobald es gleichgroße oder größere Sittiche sind kann es Probleme geben.

    Gruß Sittich112
     
  7. #6 sunny4289, 30.09.2015
    sunny4289

    sunny4289 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30.07.2015
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mahlow
    ja tschuldige aber deine aussage klang so als solle er direkt nach handaufzuchten gucken. entschuldige wenn ich das falsch interpretiert haben sollte. find es halt nur schlimm was für schindluder mit solch handaufzuchten getrieben wird.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Sittich112, 30.09.2015
    Sittich112

    Sittich112 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich habe mich da wohl ein wenig falsch ausgedrückt. Hätte es ein wenig anders formulieren sollen.
    Ich selber würde Handaufzuchten verbieten, wenn man schaut was für Verhaltensstörungen solche Vögel haben.
    Bei Naturbruten hat man diese Probleme nicht, wenn man sie nicht sofort nach dem Futterfest weden abgibt.
    Dabei muss aber damit gerechnet werden, das die Vögel etwas scheuer bleiben.
     
  10. #8 Zirkuswellis, 29.05.2017
    Zirkuswellis

    Zirkuswellis Jacy

    Dabei seit:
    13.09.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    tschuldigung, dass ich mich sooo spät melde, aber ehrlich gesagt, hatte ich das Forum hier fast vergessen.
    Mittlerweile sind 2 Singsittiche bei mir eingezogen (keine Handaufzuchten, denn das ist nicht meins.. Ich mag keine Fehlprägungen.)
    Mir war es sehr wichtig, dass die Singsittiche schon Wellensittiche oder andere Arten kennen. Das harmoniert auch sehr gut.
    Nur entwickelt sich bei Amarillo trotzdem aus irgendeinem Grund ein Fehlverhalten... Er füttert meine Schuhe und meine Hände... Seine Henne interessiert ihn nicht und da ich seine Zuneigung nicht annehmen kann, versucht er mich dann zu beißen. Ich hab es versucht in dem ich den zweien Zeit für sich gegönnt habe, aber der kleine sitzt nun immer unter meinem Bett und wartet auf mich.
    Mein Zimmer ist eigentlich ein Vogelzimmer. 5qm Voliere und 20qm Freiflugfläche.
    Azura fühlt sich von Amarillo ignoriert und er verscheucht sie..
    Jetzt bin ich am überlegen noch 1-2 Singsittiche dazu zu gesellen. Züchten tue ich nicht, also gibt es auch keine Nistkästen. Aber bei dem was ich lese bin ich mir da sehr unsicher.
     
Thema: Singsittich Haltung etc.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. singsittich haltung

    ,
  2. singsittich

    ,
  3. singsittiche haltung

    ,
  4. singsittiche,
  5. singsittich winter,
  6. singsittich aggressiv,
  7. singsittich geschlechtsbestimmung,
  8. brutzeit singsittich,
  9. singsittiche forum,
  10. Käfig für singsittich,
  11. wie groß muss ein käfig für 2 singsittiche sein?,
  12. 4 Singsittiche halten,
  13. singsittich brutzeit,
  14. singsittich wann futterfest,
  15. singsittiche halten
Die Seite wird geladen...

Singsittich Haltung etc. - Ähnliche Themen

  1. Weißbürzelloris

    Weißbürzelloris: Hallo zusammen, ich habe mich derart in die Weißbürzelloris verguckt. Ich finde allerdings nichts über einen Züchter, geschweige denn über...
  2. Aymarasittiche Haltung, Käfigeinrichtung etc

    Aymarasittiche Haltung, Käfigeinrichtung etc: Da ich mir demnächst Aymarasittiche zulegen werde, bin ich für jegliche Infos zur Haltung, Käfigeinrichtung, Tipps und Tricks dankbar. Ich habe...
  3. Papagei als Student & Haltung

    Papagei als Student & Haltung: Hallo an alle :) Den Wunsch, einen Papagei als Mitbewohner zu haben, besteht bei mir schon lange. Meine Familie hat seit ich geboren bin...
  4. Singsittiche in Not.....

    Singsittiche in Not.....: Hallo, vielleicht kann hier jemand helfen!!!!!!????? 13585 Berlin: Dringend wird Hilfe für ein Singsittichpaar gesucht ::...
  5. Singsittich und Wellensittich

    Singsittich und Wellensittich: Guten Tag ihr Lieben, Ich habe vor kurzem eine einzelne Singsittichdame bei mir aufgenommen, der ich eigentlich am Wochenende einen Partner...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden