Supergau....Unsere Tochter hat Allergie...

Diskutiere Supergau....Unsere Tochter hat Allergie... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Vogelfreunde, manche werden mich noch kennen. Ich hatte damals kleine Probleme mit meinem Grauen " Paul "... Nun hat Paul ein...

  1. #1 Meister Röhrich, 2. Oktober 2006
    Meister Röhrich

    Meister Röhrich Guest

    Hallo liebe Vogelfreunde,

    manche werden mich noch kennen. Ich hatte damals kleine Probleme mit meinem Grauen " Paul "...
    Nun hat Paul ein eigenes Zimmer, eine einjährige Papageiendame " Kira " und eine große Voli 2x2x1m. Alles lief super und Paul ging es viel besser.

    Im April wurde dann unsere Tochter geboren. Sie ist ständig am kränkeln und nach eingehenden Untersuchungen haben wir nun am Freitag erfahren das sie hochgradig allergisch ist.
    Wir müssen uns leider, leider von unseren Grauen trennen........
    Hat hier jemand eine Ahnung wer ein Pärchen sucht? Ich möchte 1000%ig sicher sein das sie in sehr gute Hände kommen.
    Paul ist fast vier und Kira fast ein Jahr alt. Sie sind sehr zahm und vertragen sich mittlerweile sehr gut. Die Voliere ist auch so gut wie neu....Eine Preisvorstellung habe ich im Moment noch nicht....Muß erst einmal alles sacken lassen.
    Vielleicht weiß jemand Rat?
    Danke und traurigen Gruß,

    Rainer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Rainer,

    das sind ja nicht so gute Nachrichten :traurig: :trost:
    Ist deine Tochter auf Federstaub getestet worden oder ist sie allgemein auf mehrere Sachen allergisch?
    Sind die Beschwerden denn trotz eigenem Zimmer für die Grauen? Eigentlich dürfte durch ein Geierzimmer ja schon eine große Abhilfe geschaffen sein.
    Zusätzlich wären dann noch Luftreiniger und/oder Ionisatoren eine positive Wirkung haben.
    Lass den Kopf nicht hängen...:trost:
    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  4. #3 Meister Röhrich, 2. Oktober 2006
    Meister Röhrich

    Meister Röhrich Guest

    Sie ist auf alles allergisch...am schlimsten aber auf Federstaub und Katzenhaare...das mit dem Vögelzimmer hatten wir auch gehofft, aber es hat nur wenig Linderung gebracht. Wir sind nur noch am Putzen,Saugen und am Aufpassen. Das ist für unsere Grauen auch kein schönes Leben. Sie können gar nicht mehr raus aus dem Zimmer......
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Das habt ihr auch schon ausprobiert?

    Diese Allergietests sind sogenannte Schnelltests, die in meinen Augen und auch Erfahrung nicht immer das Ergebnis zeigen was Tatsache ist.
    Meine eine Tochter hat auch eine starke Haustauballergie und mir sagte seinerzeit ein Kinderarzt, das es nur ne Frage der Zeit ist, wann sie auf die Vögel reagiert, da hier auch ne leichte Reaktion vorliegt.
    Und ich halte ja nicht nur 2 Vögel.:~
    Am Besten ich soll sie schon mal abschaffen:k

    Meine Tochter reagiert nach wie vor auf Hausstaub, kann aber mit den Kakadus knuddeln, welche wahre Staubwedel sind, ohne nur zu hüsteln.

    Aber abgesehen davon würde ich die Flinte nicht sofort ins Korn schmeißen.:trost:
    Gegebenenfalls würde ich es mal mit dem Luftwäscher und/oder Ionisatoren versuchen.

    Besteht die Möglichkeit, die Vögel für eine gewisse Zeit woanders unterzubringen um zu sehen, ob tatsächlich eine allergische Reaktion auf die Vögel besteht?

    Gebt ihr die Vögel jetzt weg und der Zustand Eurer Tochter ändert sich trotz allem nicht.......Was hat Euch das dann gebracht?

    Noch ist Eure Tochter recht klein.
    Es besteht die Möglichkeit der Immunisierung, die Allergien verschwinden lassen können.
    Bei Kindern stehen die Chancen recht gut, das es Erfolg hat.

    Mir ist da ein Fall aus der Verwandschaft bekannt, wo der Junge auf Tierhaare allergisch reagiert hat. Nach der Immunisierung war nichts mehr davon vorhanden.:zustimm:

    Wird es erst einmal versuchen zusätzlich Luftreinigungsgeräte einzusetzen und/oder einen vorübergehenden Platz zu finden.

    Ärzte sind mitunter vorschnell mit ihren Diagnosen und suchen sich den einfachsten Weg.

    Was aber wäre, wenn ihr keine Vögel hättet und eure Tochter hätte trotzdem die Beschwerden....?
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    O je :traurig: , das ist natürlich keine gute Nachricht, laß Dich mal drücken :trost:!

    Vielleicht bringt ein Luftwäscher ja wirklich Linderung für Eure Tochter, ich selbst hab aber keine Erfahrung damit im Allergiefall, aber vielleicht weiß ja jemand hier genaueres.
    Auch die Idee von Pico, die Grauen mal auszuquartieren find ich gut, so könnte man evtl. sehen, ob wirklich die Grauen Hauptauslöser sind.
    Wir haben hier nämlich auch einige, die nur gegen bestimmte Arten von Vögel allergisch reagieren und andere Arten bereiten ihnen keine Probleme.
    Nun weiß ich nicht, ob dies auch in den Tests berücksichtigt wird, oder ob da einfach nach Schema F getestet wird ( z.B mit Wellistaub):+keinplan.
    Aber ich denke mal Ihr als Eltern könnt am besten beurteilen und beobachten in welchen Situationen Eure Tochter reagiert.

    Ich wünsche Euch, dass Ihr die richtige Entscheidung trefft und wünsch natürlich alles erdenklich Gute für Eure Tochter und auch für Eure süßen Geierlein.
     
Thema:

Supergau....Unsere Tochter hat Allergie...

Die Seite wird geladen...

Supergau....Unsere Tochter hat Allergie... - Ähnliche Themen

  1. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  2. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  3. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  4. Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns

    Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns: hi! Die beiden sind kern gesund und nun weiß ich auch wer männlein und weiblein ist. Das hähnchen macht nun folgendes: Es hängt sich mit dem...
  5. Wer hat unsere Amsel-Babies gefressen?

    Wer hat unsere Amsel-Babies gefressen?: Hallo. Ich weiß, es gibt schon ein paar Themen hierzu aber ich wollte nochmals aktuell nachfragen. Wir leben in einer Wohnung im Hochparterre...