Springsittichnachwuchs

Diskutiere Springsittichnachwuchs im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo an alle, hatte auch mal zwei Springsittichpärchen und Nachwuchs. Für jeden den es interesiert hab ich mal paar Bilder reingestellt.

  1. Mamidori

    Mamidori Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04741 Roßwein
    Hallo an alle,
    hatte auch mal zwei Springsittichpärchen und Nachwuchs. Für jeden den es interesiert hab ich mal paar Bilder reingestellt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mamidori

    Mamidori Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04741 Roßwein
  4. #3 Mamidori, 29. September 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Oktober 2013
    Mamidori

    Mamidori Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04741 Roßwein
    So fang ich mal an.
    Also den Nachwuchs hat mir damals Manni und Lilo beschert. War für mich das erste Mal und alles sehr aufregend. Ich erzähl es euch mal.
    Also angefangen hat es als ich eines Tages die Volier sauber machen wollte und ich Lilo unten in der Ecke sitzen sah. Dachte erst sie hat gebaden und wartet jetzt dort um zu trocknen. (machte sie manchmal), aber beim häheren hinsehen sah ich das sie garnicht nass war und irgendwas unter ihrem Po lag. Ich hab dann die Voliere geöffnet und nachgeschaut. Ich traute meinen Augen nicht, als da ein Ei zum Vorschein kam, ungefähr so groß wie ne normale Weintraube. Ich hab mich gefreut aber glaichzeitig auch Panik bekommen wie es denn nun weiter geht. Wie sah es aus mit Nistkasten und zusätzlich Futter.
    Hab dann den Züchter von dem ich meine letzten drei Vögel habe angerufen und er erklärte mir alles soweit wie es möglich war. Ich sollte im Beisein der Henne das Ei in einen Nistkasten mit Einstreu legen und es erstmal auf dem Boden stehen lassen.
    Gesagt getan, bin noch am selben Tag los und hab nen Nistkasten gekauft. Einstreu rein, Ei rein und abwarten.

    Den Anhang Eier.jpg betrachten


    Und tata nach 6 Tagen waren es dann sieben! So viele dacht ich mir, geht das denn wie macht sich Lilo und Manni, war für beide ja auch das erste mal.
    Aber alles super gemacht. Weiter gehts mit dem Schlüpfen.
    Erst eins, dann zwei


    Den Anhang Foto-2.jpg betrachten
    und dann warens drei (leider sind die Bilder nicht so schön, weil sie teilweise mit dem Handy aufgenommen worden)


    Die anderen 4 waren leider nicht befruchtet.

    Den Anhang Foto-3.jpg betrachten
     
  5. Mamidori

    Mamidori Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04741 Roßwein
    Es waren alles drei Hennen und jeder Farbschlag vertreten Eiman wildfarben (grün), einmal gelb (wobei das eine Auge grün umrandet war) und einmal gescheckt(grün-gelb). Ich war so stolz. Bilder folgen noch, da ich bloß eine gewisse Anzahl von Bildern pro Beitrag reinstellen kann.
     

    Anhänge:

  6. Mamidori

    Mamidori Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04741 Roßwein
  7. Mamidori

    Mamidori Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04741 Roßwein
    Die gelbe Henne mit dem grünen Auge haben wir behalten und sie erhielt den Namen Sunny. Somit hatten wir dann fünf von den bunten Gefährten. :D
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Schöne Bilder und Glückwunsch zum Nachwuchs. So einen Schecken habe ich bei Springsittichen noch nie gesehen. Wusste gar nicht das es so etwas bei diesen Vögeln gibt. Sieht auf jeden Fall lustig aus, den hätte ich auch behalten.

    Gruß
     
  10. Mamidori

    Mamidori Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04741 Roßwein
    Hallo Solcan,

    mir war so ein Farbschlag auch noch nicht bekannt. Selbst unser züchter von dem wir unsere Springsittiche her haben, hat sowas in seinen 30 Jahren Zucht noch nie gehabt. Er hat ja versucht sie uns abzukaufen, weil er auch so faszieniert war, aber da es zum Glück ein Mädel war hatte er keine Chance gehabt.:freude:
     
Thema:

Springsittichnachwuchs