Thymianquellfutter

Diskutiere Thymianquellfutter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo.. wie stellt ihr Quellfutter her?:idee: Kann man Anis oder Fenchel als Samen ins Futter mischen? Oder ist das keine gute Idee? Ich...

  1. #1 annamargareta, 5. August 2007
    annamargareta

    annamargareta Guest

    Hallo.. wie stellt ihr Quellfutter her?:idee: Kann man Anis oder Fenchel als Samen ins Futter mischen? Oder ist das keine gute Idee?
    Ich versuche die blöden Megabakterien zu reduzieren.:k
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    ich habe das auch eine Zeit lang gemacht (ist wirklich gut):

    Thymiantee zubereiten. Dann das Futter, welches Du zum quellen nimmst,
    halb mit dem Tee + halb mit normalem Wasser (kann auch ein wenig mehr sein als halb) quellen lassen. Fertig!

    Gruß
    Mutzie
     
  4. #3 annamargareta, 7. August 2007
    annamargareta

    annamargareta Guest

    @mutzie
    danke für die Antwort. Wie lange lässt du es denn quellen?
     
  5. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    so zwischen 6 bis 10 Stunden, wie die Zeit gerade passt.

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  6. #5 Koelnmarie, 7. August 2007
    Koelnmarie

    Koelnmarie Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. August 2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Mit Quellfutter hab ich noch keine Erfahrung. Habe Kanaren, wann und wofür ist das gut? Würde mich über mehr Infos freuen
     
  7. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    angeblich ist das Futter leichter verdaulich (vor allem wenn ein Vogel krank ist ganz gut) und es ist auch Vitaminreicher. Mein TA sagte mir allerdings mal (er ist ein vogelkundiger), dass das Quatsch wäre und eigentlich keine Vorteile hätte. Aber meine Wellis sind ganz wild drauf, deshalb lasse ich Ihnen das Vergnügen und biete es am Wochenende (Sonntags) an. Man solle es dann auch nicht länger als 4 Stunden anbieten, damit es nicht verdirbt, vorallem beim warmen Wetter. Wie gesagt, ich hatte ein Welli, sie war fast 3 Monate krank und hat nur von mir Quellfutter bekommen und m.E. hat ihr das damals das Leben gerettet. Wenn Du googelst findest Du einige Infos über Quellfutter/Keimfutter.

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  8. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    angeblich ist das Futter leichter verdaulich (vor allem wenn ein Vogel krank ist ganz gut) und es ist auch Vitaminreicher. Mein TA sagte mir allerdings mal (er ist ein vogelkundiger), dass das Quatsch wäre und eigentlich keine Vorteile hätte. Aber meine Wellis sind ganz wild drauf, deshalb lasse ich Ihnen das Vergnügen und biete es am Wochenende (Sonntags) an. Man solle es dann auch nicht länger als 4 Stunden anbieten, damit es nicht verdirbt, vorallem beim warmen Wetter. Wie gesagt, ich hatte ein Welli, sie war fast 3 Monate krank und hat nur von mir Quellfutter bekommen und m.E. hat ihr das damals das Leben gerettet. Wenn Du googelst findest Du einige Infos über Quellfutter/Keimfutter. Wie gesagt, ich habe Wellis, hoffe ist auch was für Kanaren.

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    ...habe hier keine Erfahrung mit Fenchel / Anis Samen.

    Gruß
    Mutzie
     
  11. #9 Koelnmarie, 7. August 2007
    Koelnmarie

    Koelnmarie Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. August 2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Hi Mutzi

    danke Dir, ich versuchs einfach mal testweise..meine Geier sind eh sehr wählerisch und würden wenn sie könnten das Näschen rümpfen wenn ihnen was nicht schmeckt , lach
     
Thema:

Thymianquellfutter