Sperber greift an...

Diskutiere Sperber greift an... im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen!!! Ich habe mich in den letzten Tagen über das Verhalten meiner Geier gewundert: Sie flogen nicht wie gewohnt in der...

  1. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hallo zusammen!!!

    Ich habe mich in den letzten Tagen über das Verhalten meiner Geier gewundert: Sie flogen nicht wie gewohnt in der Außenvoliere rum, sondern saßen nur in der Innenvoliere, die Nymphen- und Bourkesittiche schrien und flogen wie wild durch die Voliere. Nun weiß ich warum: Ein Sperber greift meine Geier an, indem er mit voller Wucht gegen das Volierengitter fliegt:( und sitzt dann ganz verdattert auf dem Volierendach, was meine Geier total verschreckt. Er scheint nur die Vögel und nicht das Gitter zu sehen. Vor ein paar Tagen habe ich auch Blut auf einem Holzbalken meiner Voliere gesehen. Nur keiner meiner Pieper hatte etwas. Es muss wohl vom Sperber gewesen sein.
    Was kann ich dagegen tun? Reicht es eine Vogelscheuche aufzustellen? Hält ihn das evtl. ab?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    ist die voliere nach oben hin mit einem festen dach oder nur mit volierendraht verschlossen ?

    ich denke ein festes dacht hilft ein stück weiter.
    vielleicht kannst du auch ein paar höhere pflanzen vor die voliere pflanzen ?
     
  4. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi Sebastian!

    Ja, die Voliere hat ein festes Dach aus Kunststoffwellbahnen...:+klugsche
    Die Voliere steht nun dort schon einige Jahre und plötzlich taucht so´n Sperber auf. Wurde der vielleicht durch die Laute meiner Geier angelockt?
     

    Anhänge:

  5. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    18
    hallo svenja

    das broblem,hab ich meist jedes spätjahr,es sind meist jungsperber ,die sich leichte beute suchen,ich habe einen elektrozaun auf der voli,ausserdem ein paar windräder,helfen sollen große spiegelkugeln aus dem baumarkt,es geht immer ein paar tage, aber dann verschwindet er wieder,bis jetzt ist ausser das er die vögel erschreckt nichts passiert,schlimmer war wenn nachts,raubzeug,katzen(auch die eigenen) auf der voli rum turnten,da hatten dann morgens einige vögel glatzköpfe,sind die halbe nacht immer gegen denn zaun geflogen,da hat der elekt. zaun sehr geholfen.
    mfg willi
     
  6. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hey danke für den Tipp! Das Problem ist nur, dass er nicht von oben auf die Voliere kracht, sondern von der Seite (links neben der Tür!). Ich werds erstmal mit Windrädern versuchen oder ner unechten Krähe, denn ohne wird er es wohl nie lernen:nene: , da er das leider schon 5-6 gemacht hat, im Abstand von 2-3 Tagen :(
    Danke nochmal....Trotzdem würde ich mich über weitere Tipps und Erfahrungen freuen! ;)
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    der sperber sieht das gitter, so blöd ist er nicht.

    er fliegt schon absichtlich daran, um die vögel aufzuscheuchen und sich dann
    blitzschnell einen vogel, der sich am gitter festhält, zu schlagen.

    auf dauer wird wohl eine doppelte verdrahtung nur abhilfe schaffen.

    gegen verletzungen, die sich die vögel holen, wenn sie gegen den draht fliegen,
    hilft auch dieses nicht.

    in diesem fall hilft nur eine innenvoliere.
     
  9. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hallo Lothar!

    Ich glaube nicht, dass er das Gitter sieht und absichtlich dagegen donnert, da er mit dem Kopf dagegenfliegt und dann ganz bedebbert -Kopf schüttelnd- auf dem Volierendach sitzt. Die letzten 2-3 Tage hat er sich nicht wieder blicken lassen.:~
    Eine Innenvoliere ist bei mir überhaupt kein Thema, da ich 1. keinen Platz und 2. kein Geld habe, meine vielen Geier unterzubringen!:~ Außerdem haben sie draußen noch einen Zufluchtsort, ihre "Innenvoliere" im Schuppen.
     
Thema:

Sperber greift an...

Die Seite wird geladen...

Sperber greift an... - Ähnliche Themen

  1. Sperber hat wieder getötet... aber was?

    Sperber hat wieder getötet... aber was?: Bei uns lebt ein Sperber, der gerne Vögel abfängt... was ist es diesmal?
  2. Pieper & Sperber

    Pieper & Sperber: Hallo Heute habe ich, bei grauem Wetter, in der Schweiz folgende 2 Vögel gesehen, bei denen ich unsicher bin. Hier denke ich in Richtung Pieper,...
  3. Wachtel krank! Antibiotika greift nicht...

    Wachtel krank! Antibiotika greift nicht...: Hallo alle zusammen, ich bin seit 6 Wochen stolzer Besitzer von Wachteln. Der Stall ist 1m² und die Voliere 3m² groß. Darin leben nun 5 Wachteln,...
  4. Hilfe mein Grauer greift mich ständig an

    Hilfe mein Grauer greift mich ständig an: Vor 4 Wochen habe ich für meine Henne einen Hahn gekauft. Die ersten tage war er sowas von lieb ,er lies sich streicheln ,wiegen gab Küsschen....
  5. Mein Grauer greift mich an - Dominanzagressivität?

    Mein Grauer greift mich an - Dominanzagressivität?: Ich habe seit ca. 3 Monaten 2 Graue. Zora (wahrscheinlich Henne mit 14 Jahren) hatte ich letztes Jahr 6 Wochen als Feriengast und habe mich in...