Stanley Paar zu Ziegensittichen?

Diskutiere Stanley Paar zu Ziegensittichen? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr, ich brauch mal euren Rat. :+klugsche Ich habe in meiner Außenvoli 10 Ziegensittiche, habe vor kurzem einen Hahn dazu gekauft,...

  1. Stitch0301

    Stitch0301 Guest

    Hallo ihr,

    ich brauch mal euren Rat. :+klugsche
    Ich habe in meiner Außenvoli 10 Ziegensittiche, habe vor kurzem einen Hahn dazu gekauft, wobei mir die Verkäuferin einen Stanleysittich geschenkt hat, der angeblich der beste Freund des Ziegen war. 8o :?
    Der süße sitzt jetzt in meiner Voli, ist fröhlich und singt recht nett, aber mit seinem " Freund" hat er nichts mehr am Hut, logisch!
    Ich würde meinem Stanley jetzt gern ein Weibchen spendieren :beifall:
    Hat jemand Erfahrung obs funktioniert?
    Der Stanley ist genau 6 Jahre alt.

    Lieben Gruß Mario
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo,
    würd mal sagen besorg ihm mal schnell ein hübsches Fräulein,
    was zwar bestimmt nicht ganz einfach werden wird. Sehe da eigentlich keine
    Probleme, falls es doch in der Brutzeit mal Ärger gibt, solltest du vielleicht
    zur Vorsicht noch eine Zimmervoli zulegen um sie trennen zu können.


    Meine Stanleys sind sehr friedfertig und haben noch nie richtig Stunk gemacht.

    Würde versuchen eine in etwa gleichaltrige Henne zu finden, auf jedenfall
    sollte sie schon geschlechtsreif sein.


    Alexandra
     
  4. Stitch0301

    Stitch0301 Guest

    Wer auch sonst könnte so schnell antworten :D
    Erstmal Danke, aber wieso meinst du könnte es schwer werden ein Weib zu bekommen :?
    Siehts so schlecht auf dem Markt aus? Oder sterben die Tierchen gar aus :traurig:
    Nein, war ein Witz, was schätzt du denn was so ein Vögelchen in NRW kosten darf? Und wie hält es ein Stanley denn so bei kälte aus?

    Gruß Mario
     
  5. BigMama

    BigMama Guest

    Bei uns in . Bayern ist der Durchschnittspreis für wildfarbene Stanleys
    ca. 40-60 Eur beim Züchter im Zoo liegen sie bei ca. 100 Eur.

    Mit Kälte kenne ich mich nicht aus, da ich meine nur im Sommer draussen
    habe. Würde mich da bei einem Züchter schlau machen der seine Vögel
    ganzjährigig in der Aussenvoli hat.
    Stanleys sind glaub überall in Deutschland schwer zu finden, und wenn
    dass Alter noch in etwa stimmen soll wird die Suche meist langwirig.
    So ging es zumal mir, wünsch dir und deinen Stanley auf jedenfall schnellen
    Erfolg.

    Gruss
     
  6. Stitch0301

    Stitch0301 Guest

    Dank dir Alexandra,

    dann werd ich mal loslegen, mal sehen ob ich was passendes für Stanley finde.
    Werde weiter berichten..... :0-

    Gruß Mario
     
  7. #6 Stitch0301, 1. Oktober 2004
    Stitch0301

    Stitch0301 Guest

    Hallo Alex,

    eine Dame hätte ich jetzt gefunden, allerdings ist sie erst ein halbes Jahr alt, meinst du das könnt Probleme geben :?
    Eine gleichaltrige Partnerin ist fast unmöglich zu finden, keiner will seine Zuchthennen abgeben.....ist klar :(

    Gruß Mario
     
  8. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo Mario,
    wäre sehr vorsichtig, zumal du bei einem so jungen Vogel kaum sicher sein kannst,
    dass es wirklich eine Henne ist. Meine war erst mit 1 1/2 Jahren ausgefärbt.
    Wie weit bist du denn von Hamburg entfernt, hab glaub irgendwo gelesen, dass
    da eine einsame 6 jährige Henne ist. Wenn du willst mach ich mich nochmal
    auf die Suche im Netz.

    Gruss
     
  9. #8 Stitch0301, 2. Oktober 2004
    Stitch0301

    Stitch0301 Guest

    Hallo Alexandra,

    ich komme aus der Nähe von Köln, Hamburg ist somit recht weit.
    Wäre aber im Prinzip auch egal wenns ein Hahn wird, hauptsache ein "Landsmann", ne!? :bier:

    Morgen ist aber in 20 km entfernung eine Vogelshow, da werd ich mal sehen ob ich einem eine abluxen kann.

    Drück die Daumen :zustimm:

    Gruß Mario
     
  10. #9 Stitch0301, 4. Oktober 2004
    Stitch0301

    Stitch0301 Guest

    Gefunden!!!

    Hallo

    ich habe auf der Messe eine Henne gefunden :beifall:
    Die Süße ist 1 1/2 Jahre alt und am Samstagmittag in die Voli gekommen, nach eifrigem beschnuppern im Käfig versteht sich.
    Sie kommt mit allen ganz gut klar außer mit meinem Stanley :(
    Sie sucht die Nähe wird aber sofort von ihm attakiert und ist schon seit 2 Tagen die einzige die im "freien" schläft.

    Weiß jemand Rat? :+klugsche
     
  11. Dookie

    Dookie Guest

    Hi Stitch,

    ich würd mal die Voli ganz umgestalten, also neue Äste rein und anders plazieren als die alten. Dann sind beide quasi in einem neuen Revier und dein alter hat keinen Heimvorteil.


    Gruß

    Dookie
     
  12. Stitch0301

    Stitch0301 Guest

    Hi,

    jaja da hab ich dran gedacht, aber das hat nichts gebracht, um nicht zu sagen das hat überhaupt keinen interessiert :nene:
    Wie die neue noch in der Kiste saß wurde sie vom Hahn auch verteidigt :hammer: gegen die "bösen" Ziegen.
    Wie sie dann raus war, war es den Ziegen egal, nur der Stanley hackt nach ihr.....seltsamer Vogel!
    Und nu :?
     
  13. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo,
    gratuliere erstmal zum Zuwachs.
    Das gleiche Problem hatte ich auch, Voli umgestallten und ähnl. hatte nichts
    genützt. Habe dann kurzer Hand den "Altbewohner" für ein paar Tage ausgesprerrt. Sprich in einen extra Käfig, dann Voli nochmals umgestaltet,
    frische Zweige und Leckerlies verteilt.
    Dann habe ich beide wieder zusammen in die Voli gepackt und dann war
    eitler Sonnenschein.
    Bekannter (Wachtelzüchter) steckt die Streithansel immer in einen
    extra Käfig und stellt diesen dann mit in die Voliere.

    Wünsch dir viel Glück

    Gruss
     
  14. Stitch0301

    Stitch0301 Guest

    Na dann probier ich mal den Trick vom Wachtelzüchter,
    weil so macht das keinen Sinn :nene:

    Danke für den Rat, ich werd berichten...
    Gruß Mario
     
  15. Stitch0301

    Stitch0301 Guest

    So,

    habe jetzt auch den anderen Trick probiert, aber auch das führte zu keinem Ergebnis :traurig:
    Er hackt nicht mehr so viel, aber interessiert sich kein bißchen für die Henne. Er scheint wohl wirklich zu glauben er wär ein Ziegensittich :D Also DER braucht scheinbar keine Partnerin :s

    Gruß Mario
     
  16. Carmen Z.

    Carmen Z. Guest

    Das ist wie im richtigen Leben:
    Wenn dem einen die Nase des Anderen nicht passt....! :p
    Wenn er sie jetzt wenigstens nicht mehr so hackt, kann man ja einfach mal abwarten. Vielleicht überlegt er es sich ja noch einmal! :o Dieses Problem hatte ich auch schon mal bei meiner Vogelschar. Aber nach 2 Monaten war das Eis doch gebrochen! ;)

    Viel Glück

    Gruss
    Carmen Z. :hund
     
  17. BigMama

    BigMama Guest

    Hallo Stitch,
    Stanleysittiche zeigen ein ganz anderes Paarverhalten als z.B.
    Nymphen, Wellis oder auch Ziegen. Du wirst vermutlich nie beobachten
    dass sie sich gegenseitig kraulen oder gar intensiv miteinander kuscheln.
    Musste auch bei meinen feststellen, selbst wenn sie in größter Brutstimmung
    sind, die Körperkontakte und das Partnerfüttern in sekundenschnelle geschieht.


    Du musst ihnen auch Zeit geben, stell dir mal vor man sperrt dich von
    heut auf morgen mit einer Frau zusammen, die dazu noch eher wie Nana Muskuri (?) aussieht als wie ein hübsches Playmade
    und du sollst dich gleich aufführen wie
    ein verliebter Gockel .
    Wenn du zum erstenmal beobachtest, dass sie miteinander um die Wette
    fliegen kannst du davon ausgehen dass das Eis gebrochen ist.
    Ein Liebesbeweis bei Plattschweifen ist auch wenn er sie fast bis zur Erschöpfung jagt ohne sie dabei anzugreifen. Plattschweife mögen halt
    lieber ein rauhes Liebesspiel.

    Gruss
     
  18. Stitch0301

    Stitch0301 Guest

    Hallo ihr,

    aha, das ist was anderes. :D
    Ich bin ja nur meine Ziegen gewöhnt, wenn das aber nun bei den Stanleys so aussieht dann soll das ganze doch in Ordnung sein und ich warte weiter ab.
    OK, mit Nana Muskuri hätt ich auch mein Problemchen, geb ich zu ;) , da bräucht ich wohl länger als 2 Monate :p
    Ich geb zu, ich hab mich noch nicht so richtig mit den Plattschweifsittichen beschäftigt, aber man lernt nie aus.
    Danke euch beiden....

    Gruß Mario
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Mario


    Sperre bitte die Stanleys nicht in einen Käfig , und stelle diese dann in die Voliere . Stanleys sind wie schon gepostet wurde anders im Wesen als Ziegensittiche und Wachteln . Erzwungene Liebe wird auf lange Sicht nichts.
    Räume bitte die Voliere um , und gönne beiden viel Platz zum Kennenlernen .
    Bei Stanleys ist es ganz normal, dass der Hahn die Henne treibt . Das ist beim kennenlernen von Stanleysittichen so , und auch bei der Balz/ Brutphase . Da hilft nur viel Platz , Ablenkung mit Ästen , Landeplätzen und Versteckmöglichkeiten für die Henne.
    Das haben die Plattschweifsittiche in ihren Genen . ;)
     
  21. Stitch0301

    Stitch0301 Guest

    Hallo nochmal,

    da haben wir es wieder, diese verdammten Gene :D
    Das muss man ja erst mal wissen, vielen Dank nochmal euch allen.
    Dann geh ich einfach mal davon aus, das es den beiden gut geht und lass sie mal machen :bier:

    LG Mario
     
Thema:

Stanley Paar zu Ziegensittichen?

Die Seite wird geladen...

Stanley Paar zu Ziegensittichen? - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittich und Musik oder Fernseher

    Ziegensittich und Musik oder Fernseher: Wir betreuen zur Zeit die Ziegensittiche unseres Sohnes. Da wir kein eigenes Vogelzimmer haben, wohnen die beiden bei uns im Wohnzimmer. Stört es...
  2. Ernährung der Ziegensittiche

    Ernährung der Ziegensittiche: Kürbiskerne und Leinsamen
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...