Strapse hat jetzt auch die Zuchtgenehmigung!

Diskutiere Strapse hat jetzt auch die Zuchtgenehmigung! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi!!! Wollte meine Euphorie jetzt doch auch hier zum Ausdruck bringen: Am Donnerstag war die Amtstierärztin unseres Veterinäramtes bei mir...

  1. Strapse

    Strapse Guest

    Hi!!!

    Wollte meine Euphorie jetzt doch auch hier zum Ausdruck bringen:

    Am Donnerstag war die Amtstierärztin unseres Veterinäramtes bei mir und hat sich nach meiner Sachkunde infolge meines Antrages zur Erteilung der Zuchtgenehmigung für Psittaciden erkundigt. ;)
    *gg* Naja, nach einem Gespräch über die Haltung, Fütterung, Psittakose und Wichtigkeit der kontrollierten Zucht dieser Vogelarten meinte sie, daß einer Genehmigung nichts im Wege steht. 8)
    Hihi, jetzt hoffe ich nur, das meine Coco und mein Sammy sich auch weiterhin so lieb haben werden und ich irgendwann einmal auch Beobachten kann, wie sich die beiden Fortpflanzen und ihre Babies aufziehen! :D
    Erst gestern war ich mit meiner Freundin auf einer Vogelschau bei der alle möglichen Sittiche zu sehen waren. Unter anderem auch eine große Voliere mit etlichen Nymphies drin. Einer davon (die meisten sahen aus wie Jungtiere) wurde gerade (von einem Elternteil) gefüttert...und schon das alleine zu sehen hat mich sehr neugierig gemacht. *g* :p

    Auf jeden Fall wollt ich das nur mal so loswerden und freue mich wie gesagt schon auf das Schauspiel, wenn es denn dazu kommen sollte.


    Gruß,
    Strapse :S
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kathrin

    Kathrin Guest

    Glückwunsch !!!
    Kathrin
     
  4. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Gratuliere!!!

    Hallo Strapse,

    herzlichen Glückwunsch zur Zuchtgenehmigung.

    Wenn Deine beiden anfangen, dann berichte doch über sie. :)

    Liebe Grüße von Daniela
     
  5. malu

    malu Guest

    Hallo, Strapse !

    Glückwunsch !!!

    Was ist denn aus der Krankheitsgeschichte geworden ?
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Glückwunsch!!!!

    Beitrag wurde auf Wunsch der Autors gelöscht.
     
  7. Strapse

    Strapse Guest

    malu / Alle die bisher hier gepostet haben

    Hallo!

    Erst mal vielen Dank für die Gratulationen!

    Malu:
    Wir (meine Freundin und ich) sind mit unseren zwei Kleinen letzten Freitag zum TA gefahren und unsere Coco mal von einem eher auf Vögel spezialisierten Arzt untersuchen zu lassen. Leider war die eigentliche Tierärztin bei der die Untersuchung hätte stattfinden sollen nicht da, aber da es eine Gemeinschaftspraxis ist hat sich ihr Kollege unserer Kleinen angenommen. Zuerst sah er sich die Stelle am Rücken mal an, konnte jedoch so keine Diagnose stellen. Er entnahm dann eine Speichelprobe und machte einen Abstrich an ihrer Kloake (was übrigens ziemlich unangenehm für sie schien, da er ihr ein Wattestäbchen richtig da "reinschob"). Sah ziemlich übel aus und sie tat uns mehr als nur leid. Er vermutete eine Parasiten im Darmtrakt (leider weis ich nicht die richtige Bezeichnung, aber er sagte etwas von "Guardian"). Dieser soll anscheinend öfter bei Nymphen vorkommen und einen Juckreiz speziell auf den Rücken "reflektieren" (?!?). Auf jeden Fall bemerkte ich nachher, als die Speichelentnahme und der Abstrich erledigt waren und unsere Coco wieder im Käfig saß (wir transportierten die beiden in einem Handeslüblichen Nymphen-Kafig), das sie beim Kot lassen blutete. Der TA meinte das es nur eine Reizung der Schleimhaut im Afterbereich sei, jedoch machten wir uns trotzdem Sorgen darüber worauf er anbot das wir noch im Wartezimmer ein wenig warten sollten und die Sache beobachten. Er würde dann nochmal nach ihr schauen. Unter dem Mikroskop fand er leider nichts, vermutete jedoch immer noch diesen Parasiten, der schwer nachzuweisen sein soll. Und so verschrieb er ihr ein Antibiotikum, welches diesen Parasiten abtöten soll, Vitamine und einen Brei zum Aufbau der Darmflora. Das Antibiotikum bekommt sie in ihr Wasser gemischt (1 ml pro 50 ml Wasser). Die Vitamine bekommt sie im Keim- oder Quellfutter verabreicht. Nach Verbrauch des Antibiotikum sollten wir uns nochmal melden und sagen ob sich eine Besserung eingestellt hat. Leider konnte ich bisher keine Besserung bemerken. Erst gestern hat sie wieder ganz viel an der Stelle rumgemacht. Ich hoffe trotzdem, das es besser wird. Denn falls nicht, sollten wir eine Blutentnahme vornehmen lassen (lt. Arzt). Ach ja, was das Bluten beim Kot lassen angeht: Sie hat noch 2 mal in der Praxis ihr "Geschäftlein" erledigt, und dabei gab es immer weniger Blut. Der Arzt meinte es sei okay und wir vertrauten ihm. Als wir Daheim ankamen war wieder alles okay. Sie verhält sich seither normal und ist lustig und knuddelbedürftig wie immer. Ich hoffe nur, das sie das Jucken am Rücken aufhört. :(

    Hmmm, hoffe Dir das jetzt einigermaßen verständlich rübergebracht zu haben. Wenn Du Fragen hast geh ich gern nochmal drauf ein. Vielleicht kannst Du ja auch noch was zu dem ganzen sagen.


    Grüßle,
    Strapse
     
  8. malu

    malu Guest

    OHHH, das ist ja echt dumm gelaufen, dass ihr die Fr. Dr. Oppenländer nicht erwischt habt. Bei ihrem Kollegen war ich jetzt noch nicht, ich erkundige mich immer gezielt, ob sie da ist. Keine Ahnung, was er so weiss.

    Wegen dem Abstrich, da kann ich nur sagen, dass es bei mir genauso war, dass es ein bissel geblutet hat...

    Ich würde Dir empfehlen, da aber einfach nochmal zu ihr zu gehen (und vorher anrufen, ob sie da ist) wenn es sich nicht bessert ! Morgen (Fr.) ist sie noch da, dann hat sie eine Woche Urlaub. Ab Mo. 20.11. ist sie dann wieder da - da geh ich auch gleich zu ihr in die Sprechstunde, deshalb weiss ich das ...

    Ach ja, wegen dem Kratzen, davon ab ich schon gehört, dass es sowas geben soll - aber wenns nicht aufhört, geht nochmal hin !
     
  9. Strapse

    Strapse Guest

    An Malu: Meine kleine Coco

    Hallo Malu!

    Naja...die Frau Doktor war an dem Tag krank. Kann's mir leider auch nicht immer aussuchen, wann ich zu ihr kann, weil ich da 'nen Tag frei nehmen muß. Komme aus Aalen, weisst Du ja, und da muß ich locker eine Stunde zu ihr fahren und das will ich meinem Pieper auch nicht non-stop zumuten. Leider habe ich bisher keine Besserung feststellen. Sie kratzt sich immer noch...trotz Antibiotikum, Vitamine und dem Präparat (Brei) zum Aufbau der Darmflora. Ich glaube, ich werde sie jetzt doch noch mal anrufen müssen.
    Haben uns am 07.11. noch 2 Wellis geholt und im Geheimen gehofft, das sie evtl. das auch noch zusätzlich davon ablenkt, was es aber doch nicht tut...
    Ach ja...der Parasit, denn ich bereits genannt habe nennt sich "GIARDION". Nur mal als Berichtigung hinterher...


    Gruß,
    Strapse
     
  10. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Zuchtgenehmigung und viel Spaß und Erfolg!!!

    Und Gute Besserung für Deinen kleinen Pieper!

    Liebe Grüße,
    Marina
    [Geändert von moose am 16-11-2000 um 20:41]
     
  11. Shine01

    Shine01 Guest

    Kosten??

    Hallo Strapse,

    noch nachträglich meine Glückwünsche.

    Nu habe ich mal eine Frage. Welche Kosten entstehen bei der Zuchtgenehmigung? Da ich mir ja schon ne ganze Weile eine Zuchtgenehmigung ins Auge gefasst habe, aber auf Grund meiner finanziellen Situation es noch verkneife, wollte ich Dich das mal fragen.

    Woher beziehst Du Deine Ringe dann? Ein bekannter Züchter meinte bei kleinen Hobbiezuchten, wie es dann meine sein wird, sind die Kosten zu hoch.
     
  12. Strapse

    Strapse Guest

    Hallo Daniela!

    Danke für Deine Glückwünsche!

    Was für Kosten für die Zuchtgenehmigung anfallen, kann ich Dir nicht sagen. Habe meine seither noch nicht bekommen, und die Rechnung wird mit ihr zusammen geschickt. Jedoch hatte die Amtstierärztin gesagt, das ich mit so ca. 100-130 DM rechnen sollte. Wobei das auch variiert, wie ich hier schon mitbekommen habe. Soweit ich weis ist es von Bundesland zu Bundesland verschieden, vielleicht ja auch von Stadt zu Stadt(?)! Du musst halt hauptsächlich den Verwaltungsaufwand und das Erscheinen des Tierarztes bei Dir (bzw. in den Zuchträumen) bezahlen.

    Die Ringe kann man auf zwei Weisen beziehen:

    1. Du wirst Mitglied bei einem Zuchtverein, der dann bei einem Fachverband ("AZ" -> Vereinigung für Artenschutz, Vogelhaltung und Vogelzucht e.V. oder "Der Vogelfreund" -> Fachorgan des Deutschen Kanarien- und Vogelzüchter-Bundes e.V.) gemeldet ist. Über den Zuchtverein kannst Du dann geschlossene Jahresringe ordern und erhalten.

    2. Du beziehst Deine Ringe selbstständig über die
    Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH
    Postfach 1420
    Rheinstr. 35
    D-63204 Langen
    Jedoch erhälst Du dann offene Ringe (soweit ich weis, falls jemand das Gegenteil behaupten kann, informiert mich bitte)

    Tja, nun mußt Du selber entscheiden ob die Kosten zu hoch sind. Meiner Meinung nach sind sie es nicht.


    Also, viele liebe Grüße,
    Strapse
     
  13. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    nicht ganz....

    Hallo Strapse,

    zu der Sache mit den Ringen habe ich noch etwas anzumerken.

    Es stimmt, daß Du entweder die Jahresringe über die AZ oder den DKB bestellen kannst oder aber die offenen Ringe im zoologischen Fachverband in Langen.

    Es ist aber nicht richtig, daß Du hierzu einem Verein beitreten mußt. Das kannst Du natürlich machen, es ist aber nicht zwingend nötig. ;)

    Ich zum Beispiel bin nur der AZ beigetreten, zahle dort jährlich den Beitrag von 50 DM und bestelle dann Ende Juli die Ringe für das kommende Jahr, und zwar selber, ohne Verein. Dort habe ich meine Züchternummer bekommen, die dann jährlich auf den Ringen steht.

    Liebe Grüße und falls noch Fragen offen sind, bitte stellen, ja?

    Daniela
     
  14. Strapse

    Strapse Guest

    Hallo!

    Danke für die Ergänzung / Korrektur!

    Hihi...jetzt müsste ja alles klar sein.


    Gruß,
    Strapse
     
  15. Tatjana

    Tatjana Guest

    Hallo Strapse....

    Ist nicht so einfach, da durchzublicken....hab auch einige Fragen stellen müssen.

    Ich hab jetzt Ringe beim Zoologischen Fachhandel bestellt, nächstes Jahr möchte ich AZ Mitglied werden.

    Liebe Grüße
     
  16. Strapse

    Strapse Guest

    Tatjana!!! Shine01 - Danijela

    Hallo!

    Also, habe in der Mittagspause jetzt meine "vermeintliche" Zuchtgenehmigung bei der Post abgeholt.

    Danijela:
    lt. dem beiligenden Schreiben betragen die Kosten für den gesamten Aufwand 50,- DM. Das heist, soviel kostet die Genehmigung mit. Es steht aber auch mit drin, das laut Landesgebührengesetz vom 29.06.98 in Verbindung mit der Gebührenverordnung der Landesregierung vom 23.04.99 ein Gebührenrahme zwischen 50,- DM und 500,- DM besteht. Somit könnte es doch sein, das Dein Amt ein wenig mehr an Dir verdienen will! Informiere Dich auf jeden Fall vorher genau bei Deinem Veterinäramt!

    Tatjana:
    Also, irgendwie finde ich das nun schon komisch. Ich dachte eigentlich, ich bekomme einer Art Urkunde oder ähnliches, das ich zur Zucht berechtigt bin. Jetzt is das ein normaler Briefbogen des Landratsamtes mit dem Vermerk, das es vom Veterinäramt is. Als Betreff steht drin "Erlaubnis gem. § 17g des Tierseuchengesetzes".
    Dann die Anrede...bla, bla...das Landratsamt Ostalbkreis - Veterinäramt erlässt folgende Verfügung (dieses Wort is eingerückt und fett geschrieben):
    1. Ihnen wird hiermit die Erlaubnis erteilt, Papageien und Sittiche zu halten, zu Züchten und mit den Tieren zu handeln. Diese Erlaubnis gilt für Ihre Räumlichkeiten...bla, bla...

    Is das nun DIE Zuchtegenehmigung??? Laut meine Veterinäramt, ist sie das? Sind Eure genauso???


    Euer etwas verunsicherter
    Strapse :(
     
  17. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    ja, das ist sie...

    Hallo Strapse,

    ja, das ist die Zuchtgenehmigung. Ich hatte auch immer mit einer Urkunde oder so gerechnet, aber es ist wirklich nur so ein "Wisch", den man bekommt. :D :D

    Nun darfst Du offiziell Deine Vögel brüten lassen und dann die Jungen auch verkaufen.

    Gratulation nochmals. :) :) :)

    Liebe Grüße von Daniela
     
  18. Strapse

    Strapse Guest

    Aha...

    Gut. Danijela Dir glaub ich!! Hihi...

    Die muß ich nachher gleich mal meinen kleinen zeigen ;), vielleicht machen sie sich ja dann gleich an die Arbeit! :))

    Danke nochmals,
    Strapse
     
  19. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Ach ja...

    Hallo Strapse,

    was sollte denn das "hihi" hinter dem "Dir glaube ich???" *ggg*

    *megaverunsichertsei*

    Ja, zeig Deinen Vögeln die Genehmigung, entweder sie machen sich sofort an die Arbeit oder sie lachen Dich aus *haha*

    Liebe Grüße von Daniela
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Strapse

    Strapse Guest

    Hi Daniela!

    "Hihi" is nix böses, mich hat's nur gefreut, das das was ich bekommen hab das Richtige is...wenn Du verstehst *versucheinbischenkonfußzuklingen* Hihi...

    Ich hoff sie lachen mich nicht aus, sondern das andere...


    Gruß,
    Strapse
     
  22. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    alles klar...

    Hallo Strapse,

    dann bin ich ja beruhigt. *ggg*

    Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen, daß es klappt und Du nicht ausgelacht wirst. :D :D :D

    Halte uns doch einfach weiter auf dem Laufenden, ja?

    Liebe Grüße von Daniela
     
Thema:

Strapse hat jetzt auch die Zuchtgenehmigung!

Die Seite wird geladen...

Strapse hat jetzt auch die Zuchtgenehmigung! - Ähnliche Themen

  1. pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????

    pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????: Hallo, wisst ihr ob man, wenn man pfirsichkoepfchen brüten lassen möchte ein zuchtgenemigung braucht?
  2. Brauche ich eine Zuchtgenehmigung?

    Brauche ich eine Zuchtgenehmigung?: Hallo an alle, Zunächst mal möchte ich sagen, daß ich die Suchfunktion sehr wohl genutzt habe aber nicht ganz schlau daraus geworden bin... Ich...
  3. Zuchtgenehmigung Spanien

    Zuchtgenehmigung Spanien: Hallo, Ich wollte mal fragen wo bekomme ich die Zuchtgenehmigung in Spanien her und was ich brauche oder wie viel so etwas in Spanien kostet....
  4. zuchtgenehmigung

    zuchtgenehmigung: Moin Ich habe vor mit dem züchten von nymphensittichen anzufangen, da ich überall gelesen habe das ich seit Mai 2014 keine zuchtgenehmigung mehr...
  5. ringbestellung ohne psittacoseprüfung und zuchtgenehmigung

    ringbestellung ohne psittacoseprüfung und zuchtgenehmigung: hallo...weiß einer von euch ob man ohne genemigung und prüfung bei der az rinbestellungen tätigen kann? ich kenne einen züchter der missbildungen...