Ständige Unruhe beim Fressen

Diskutiere Ständige Unruhe beim Fressen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Mitglieder, wenn es abends für meine Geier Fressi gibt, herrscht völliges Chaos, macht mich selber voll nervös. Also Rocky,...

  1. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Hallo liebe Mitglieder,

    wenn es abends für meine Geier Fressi gibt, herrscht völliges Chaos, macht mich selber voll nervös.

    Also Rocky, weiblich 5 Jahre, war bis vor 3 Monaten alleine. Dann kam Gonzo, männlich 6 Monate, dazu. Sie verstehen sich soweit echt super für die kurze Zeit. Schnäbel und küssen auch recht häufig und der kleine gonzo weicht nicht mehr von Rocky. Aber beim Fressen gibt es ständig Stress. Erstens ist Gonzo absolut nicht in seinen Käfig zu kriegen. Aber in Rockys geht er gerne und dort trinkt er auch Wasser. Rocky geht fast nicht mehr rein zum fressen, weil er immer schaut, dass auch Gonzo jetzt ja nicht kommt, und zu ihm rein will. Sperren wir beide in ihren Käfig, rühren sie einfach das Fressen nicht an.

    Es wird nur gefressen, wenn wir beide Fressnäpfe und Wasser und Obst oben auf den Volierendeckel von Rocks Käfig legen. Dann gehen sie beide sofort hin und fressen. Aber dann wird ständig getauscht. Gonzo geht dann plötzlich an Rockys Napf, der geht dann notgedrungen an Gonzos. Gonzo frisst Rockys Apfel obwohl er selbst einen hat. Rocky macht das voll nervös und er kann gar nicht in Ruhe fressen, weil der kleine ständig hin und her wuselt, von Napf zu Napf usw.

    Rocky geht dann meist später nochmal in seinen Käfig, wenn der kleine schon döst, weil er dann ungestört in seinem Käfig nochwas fressen kann. Das nervt aber !!!

    Was mach ich denn da am besten. Bzw. wie krieg ich das denn anders hin?

    Hat jemand einen Tip?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rappy

    Rappy Guest

    Verstehe ich dich richtig? Haben die beiden zwei getrennte Käfige, obwohl sie sich so gut verstehen? Kein WUnder, dass sie nichts fressen, wenn sie einzeln eingesperrt sind und dann das Chaos herrscht, wenn du sie wieder rauslässt! Bei mir herrscht auch eine Rangordnung, erst frisst sich der eine satt, dann darf der andere! Das ist doch normal, man kann das ganze aber "etwas" entschärfen, indem man an verschiedenen Orten innerhalb der Voliere verschiede "Futterreize" hinlegt! Irgendwas kriegt einer dann immer ab.. :o))
     
  4. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Ich glaube du hast da was falsch verstanden oder falsch gelesen. Ich sperre sie NIE ein zum Fressen. Sie frassen bis jetzt immer beide draussen, nebeneinander, weil keiner zum Fressen in den Käfig ging. Aber es war einfach so extrem unruhig beim Fressen, weil der kleine so ein Wusel ist und ständig an Rockys Zeug will und diesen das stört. Ausserdem habe ich 2 Volieren, weil ich den kleinen erst seit 3 Monaten habe und da ist es sicherlich von Vorteil, die 2. erst mal stehen zu lassen. Muss ja erst mal schauen wie es sich mit den beiden entwickelt. Hätte ja auch sein können, dass sie sich die Augen auskratzen. Ich tue die doch nicht gleich in 1 Käfig.

    Auch ansonsten werden sie NIE eingesperrt, ausser es kommen mal Handwerker oder mein kleiner Neffe ist da, an den geht die Rocky so gerne.. Die Geier sind Tag und Nacht draussen....und es funktioniert wunderbar...

    Also, ich meine sie wissen fast gar nicht, was eine Voliere ist, weil sie eh nie drin sind ....
     
  5. Rappy

    Rappy Guest

    Achso, sorry habe dich falsch verstanden. Wenn das Temperament so dermaßen unterscheidlich ist, hat man als Halter wohl immer Mitleid! Mein einer Grauer ist auch ein wahrer "Hurricane", dagegen ist mein zweiter die reinste Schlaftablette.. *lach*. Er wird deswegen auch dauernd gejagt, geneckt und gezwickt, aber ich denke, die regeln das schon unter sich. Man schätzt das als Zuschauer vielleicht auch oft nur falsch ein.. :o)

    PS: Als wir nur einen hatten, war er auch Tag und Nacht draußen und es ging wunderbar, aber mit den "Streitereien" und Spielchen sind sie während längerer Abwesenheit unsererseits besser in der Voliere aufgehoben.. :o))

    Liebe Grüße,
    Rappy
     
  6. Guido

    Guido Guest

    Hi Sabine
    Setze die Beiden zusammen in eine Voli. Da wird zwar gezankt, aber dat legt sich. Für den Anfang ist getrennte Volihaltung richtig, aber wenn sie rumknutschen, lass sie zusammen. Lass sie in einer Voli.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  7. Rappy

    Rappy Guest

    Er hat Recht! Bei mir wirdd raußen wesentlich mehr gezankt, als in der Voliere. Sie lernen sich "zwangsläufig" zu arrangieren und wenn sie besonders gut drauf sind, schmusen sie auch mal.. :o)))
     
  8. Guido

    Guido Guest

    Hi Rappy
    HIER heisst keinen ER 0l Wir haben alle Namen, woll
    Grüsse
    Guido :0-
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Rappy

    Rappy Guest

    Isch ja guuuuut, Guiiiidoooooo.. :o)))
     
  11. Guido

    Guido Guest

    Hi Rappy
    War nicht so gemeint. O.K.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
Thema:

Ständige Unruhe beim Fressen

Die Seite wird geladen...

Ständige Unruhe beim Fressen - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*)

    Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*): Hallo liebe Community, ich habe 4 Wellis, wovon einer (der auf dem Foto) mir leider etwas komisch vorkommt. Es ist ein Hahn, (Alter leider...
  2. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  3. dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?

    dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?: Hi, ich wollte mal fragen, ob pfirsichkoepfchen Zitrone fressen dürfen, hab mal gelesen : nein
  4. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...
  5. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...