Tagbrüter?!?

Diskutiere Tagbrüter?!? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute! Meine Springerdame ist ein Tagbrüter! Ich weiß, das hört sich albern an, aber leider ist es so. Ich weiß auch, daß wir dabei lange...

  1. Bine

    Bine Guest

    Hallo Leute!
    Meine Springerdame ist ein Tagbrüter!
    Ich weiß, das hört sich albern an, aber leider ist es so. Ich weiß auch, daß wir dabei lange warten können, bis etwas aus den Eiern kommt, aber leider habe ich keine Ahnung, was ich machen soll!
    Gestern hat sie endlich das zweite Ei in den Kasten gelegt. Nun haben wir ja gehofft, daß sie fest anfängt zu brüten. Sie war auch, wie die anderen Tage zuvor, fast den ganzen Tag im Nest, und kam nur zum Fressen und eine Runde fliegen heraus. Sie hat sich auch nicht von dem Geier ablenken lassen, welcher allerdings wieder in schönster Lautstärke vor sich hinschrie [​IMG].
    Dann allerdings, als es Abend wurde, kam sie raus, hat `ne halbe Stunde gefressen, und ist dann hoch auf die Schlafstange und hat geschlafen - also nichts mit nachts auch brüten [​IMG].
    Kann es sein, daß sie es nicht besser weiß?? Vielleicht ist sie noch zu jung?? Aber eigentlich müßte es ihr Instinkt doch sagen, daß sie auch über Nacht im Nest bleiben muß?!?
    Was soll ich machen??
    Vielleicht fängt sie erst ab dem dritten Ei an zu brüten??
    Vielleicht ist aber auch der Nistkasten zu niedrig, er steht 30cm über dem Voliereboden. Kann es sein, daß sie sich im dunkeln dort unten nicht sicher fühlt??
    Aber wenn ich ihn jetzt umhänge, bringt das nicht zuviel Unruhe herein? Ich muß auch noch Hacken dranbasteln.
    Sind die zwei Eier, die sie inzwischen gelegt hat vielleicht verlohren, da sie sie am Tag bebrütet, und dann in der Nacht nicht mehr??
    Warte auf Eure Vorschläge.
    Tschau Bine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Bine!

    Springer fangen meist nach der Ablage des zweiten Eis anzubrüten, manchmal auch erst nach dem Legen des dritten Eis. Selbst wenn sie sich tagsüber im Kasten aufhält, heißt es noch nicht, das sie richtig auf den Eiern sitzt und sie bereits bebrütet, insofern schadet es den ersten beiden Eiern noch nicht.
    Ich finde zwar schon das Verhalten des Weibchens etwas ungewöhnlich, aber noch nicht besorgnsierregend.
    Von einem Umhängen des Kastens zum jetzigen Zeitpunkt würde ich eher abraten. Ich glaube nicht, daß das Verhalten des Weibchens etwas mit der Position des Kastens zu tun: würde sie die niedrige Position beunruhigen, würde sie wohl auch tagsüber immer rein und rausgehen.
    Nur wenn Deine Springer sehr zutraulich sind, kannst Du es riskieren und den Kasten, wenn sie ihn dann nicht annimmt, wieder zurückhängen.
    Leider muß aber auch gesagt werden, das die
    erste Brut bei einem Pärchen oft noch nicht gelingt, vor allem, wenn die Tiere noch jung sind (unter einem Jahr): dann passiert es leider leicht mal, das sie das Gelege oder später auch die Jungen zu sehr vernachlässigen.
    Es bleibt m.E. leider nichts, als weiter abzuwarten.
    Halte uns auf dem laufenden! Alles Gute!


    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
Thema:

Tagbrüter?!?